abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

pq Formel - Aufgaben und Herleitung

Terme und Gleichungen
Quadratische Gleichungen lösen

Video: pq Formel - Aufgaben und Herleitung

Die pq Formel ist eine Möglichkeit, eine quadratische Gleichung in wenigen Schritten nach der Unbekannten $x$ umzustellen und somit zu lösen. Quadratische Gleichungen besitzen die allgemeine Form

$a \cdot x^2 + b \cdot x + c = 0$.

Dabei gilt, dass $a \neq 0$ ist.

Die unbekannte Zahl $x$ taucht gleich zweimal in der Gleichung auf. Einmal in einfacher Form und einmal mit zwei potenziert. Die Koeffizienten a, b und c stehen für Zahlen.

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

pq Formel:

Für eine Gleichung der Form $x^2 + \textcolor{red}{p} \cdot x + \textcolor{orange}{q} = 0$ gilt:

$x_{1/2} = -\frac{\textcolor{red}{p}}{2}\pm \sqrt{(\frac{\textcolor{red}{p}}{2})^2-\textcolor{orange}{q}}$

Quadratische Gleichung - Die Normalform

Um die pq Formel anwenden zu können, muss die quadratische Gleichung in ihrer Normalform vorliegen. Die Normalform ist definiert durch $a = 1$.

$1 \cdot x^2 + b \cdot x + c = 0$       $x^2 + b \cdot x + c = 0$

Um die pq Formel anwenden zu können, darf also kein Faktor vor dem $x^2$ stehen. Da dies in den meisten Aufgaben nicht gegeben ist, musst du die quadratische Gleichung meist erst in ihre Normalform umwandeln. Dies geht ganz einfach, indem du durch den Faktor vor dem $x^2$ teilst:

$\textcolor{blue}{a} \cdot x^2 + b \cdot x + c = 0$   | : a

$ x^2 + \frac{b}{\textcolor{blue}{a}} \cdot x + \frac{c}{\textcolor{blue}{a}} = 0$

Die beiden Brüche werden durch die Variablen $p$ und $q$ ersetzt:

$\frac{b}{\textcolor{blue}{a}} = \textcolor{red}{p}$

$\frac{c}{\textcolor{blue}{a}} = \textcolor{orange}{q}$

Daraus ergibt sich die Normalform:

$x^2 +  \textcolor{red}{p} \cdot x + \textcolor{orange}{q} = 0$

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Normalform der quadratischen Gleichung:

$x^2 + \textcolor{red}{p} \cdot x + \textcolor{orange}{q} = 0$

Wie kann man die pq Formel herleiten?

Um von der Normalform auf die pq Formel zu kommen, wird die quadratische Gleichung mit Hilfe von Äquivalenzumformungen, der quadratischen Ergänzung und den binomischen Formeln nach $x$ umgestellt.

$x^2 + \textcolor{red}{p} \cdot x + \textcolor{orange}{q} = 0  | -\textcolor{orange}{q}$

$x^2 + \textcolor{red}{p} \cdot x = - \textcolor{orange}{q}$ | $+ (\frac{ \textcolor{red}{p}}{2})^2 $ (quadratische Ergänzung)

$x^2 + \textcolor{red}{p} \cdot x + (\frac{ \textcolor{red}{p}}{2})^2 = (\frac{ \textcolor{red}{p}}{2})^2 - \textcolor{orange}{q}$

Um mit dem Term weiterzurechnen, müssen wir die linke Seite so umschreiben, dass wir dort die 1. binomische Formel anwenden können.

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Die erste binomische Formel lautet:

$(a + b)^2 = a^2 + 2 \cdot a \cdot b + b^2$

$x^2 + \textcolor{red}{p} \cdot x + (\frac{ \textcolor{red}{p}}{2})^2 = (\frac{ \textcolor{red}{p}}{2})^2 - \textcolor{orange}{q}$ | Umformung

$x^2 + 2\cdot (\frac{\textcolor{red}{p}}{2}) \cdot x + (\frac{ \textcolor{red}{p}}{2})^2 = (\frac{ \textcolor{red}{p}}{2})^2 - \textcolor{orange}{q}$ | Anwendung der ersten binomischen Formel

$ (x + \frac{\textcolor{red}{p}}{2})^2 = (\frac{\textcolor{red}{p}}{2})^2 - \textcolor{orange}{q} | \pm \sqrt{}$

$x + \frac{\textcolor{red}{p}}{2} = \pm \sqrt{(\frac{\textcolor{red}{p}}{2})^2 - \textcolor{orange}{q}} | -\frac{\textcolor{red}{p}}{2}$

$x = -\frac{\textcolor{red}{p}}{2}\pm \sqrt{(\frac{\textcolor{red}{p}}{2})^2-\textcolor{orange}{q}}$

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

pq Formel:

Für eine Gleichung der Form $x^2 + \textcolor{red}{p} \cdot x + \textcolor{orange}{q} = 0$ gilt:

$x_{1/2} = -\frac{\textcolor{red}{p}}{2}\pm \sqrt{(\frac{\textcolor{red}{p}}{2})^2-\textcolor{orange}{q}}$

Der Term unter der Wurzel kann entweder addiert oder subtrahiert werden. Eine quadratische Gleichung hat bis zu zwei Lösungen.

