abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung
in

Konjugation

DNA - Grundlage der Vererbung
DNA und Regulation der Genexpression / Bakteriengenetik

Während die Grammatik das "Beugen von Verben" mit dem Begriff KONJUGATION verbindet, ist es in der Biologie die Übertragung von genetischem Material, bzw. Teilen des bakteriellen Erbguts. Auch Plasmide können über den Weg der Konjugation übertragen werden.

Bei Gram-negativen Bakterien sind die sogenannten tra-Gene für den Gentransfer verantwortlich.  Die Spender- oder Donorzelle bildet eine Plasmabrücke zur Empfängerzelle aus (Sexpilus). Die Plasmidinformation wird nun nach dem "rolling circle-Mechanismus" in die Empfängerzelle übertragen. Jede Zelle besitzt nun einen Strang der Plasmid-DNA. In beiden Zellen wird der zweite Strang neu synthetisiert. Ist die Übertragung abgeschlossen, werden nun beide Zellen zu Spenderzellen!

Joshua Lederberg und Edward Tatum entdecken die Fähigkeit der E.coli-Zellen zum Gen- bzw. Informationsaustausch 1946.

In der Gentechnik verwendet man die Methode "Transformation" um Bakterienzellen zu verändern.

Multiple-Choice
Bitte die richtigen Aussagen auswählen.
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.

Bild von Autor Dr. Martina Henn-Sax

Autor: Dr. Martina Henn-Sax

Dieses Dokument Konjugation ist Teil eines interaktiven Online-Kurses zum Thema Molekularbiologie Rheinland-Pfalz.

Dr. Martina Henn-Sax verfügt über langjährige Erfahrung auf diesem Themengebiet.

NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 20% bei deiner Kursbuchung!

20% Coupon: abitur20

Zu den Online-Kursen