abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Wie schreibt man eine Vorgangsbeschreibung?

Video: Wie schreibt man eine Vorgangsbeschreibung?

Sprecht ihr momentan über die Vorgangsbeschreibung in Deutsch? Bei uns erhälst du eine Anleitung, mit der du Schritt für Schritt zur gelungenen Vorgangsbeschreibung gelangst.  

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Eine Vorgangsbeschreibung ist dafür gedacht, einen Vorgang so genau wie möglich zu beschreiben. Zum Beispiel kannst du einen Arbeitablauf beschreiben. Dadurch möchtest du den Leser soweit informieren, dass er den beschriebenen Vorgang genau nachvollziehen und auch nachmachen kann.

Anleitung: In 6 Schritten zur gelungenen Vorgangsbeschreibung

Wenn du selbst eine Vorgangsbeschreibung verfassen möchtest, kannst du dich an der folgenden Anleitung orientieren:

Methode

Hier klicken zum Ausklappen
  1. Gehe die Handlung des Vorgangs im Kopf durch und mach dir Notizen.
  2. Lege die Reihenfolge der Schritte fest und notiere sie dir.
  3. Leg eine Überschrift fest, die den Vorgang definiert. Du solltest sie kurz halten.
  4. Schreibe deine Vorgangsbeschreibung in sachlicher, einheitlicher und leicht zu verstehender Sprache. Verwende die Zeitform Präsens und sprich den Leser mit Sie, du oder man an.
  5. Teile deine Vorgangsbeschreibung in eine Einleitung, einen Hauptteil und den Schluss ein.
  6. Lege deine Vorgangsbeschreibung deinen Eltern, deinen Geschwistern oder einem Freund vor. Können sie der Beschreibung ohne offene Fragen folgen bist du fertig! Sollten Fragen offen sein, überarbeite deine Beschreibung.

Sicherlich hast du in der Schule bereits einen Vorgang beschrieben, aber auch im Alltag spielt die Vorgangsbeschreibung eine wichtige Rolle. Möchtest du beispielsweise ein bestimmtes Gericht kochen, so kochst du nach einem Rezept. Möchtest du ein neues Spiel spielen, so liest du dir die Spielanleitung durch oder auch wenn du einen Schrank aufbauen möchtest, nutzt du eine Anleitung, damit dieser nachher nicht schief ist.

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Vorgangsbeschreibung Beispiel: 

Eine typische Vorgangsbeschreibung ist z.B. ein Rezept oder eine Spielanleitung

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Bei einer Vorgangsbeschreibung fertigst du eine Anleitung an, in der du schrittweise einen Vorgang beschreibst, sodass ein Leser diesen nachmachen kann. 

Daher sind zwei Punkte wichtig:

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Stelle genau die auszuführenden Schritte dar!

Stelle die Schritte in der richtigen Reihenfolge dar!

Vorbereitung der Vorgangsbeschreibung

Damit die Vorgangsbeschreibung gut wird, solltest du dir vor dem Schreiben etwas Zeit für die Vorarbeit nehmen. Das ist wichtig, damit du keine wichtigen Dinge oder Teilschritte vergisst.

Nimm dir einen separaten Zettel und mache dir Notizen zum Vorgang. Dabei kannst du in Gedanken den Vorgang genau durchspielen.

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Halte stichpunktartig fest, welche Schritte in welcher Reihenfolge stattfinden!

Aufbau der Vorgangsbeschreibung

Hast du deine Stichpunkte bereit, kannst du diese nun in die richtige Form bringen. Dein Text sollte nach folgendem Schema aufgebaut sein:

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

1. Überschrift

2. Einleitung

3. Hauptteil

4. Schluss

In der Überschrift benennst du kurz, welcher Vorgang in deinem Text beschrieben wird.

In der Einleitung stellst du kurz dar, was für einen Vorgang der Text beschreibt und welches Ergebnis deine Anleitung haben soll.

Im Hauptteil erklärst du dann in der richtigen Reihenfolge die einzelnen Schritte, damit der Leser den Vorgang nachstellen kann.

Im Schlussteil kannst du Hinweise darauf geben, inwiefern es andere Varianten der Durchführung gibt. 

Formale Kriterien der Vorgangsbeschreibung

Achte darauf, dass du deine Beschreibung im Präsens schreibst. Wir raten dir, dass du vor der eigentlichen Vorgangsbeschreibung die Dinge und Materialien nennst, die der Leser zur Durchführung benötigt.

Zudem solltest du darauf achten, dass dein Text knapp ist. Beschreibe den Vorgang nicht zu ausschweifend. Zwar sollte der Text detailliert sein, jedoch nur die wichtigsten Dinge benennen

Die Ausdrucksweise in deinem Text sollte unpersönlich bleiben. Falls du den Leser ansprichst, benutze durchgehend eine einheitliche Ansprache (Sie, du oder man).

Abschließend noch ein kleiner Tipp:

Methode

Hier klicken zum Ausklappen

Möchtest du wissen, ob deine Vorgangsbeschreibung gut ist, lege sie einem Freund, einer Freundin oder deinen Eltern vor und lass sie deine Beschreibung durchführen. Ist das Endergebnis richtig und entstehen beim Durchführen keine Fragen, kannst du dir sicher sein, dass deine Beschreibung gut ist! Falls Fragen offen bleiben, solltest du an diesen Stellen nachbessern.

Du weißt nun, wie du einen Vorgang beschreiben kannst. Wir wünschen dir viel Spaß beim Schreiben einer Vorgangsbeschreibung. Teste dein neues Wissen mit unseren Aufgaben

Multiple-Choice
Welche Aussage stimmt?
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.