Qualitätsverbesserung der Schulen – Schulinspektion

Wer überprüft eigentlich die Qualität unserer Schulen? Wer garantiert, dass die Schulen optimal auf die Abiturprüfungen vorbereiten?

Niedersachsen war das erste Bundesland, das flächendeckend Schulinspektionen eingeführt hat. Seit 2005 gehen die Inspektoren von Schule zu Schule und untersuchen die Stärken und Schwächen der einzelnen Standorte.

Dabei umfasst jede Schulinspektion:

  1. Analyse der Leistungs- und Entwicklungsdaten und weiterer Dokumente der Schule.
  2. Unterrichtsbeobachtungen bei Lehrkräften (von mind. 50% der Lehrkräfte).
  3. Getrennt durchgeführte Gespräche mit der Schulleitung sowie mit Lehrkräften unter Einbeziehung des Schulpersonalrats, Eltern, Schülerinnen und Schülern sowie ggf. mit anderen an der Schule Beteiligten. Bei berufsbildenden Schulen auch mit Ausbildungspartnern.
  4. Einen Schulrundgang unter Einbeziehung des Schulträgers.
  5. Eine zunächst mündliche und dann schriftliche Rückmeldung.

Quelle: „Schulinspektion in Niedersachsen“ RdErl. d. MK v. 07.04.2006 – 25-80260/2 – VORIS 22410

 

Ergebnisse der Schulinspektionen seit 2005

80% schneiden gut ab, 20% der geprüften Schulen sind verbesserungswürdig.

Das ist insgesamt ein tolles Ergebnis: Herzlichen Glückwunsch Niedersachsen! Andererseits ist dies aber ein Warnhinweis: 20% der Schülerinnen und Schüler gehen mit einer mangelhaften Schulausbildung in ihre Prüfungen, in ihr Abitur und danach an die Universität!

Es muss weiter gearbeitet werden!

Anfang 2011 wurden das Niedersächsische Landesamt für Lehrerbildung und Schulentwicklung (NiLS) und der Niedersächsischen Schulinspektion (NSchI) zum Niedersächsischen Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) zusammengeschlossen. Sicherlich ein Schritt in die richtige Richtung.

Abi-Kurse

Fragwürdig hingegen erscheint, dass das Kultusministerium mit dem aktuellen Ergebnis nun die Schulinspektion wieder auf ein geringes Maß zurückfährt. Die Angaben des NLQ sind: “Schulinspektionen sollen nur noch anlassbezogen durchgeführt werden”.  Da ist der Anreiz sich stätig zu verbessern sehr gering.

Unsere Inspektoren sind SIE!

Bei den Abiturvorbereitungskursen von abiweb.de sind die Schülerinnen und Schüler selbst die Inspektoren. Ihr Feedback zu unseren Kursen und Ihre Wünsche in Sachen Aufgaben und Inhalte setzen wir zeitnah um. Ihr Feedback macht abiweb.de immer besser und Ihnen das Lernen noch leichter. Dadurch können wir stehts ein hohes Qualitätsniveau bei 100% unserer Kurse anbieten. Alle Nutzer unserer Kurse können sich somit immer optimal auf ihre Abiturprüfungen vorbereiten. Geben Sie uns den Anreiz uns stätig zu verbessern.