abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Wie schreibe ich ähnlich klingende Laute richtig?

Video: Wie schreibe ich ähnlich klingende Laute richtig?

Es gibt einige Buchstaben, die ausgesprochen fast gleich klingen. Hier ist es oft nicht einfach zu erkennen, welcher Buchstabe in der Schriftform richtig ist. So ist es beispielsweise beim e und ä, dem x-Laut und den Buchstaben d oder t, b oder p und auch g oder k. Ich erkläre dir jetzt einfache Regeln und Tipps, wie du hier keine Fehler mehr machst. Allgemein kannst du dir merken:

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Um die richtige Schreibweise herauszufinden, suche nach einem verwandten Wort oder verlängere das Wort, zum Beispiel durch den Plural.

Ich erkläre dir die einzelnen Regeln aber noch genauer:

Welcher Buchstabe ist richtig? - g oder k? b oder p? d oder t?

Beginnen wir mit der Auslautverhärtung. Sprich einmal b und dann p laut aus. Das p klingt viel härter als das b, oder? Genauso ist es auch bei d und t oder g und k. Daher kommt der Begriff der Auslautverhärtung. Wie aber findest du jetzt heraus, wann welcher Buchstabe richtig ist?

Du musst einfach nur das Wort verlängern!

Methode

Hier klicken zum Ausklappen

Wörter verlängern

  • ein Wald → zwei Wälder 
  • ein Wort → zwei Worte
  • ein Erfolg → zwei Erfolge
  • ein Schrank → zwei Schränke
  • ein Stab → zwei Stäbe
  • ein Tipp → zwei Tipps

Kannst du ein Wort nicht in den Plural setzen, verlängere es anders:

  • spannend → spannendes
  • verträumt → verträumte
  • billig → billiges
  • rennend → rennende

Im verlängerten Wort hört man schnell, welcher Buchstabe richtig ist, oder? Schauen wir uns jetzt den x-Laut an!

Wörter mit dem x-Laut schreiben: cks, chs, ks oder gs

Der x-Laut ist nicht so einfach zu schreiben. Meistens schreibt man ein cks, chs, ks oder gs. Hier musst du dir die genaue Schreibweise leider merken, aber ein x-Laut wird fast nie als x geschrieben! Hier siehst du ein paar Beispiele:

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen
  • häckseln
  • wechseln
  • unterwegs

Überlege also immer gut, welche Variante hier richtig ist! Die Schreibweise wird natürlich in allen Formen beibehalten, also auch in anderen Zeiten oder im Plural.

Wortfamilien bilden - Wann schreibe ich e oder ä;  eu oder äu;  ei oder ai?

Etwas einfacher ist die Regel zu e oder ä und eu oder äu. Hier ist in der gesprochenen Sprache oft kein Unterschied festzustellen, aber uns hilft ein Trick: Schaue dich in der Wortfamilie um! Wie das geht? Ich erkläre es dir:

Video: Wie schreibe ich ähnlich klingende Laute richtig?

Du wüsstest gerne, wie Wälder geschrieben wird?

Methode

Hier klicken zum Ausklappen

Wälder

ist der Plural zu Wald, Wald wird mit a geschrieben, der Plural also mit ä.

Du möchtest noch ein Beispiel?

Methode

Hier klicken zum Ausklappen

Fäule

ist in der Wortfamilie des Wortes faul, faul wird mit au geschrieben, Fäule also mit äu.

Gibt es kein Wort zum Ableiten, darfst du es meistens mit e schreiben! Du fragst dich, wann das der Fall ist? Schauen wir uns das Wort Beule an. Hier ist kein Wort zu finden, aus dem sich eine Schreibweise ableiten lässt. Wir schreiben es also mit eu.

Um die Schreibweise ei oder ai zu unterscheiden, gibt es leider keine Regel. Du kannst dir aber merken, dass nur sehr wenige Wörter mit ai geschrieben werden! Ich nenne dir einige Beispiele:

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Detail, Laib, Hai, Kaiser, Mais, Saite (eines Musikinstruments)

Die meisten Wörter schreiben wir mit ei!

Du weißt nun, wie du einige Schreibfehler vermeiden kannst. Viel Spaß und Erfolg beim Lösen der Aufgaben!