abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Das Schulsystem in Großbritannien: Überblick

Video: Das Schulsystem in Großbritannien: Überblick

In diesem Text lernst du die wichtigsten Informationen über das allgemeine Schulsystem in Großbritannien kennen.

Schullaufbahn in GB

In Großbritannien besteht vom 5. bis zum 16. Lebensjahr Schulpflicht. Davor haben die Eltern die Wahl, ihre Kinder zu Hause zu behalten oder mit ihnen in eine Toddler group (Krabbelgruppe) zu gehen. Außerdem können sie ihre Kinder auch in eine Playgroup (Kindergarten) oder eine Nursery School (eher Vorschule) schicken.

Im Alter von fünf Jahren kommen Kinder in Großbritannien auf die Primary School (Grundschule), die sie in der Regel sechs Jahre besuchen. Oft ist die Primary School in Großbritannien noch einmal unterteilt in Infant School (für die ersten zwei Jahre) und Junior School (die folgenden vier Jahre). Danach wechseln die Schüler und Schülerinnen in die Secondary School. 

Das Schuljahr in GB ist nicht wie bei uns in zwei Halbjahre unterteilt, sondern in drei Schulphasen (three terms). In GB gibt es kein dreigliedriges Schulsystem wie in Deutschland. Es gibt allerdings öffentliche und private Schulen. Meist sind es gemischte Schulen, es gibt aber auch Jungen- und Mädchenschulen.

Unterricht in GB

An der Primary School haben die Schüler etwa täglich von 9 Uhr bis 15 Uhr Unterricht, also deutlich länger als an deutschen Grundschulen. Die Kinder erwerben wie auch in Deutschland vor allem Grundwissen in Mathe und der Landesprache (Englisch), also in Rechnen, Schreiben und Lesen. Außerdem wird eine erste Fremdsprache unterrichtet.

An der Secondary School ist der Unterrichtstag ähnlich lang. Unterrichtet werden Englisch, Mathe, Naturwissenschaften, moderne Fremdsprachen, Religion, Gesellschaftskunde, Sport, Informatik, Geografie und Geschichte, ähnlich wie in Deutschland. Außerdem gibt es auch Wahlfächer. Mit etwa 16 Jahren legen die Schüler Prüfungen ab und entscheiden sich, ob sie von der Schule abgehen oder mit der 6th form weitermachen wollen, die zum A-level (Abitur) führt.

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Begabte Schüler haben übrigens die Möglichkeit, Prüfungen auch schon früher zu absolvieren, um anschließend einen weiterführenden Kurs belegen zu können.

Zensuren in GB

Die Zensuren in GB werden im Gegensatz zu Deutschland durch Buchstaben ausgedrückt. Sieh dir die folgende Einteilung an, die dir zeigt, wie in GB benotet wird:

Merke

Hier klicken zum Ausklappen
  • A >= 80% (excellent)
  • B >= 70% (very good)
  • C >= 60% (improvement needed)
  • D >= 50% (close fail)
  • E >= 40% (fail)
  • F < 40% (fail)

Die Noten D - F bedeuten, dass man durchgefallen ist. Damit sich die Zensuren weiter differenzieren lassen, können sie mit einem Plus oder Minus ergänzt werden

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

In Großbritannien kann man nicht sitzenbleiben, alle Schüler werden in die nächsthöhere Klasse versetzt. Für Schüler mit Lernschwierigkeiten gibt es Nachhilfeprogramme in der Schule.

Schuluniformen in GB

Im Gegensatz zu Deutschland wird an Schulen in GB meist eine Schuluniform getragen. Diese hast du sicherlich schon mal in Serien oder Filmen gesehen. Am Oberkörper tragen die Schüler und Schülerinnen meist einen Blazer oder ein Sweatshirt, ein Hemd mit Krawatte oder ein Polohemd bzw. T-Shirt. Die Mädchen tragen meist einen dunklen Rock, können aber auch wie die Jungen eine dunkle Hose tragen. Dazu sind meist schwarze Schuhe vorgegeben. Die genaue Kombination hängt von der Schule ab, manchmal können die Schüler und Schülerinnen aber auch zwischen verschiedenen Kombinationen wählen. Die Farbe der Kleidung ist jeweils von der Schule vorgegeben und das Logo der Schule steht auf dem Blazer oder dem Sweatshirt.

Du hast nun das Schulsystem in GB kennengelernt. Mit unseren Aufgaben kannst du dein Wissen darüber nun testen. Dabei wünschen wir viel Spaß und Erfolg!

Multiple-Choice
Nach der Primary School besuchen die Kinder in GB die..
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.