abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Wie löst man lineare Gleichungssysteme durch gleichsetzen?

Video: Wie löst man lineare Gleichungssysteme durch gleichsetzen?

Neben dem Additions- und dem Einsetzverfahren kannst du lineare Gleichungssysteme auch mithilfe von Gleichsetzen lösen.

Wie wenden man das Gleichsetzungsverfahren an? - Schritt für Schritt

Wir wollen folgendes Gleichungssystem mithilfe des Gleichsetzungsverfahrens lösen.

$I:~14=2\cdot y + 4\cdot x$

$II:~4\cdot y=4\cdot x + 4$

1. Schritt: Gleichungen nach einer Variablen umstellen

Im ersten Schritt formen wir beide Gleichungen mithilfe der Äquivalenzumformung so um, dass eine Variable alleine auf einer Seite steht. In diesem Fall formen wir nach $x$ um:

$I:~4\cdot x=14 - 2 \cdot y$

$II:~4\cdot x=4 \cdot y - 4$

Wir könnten die Gleichung noch nach $x$ anstatt $4\cdot x$ umstellen, wodurch wir jedoch Kommazahlen erhalten würden.

2. Schritt: Gleichungen gleichsetzen

Da wir auf der jeweils linken Seite der Gleichungen denselben Ausdruck haben ($4\cdot x$), können wir die rechten Seiten gleichsetzen.

$I:~4\cdot x \textcolor{orange}{=}14 - 2 \cdot y$

$II:~4\cdot x \textcolor{orange}{=} 4 \cdot y - 4$

__________________________________________________

$14 - 2 \cdot y \textcolor{orange}{=} 4 \cdot y - 4$

3. Schritt: Lineare Gleichung ausrechnen

Wir erhalten eine lineare Gleichung, in der nur noch eine der Variablen vorkommt. Diese Gleichung können wir mithilfe der Äquivalenzumformung lösen.

$14 - 2 \cdot y =4 \cdot y - 4~~~~|+4$

$18 - 2\cdot y = 4 \cdot y~~~~|+2\cdot y$

$18 = 6\cdot y~~~~|:6$

$y = 3$

4. Schritt: Zweite Variable durch Einsetzen ermitteln

Nachdem wir ein Ergebnis für $y$ berechnet haben, können wir $x$ bestimmen, indem wir $y$ in eine der beiden Ausgangsgleichungen einsetzen.

$einsetzen~in~I:14=2\cdot y + 4\cdot x$

$14=2\cdot 3 + 4\cdot x$

$14=6 + 4\cdot x~~~~|-6$

$8=4\cdot x~~~~|:4$

$x=2$

Als Lösung erhalten wir $x=2$ und $y=3$. Das Gleichungssystem liefert also genau eine Lösung.

Methode

Hier klicken zum Ausklappen

Gleichsetzungsverfahren: Schritt für Schritt

  1. Beide Gleichungen nach einer Variable umstellen
  2. Gleichungen gleichsetzen
  3. Erste Variable ausrechnen
  4. Zweite Variable durch Einsetzen ermitteln.

Lineare Gleichungsssysteme - Mögliche Lösungsmengen

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Grundsätzlich können lineare Gleichungssysteme drei unterschiedliche Lösungsmengen haben

  • genau eine Lösung
  • keine Lösung
  • unendlich viele Lösungen

Dass lineare Gleichungssysteme nur eine Lösung haben können, haben wir uns bereits oben angeguckt. Schauen wir uns die anderen beiden Fälle nun auch noch an.

Lineare Gleichungssysteme ohne Lösung

Dieses lineare Geichungssystem ergibt keine Lösung.

$I:~2\cdot x = -5 \cdot y$

$II:~2\cdot x + 5\cdot y = -10$

Formen wir die beiden Gleichungen jeweils nach $2\cdot x$ um und setzten sie gleich, erhalten wir:

$-5\cdot y = -5 \cdot y - 10$

$0 = -10$

Das Ergebnis ist ein mathematisch unkorrekter Ausdruck, der uns zeigt, dass das Gleichungssystem keine Lösung besitzt.

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Ein lineares Gleichungssystem besitzt keine Lösung, wenn man durch Gleichsetzen einen mathematisch unkorrekten Ausdruck erhält.

Lineare Gleichungssysteme mit unendlich vielen Lösungen

Ein lineares Gleichungssystem hat unendlich viele Lösungen, wenn die beiden Gleichungen gleich sind. Oft ist dies nicht direkt aus der Aufgabe zu erkennen und die Gleichungen müssen zunächst umgeformt werden.

$I:~x=7 + 3\cdot x$

$II:~2\cdot x = 14 + 6\cdot y$

______________________________

$I:~x=7 + 3\cdot x$

$II:~x = 7 + 3\cdot y$

Setzen wir die Gleichungen gleich, erhalten wir:

$7 + 3\cdot x= 7+ 3\cdot x~~~~|-7+ 3\cdot x$

$0=0$

Als Ergebnis erhält man einen mathematisch korrekten Ausdruck, der allerdings keinen Wert für $y$ oder $x$ liefert.

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Ein lineares Gleichungssystem besitzt unendlich viele Lösungen, wenn man durch Gleichsetzen einen mathematisch korrekten Ausdruck erhält, der jedoch keinen Wert für $x$ oder $y$ liefert.

Teste dein neu erlerntes Wissen zum Lösen von linearen Gleichungssystemen mit unseren Übungsaufgaben! Dabei wünschen wir dir viel Spaß und Erfolg!

Lückentext
Ordne die verschiedenen Schritte zum Lösen von linearen Gleichungssystemen mithilfe des Gleichsetzungsverfahren nach ihrer Reihenfolge, indem du sie mit Zahlen von 1 bis 4 beschriftest.
Gleichungen gleichsetzen

beide Gleichungen nach einer Variable umstellen

zweite Variable durch Einsetzen ermitteln

erste Variable ausrechnen
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte füllen Sie alle Lücken im Text aus. Möglicherweise sind mehrere Lösungen für eine Lücke möglich. In diesem Fall tragen Sie bitte nur eine Lösung ein.