abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Stoff-und Energiefluß in Lebewesen (Stoffwechsel)

Video: Stoff-und Energiefluß in Lebewesen (Stoffwechsel)

Ernährungsweisen von Organismen

Während die Ökologie den Stoff- und Energiefluß in der Natur makroskopisch betrachtet beobachtet der Stoffwechsel den Stoff- und Energiefluß in der Zelle eines Organismus. Grundsätzlich kann man unterschiedliche Ernährungsweisen unterscheiden.

  • autotroph
  • heterotroph

Tabelle 1:                  Einteilung der Ernährungsweisen von Organismen

Energiequelle

Prozess

Bezeichnung

Organisches Material

(Protein, Aminosäuren, Zucker…)

Atmung, Gärung

heterotroph

Organoheterotroph

(Mensch)

Anorganisches Material

(C,N,O,S,P...)

Fotosynthese (Licht)

Chemosynthese

Autotroph

Photoautotroph

(Cyanobakterien, Algen)

chemolitoautotroph

(Methanogene Bakterien)

Merke

autotroph:
kann auf anorganischem Material Biomasse aufbauen (= Produzent)

heterotroph:
benötigt Bausteine, die von Produzenten aufgebaut wurden zur Erzeugung von Biomasse (= Konsument)

Lückentext
Bitte die Lücken im Text sinnvoll ausfüllen.
 sind Lebewesen die Energie aus bereits vorhandenen organischen Materialien gewinnen
  • Konsumenten (Tiere, Pilze, Mensch)
  • Prozesse: Atmung oder Gärung
griech. heteros = anders; trophe = Nahrung
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte füllen Sie alle Lücken im Text aus. Möglicherweise sind mehrere Lösungen für eine Lücke möglich. In diesem Fall tragen Sie bitte nur eine Lösung ein.

Bild von Autor Dr. Martina Henn-Sax

Autor: Dr. Martina Henn-Sax

Dieses Dokument Stoff-und Energiefluß in Lebewesen (Stoffwechsel) ist Teil eines interaktiven Online-Kurses zum Thema Stoffwechselphysiologie.

Dr. Martina Henn-Sax verfügt über langjährige Erfahrung auf diesem Themengebiet.