abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Musterlösung b

Zwei Spulen
Erzeugung einer Induktionsspannung
WebinarTerminankündigung:
 Am 20.04.2021 (ab 15:00 Uhr) findet unser nächstes Webinar statt.
Englisch-Abitur - So löst du die Abituraufgabe!
- In diesem Gratis-Webinar wird gemeinsam eine Abituraufgabe für das Englisch-Abitur gelöst!
[weitere Informationen] [Terminübersicht]

Vorüberlegung

Es ist danach gefragt, wie man eine Induktionsspannung in der Spule S erzeugen kann.

Man erinnere sich daran, was die wesentliche Ursache für eine Induktionsspannung ist:

Merke

Hier klicken zum Ausklappen
  • die (zeitliche) Veränderung des magnetischen Flusses $\Phi=B\cdot A$ durch die Spule S.

Schon kann man die beiden Möglichkeiten ableiten:

1. Möglichkeit

Man verändert die magnetische Flussdichte $B$, die von der Spule Z stammt, indem man z.B. den Strom durch die Spule Z zeitlich variiert.

Die vom Feld durchsetzte Fläche $A$ bleibt konstant.

2. Möglichkeit

Man verändert die vom magnetischen Feld durchsetzte Fläche $A$, indem man die Spule S (quer) rotiert.

Die magnetische Flussdichte kann dabei konstant bleiben.

Begründung für das Auftreten der Induktion

Verändert man den magnetischen Fluss $\Phi=B\cdot A$, so führt dies zu einer Induktionsspannung. Man kann dabei das $B$-Feld oder die vom magnetischen Feld durchsetzte Fläche $A$ ändern.