abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung
in

therapeutisches Klonen

Um ein bestimmtes Gewebe (z.B. Haut nach Verbrennungsunfall) herzustellen kann therapeutisches Klonen eingesetzt werden. Dafür wird eine künstliche Zygote aus einer Eizelle und einer Körperzelle des Patient erzeugt (vergleiche Dolly!). Interessant ist tatsächlich nicht die komplette Körperzelle des Patienten, sondern die im Zellkern gelagerte DNA!

Gelingt diese Kerntransplantation, so wird die künstliche Zygote in Nährmedium angezogen, embryonale Stammzellen werden im 8-Zell-Stadium oder etwas später in der Blastozyste entnommen.

Diese Zellen werden im Labor unter ganz definierten Bedingungen (Nährmedien, Vitamine, Wachstumsfaktoren) zu einem ganz bestimmten Gewebe weiterentwickelt.

Therapeutisches Klonen ist ethisch eher umstritten! Die Möglichkeiten für die moderne Medizin hingegen wären aber vielfältig.

Bild von Autor Dr. Martina Henn-Sax

Autor: Dr. Martina Henn-Sax

Dieses Dokument therapeutisches Klonen ist Teil eines interaktiven Online-Kurses zum Thema Von der Zelle zum Organ – Grundlagen der Vererbung - Angewandte Biologie.

Dr. Martina Henn-Sax verfügt über langjährige Erfahrung auf diesem Themengebiet.

NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 20% bei deiner Kursbuchung!

20% Coupon: abitur20

Zu den Online-Kursen