abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung
in

Ribosomen

Vom Gen zum Protein
Proteinbiosynthese / Ort der Proteinbiosynthese

Ribosomen sind der Ort der Proteinbiosynthese. Hier finden die Vorgänge der Translation statt.

Merke

Pro- und Eukaryoten besitzen unterschiedliche Ribosomen.

So finden sich in Prokaryoten die sogenannten 70S-Ribosomen. Diese setzen sich aus einer kleinen (30S) und einer großen (50S) Untereinheit zusammen.Ein Prokaryot besitzt ca. 10.000 Ribosomen in seiner Zelle.

Eukaryoten zeigen 80S-Ribosomen mit Untereinheiten aus 40S (klein) und 60S (groß). Eukaryoten besitzten ca. 20.000 Ribosomen pro Zelle.

In ihrer Funktionalität sind die Ribosomen aber identisch. Beide Ribosomentypen bestehen aus rRNA und verschiedenen Proteinen.

Die Größe der Ribosomen liegt bei ca. 25 nm Durchmesser. Im Elektronenmikroskop sind diese granulären Strukturen deutlich zu erkennen.

Merke

Antibiotika können Ribosomen an der Arbeit hindern.

Antibiotika werden zur Bekämpfung bakteriell verursachter Erkrankungen eingesetzt. So können Antibiotika wie Tetracyclin ohne Probleme als Medikament eingesetzt werden, da Tetracyclin die Anbindung der bakteriellen tRNA an das bakterielle 70S-Ribosom verhindert. Auf menschliche Zellen hingegen hat Tetracylin keinen Einfluß.

Multiple-Choice
Bitte die richtigen Aussagen auswählen.
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.

Bild von Autor Dr. Martina Henn-Sax

Autor: Dr. Martina Henn-Sax

Dieses Dokument Ribosomen ist Teil eines interaktiven Online-Kurses zum Thema Molekularbiologie Rheinland-Pfalz.

Dr. Martina Henn-Sax verfügt über langjährige Erfahrung auf diesem Themengebiet.

NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 20% bei deiner Kursbuchung!

20% Coupon: abitur20

Zu den Online-Kursen