abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Welche Erzählanfänge fiktiver Texte gibt es?

Video: Welche Erzählanfänge fiktiver Texte gibt es?

Es gibt verschiedene Arten, in eine Geschichte einzuführen. Die Literaturwissenschaft unterscheidet fünf verschiedene Arten, wie ein literarischer Text beginnen kann.

Wir möchten dir hier diese Typen vorstellen, damit du von nun an in deinen Analysen und Interpretationen diese genau bestimmen kannst.

5 Arten von Erzählanfängen - Übersicht

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Es gibt fünf verschiedene Erzählanfänge:

1. In Medias Res

2. Ab Ovo

3. In Ultimas Res

4. In Nuce

5. Invocatio

Im Folgenden wollen wir dir nun die einzelnen Arten von Erzählanfängen vorstellen und erklären:

In Medias Res

In Medias Res bedeutet "mitten in die Dinge". Diese lateinische Phrase hast du sicherlich schon mal gehört. Ursprünglich stammt die Phrase von Horaz.

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Die Erzählung führt ohne große Einleitung ins Geschehen ein.

Die Geschichte fängt abrupt an, ohne Erklärungen und Beschreibung zur Ausgangssituation oder der handelnden Figuren.

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Häufig findest du diesen Erzählanfang auch als Stilmittel von Kurzgeschichten.

"Plötzlich wachte sie auf. Es war halb drei. Sie überlegte, warum sie aufgewacht war. Ach so! In der Küche hatte jemand gegen einen Stuhl gestoßen." (Erzählanfang der Kurzgeschichte "Das Brot" von Wolfgang Borchert)

Ab Ovo

Dieser Typ stellt das Gegenteil von in Medias Res dar und erzählt dem Leser die Geschehnisse von Anfang an. Diese lateinische Phrase (auch von Horaz begründet) bedeutet übersetzt "vom Ei (aus)".

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Die Geschichte wird also vom Anfang beziehungsweise vom absoluten Ursprung der Geschichte an erzählt.  

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Diesen Erzählanfang findet man zum Beispiel in Märchen: "Es war einmal vor langer Zeit..."

In Ultimas Res

Diesen Erzählanfang erkennst du, wenn die Erzählung am Ende oder kurz vor dem Ende der eigentlichen Handlung beginnt.

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Diese Art des Erzählens wird auch analytisches Erzählen genannt, da die Geschichte von hinten aufgerollt wird. 

In Nuce

In Nuce bedeutet übersetzt "in der Nuss" und gehört eher zu den selteneren Formen der Erzählanfänge. Dieser Anfang kennzeichnet sich dadurch, dass er bereits Anspielungen auf die spätere Handlung enthält, wobei der Leser das gesamte Werk kennen muss, um diese zu verstehen.

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Übertragen meint die Metapher der Nuss, dass der Anfang "zusammengefasst" beziehungsweise "komprimiert" die Geschichte widerspiegelt.

Invocatio

Dieser lateinische Begriffe bedeutet wörtlich "Anrufung" und bezieht sich auf den Typ des Vorworts. Das Vorwort gilt unter dieser Perspektive als die Begründung für das Erzählen der Geschichte oder versetzt die Geschichte unter den Fokus eines besonderen Aspektes

Achte doch mal beim Lesen der nächsten Geschichte darauf, mit welchem der dargestellten Erzählanfänge der Autor in die Geschichte einführt. Wenn du soweit alles verstanden hast, überprüfe dein Wissen anhand unserer Aufgaben. Wir wünschen dir viel Spaß dabei!

Multiple-Choice
In Medias Res: welche Aussage stimmt?
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.