Jetzt neu: Steuerrecht online lernen auf steuerkurse.de!
abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Zellteilung

Wie teilen sich Zellen? Zellteilungszyklus

Trotz ihrer hohen Komplexität teilen sich Zellen (unabhängig ob eukaryotischen oder prokaryotischen Ursprungs) durch Zweiteilung.

Video: Zellteilung

Der Zellteilungszyklus läuft in wenigen Schritten von einer Zelle zu zwei aus dieser Ursprungszelle entstehenden Tochterzellen. Betrachten wir zunächst die Teilung der Körperzellen (= Mitose). Zellteilungszyklus Da der Prozess der Zellteilung immer und immer wieder ablaufen kann, spricht man von einem Zellteilungszyklus.

Die Interphase bezeichnet den Zeitraum zwischen zwei Zellteilungen. Dieser zeitlich intensivste Teil des Zellteilungszyklus besteht aus G1-, S-, und G2-Phase. So können im Extremfall Jahre vergehen, bis sich eine Zelle wieder teilt. Kontrollmechanismen, Wachstum und Verdopplung der DNA liegen in dieser Interphase. Der eigentliche Zellteilungsvorgang ist auf einen wesentlich kürzeren Zeitraum beschränkt. (Beschreibung siehe Text).
Die Interphase bezeichnet den Zeitraum zwischen zwei Zellteilungen. Dieser zeitlich intensivste Teil des Zellteilungszyklus besteht aus G1-, S-, und G2-Phase. So können im Extremfall Jahre vergehen, bis sich eine Zelle wieder teilt. Kontrollmechanismen, Wachstum und Verdopplung der DNA liegen in dieser Interphase. Der eigentliche Zellteilungsvorgang ist auf einen wesentlich kürzeren Zeitraum beschränkt. (Beschreibung siehe Text).