Die pq Formel anwenden: Übung mit Lösung

Betrachten wir folgende quadratische Gleichung:

$3 \cdot x^2 - 6\cdot x - 24 = 0$

Die Gleichung liegt nicht in der Normalform vor. Wir müssen also zunächst durch den Faktor, der vor dem $x^2$ steht, teilen.

$3 \cdot x^2 - 6\cdot x - 24 = 0$   | $:3$

$x^2 - 2\cdot x - 8 = 0$

Die quadratische Gleichung liegt nun in der Normalform vor und wir können die pq Formel anwenden.

$x^2 + \textcolor{red}{p} \cdot x + \textcolor{orange}{q} = 0$ $~~~~~~~~~~~~~~~~\rightarrow$   $x^2 \textcolor{red}{-2}\cdot x \textcolor{orange}{-8} = 0$

$x_{1/2} = -\frac{\textcolor{red}{p}}{2}\pm \sqrt{(\frac{\textcolor{red}{p}}{2})^2-\textcolor{orange}{q}}$  $~~~~~~~~\rightarrow$  $x_{1/2} = -\frac{\textcolor{red}{-2}}{2}\pm \sqrt{(\frac{\textcolor{red}{-2}}{2})^2-\textcolor{orange}{-8}}$

Wir erhalten für $x$ folgende Werte:

$x_1 = - 2~~~~~~~~~x_2 = 4$

Anzahl der Lösungen einer quadratischen Gleichung

Eine quadratische Gleichung kann unterschiedlich viele Lösungen haben. Man unterscheidet zwischen:

  • zwei reellen Lösungen
  • einer reellen Lösung
  • keiner Lösung

Wie viele Lösungen die quadratische Gleichung hat, hängt von dem Term unterhalb der Wurzel in der pq Formel ab.

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Der Term, der bei der pq Formel unterhalb der Wurzel steht, wird Diskriminante ($D$) genannt.

Schauen wir uns nun die drei Fälle der Diskriminanten an. Wir geben dir zu den Lösungsarten der pq Formel Beispiele an die Hand, damit du dir dieses neue Wissen leichter einprägen kannst:  

1. Diskriminante ist größer als null ($D~>~0$)

Ist die Diskriminante größer als null, ergibt die pq Formel zwei reelle Zahlen als Lösung.

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

$x^2 - 4\cdot x + 3 = 0$

$x_{1/2} = -(\frac{-4}{2})\pm \sqrt{(\frac{-4}{2})^2-3}$

$x_1 = 1 ~~~ x_2 = 3$

2. Die Diskriminante ist gleich null ($D = 0$)

Wenn die Diskriminante null ist, erhalten wir nur eine reelle Lösung.

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

$x^2 - 8\cdot x + 16$

$x_{1/2} = -(\frac{-8}{2})\pm \sqrt{(\frac{-8}{2})^2-16}$

$x = 4$

3. Die Diskriminante ist kleiner als null ($D~<~0$)

Wenn die Diskriminante kleiner als null ist, ist der Wert unterhalb der Wurzel eine negative Zahl. Die Wurzel von negativen Zahlen zu errechnen ist mathematisch jedoch nicht möglich. Die quadratische Gleichung besitzt dann keine reelle Lösung.

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

$x^2 - 4\cdot x + 10 = 0$

$x_{1/2} = - \frac{-4}{2}\pm\sqrt{(\frac{-4}{2})^2-10}$

$x_{1/2} = 2 \pm \sqrt{-6}$

$x_{1/2} =$ keine reelle Lösung

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Die pq Formel kann insgesamt drei Arten von Lösungen ergeben:

  • zwei reelle Lösungen ($D>0$)
  • eine reelle Lösung ($D=0$)
  • keine reelle Lösung ($D

Nun kennst du die pq Formeln und weißt, wie du sie anweden kannst. Dein neu erlerntes Wissen kannst du nun noch an unseren Aufgaben zur pq Formel testen! Viel Erfolg dabei!

Multiple-Choice

In welchem Fall hat eine quadratische Gleichung nur eine reelle Lösung?
($D$ = Diskriminante)

0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.