abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

ATP-Bilanz der vollständigen Glukoseoxidation über Glykolyse, Citratzyklus und Atmungskette.

Bitte beachten Sie: Pyruvat wird aktiv in die Mitochondrienmatrix transportiert.

Dabei wird ATP verbraucht, dies wird aber nicht immer in die Bilanz mit einbezogen!

Übrigens: die Umrechnung der Redoxäquivaltente in ATP sind ungefähre Angaben. Tatsächlich liegen die Werte etwas niedriger, mit ungeraden Werten (pro Mol NADH+H+ 2,5 Mol ATP; pro Mol FADH2 1,5 Mol ATP).

Stoffwechselweg

Energiegewinn

Glykolyse:

Glukose + 2 NAD+ + 2 ADP + Pi

+ 2 ATP ->

2 Pyruvat + 2 ATP + 2 NADH+H+

Bis Pyruvat werden 2ATP und 2 NADH+H+ gewonnen.

oxidative Decarboxylierung:

2 Pyruvat + 2 NAD+ + 2 CoA ->

2 AcetylCoA + 2 CO2 + 2 NADH+H+

Pyruvat wird in der oxidativen Decarboxylierung in das energiereiche AcetylCoA umgewandelt. Dabei entstehen nochmals 2 NADH+H+.

Citratzyklus:

2 AcetylCoA + 6 NAD+ + 2 FAD + GDP + Pi ->

4 CO2 + 6 NADH+H+ + 2 FADH2 + 2 GTP

 

Im Citratzyklus wird AcetylCoA eingespeißt, Kohlenstoffdioxid freigesetzt. Dabei werden 8 Reaktionen durchgeführt, wobei 6 NADH+H+, 2 FADH2 und 2 GTP enstehen.

Atmungskette:

aus den insgesamt 10 NADH+H+ + 2 FADH2 entstehen 3 x 10 ATP, bzw. 2 x2 ATP für die Redoxäquivalente.

Alle bisher entstandenen Redoxäquivalente werden nun in ATP umgewandelt!

In der Bilanz dürfen als “Gewinn” der Atmungskette angegeben werden:

o      4 ATP (Glykolyse und GTP aus Citratzyklus)

o      30 ATP (aus allen entstandenen NADH+H+)

o      4 ATP (aus allen entstandenen FADH2)

o      Summe: 38 ATP

o      Merke: in der Atmungskette selbst kommt keine “neue” Energie dazu!

Lückentext
Bitte Zahlenwerte einsetzen!
Die Umrechnung der Redoxäquivaltente in ATP sind ungefähre Angaben. Tatsächlich liegen die Werte etwas niedriger, als die normalerweise im Unterricht eingesetzten Werte. Sie berechnen aber pro Mol NADH+H+ Mol ATP; pro Mol FADH2  Mol ATP.
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte füllen Sie alle Lücken im Text aus. Möglicherweise sind mehrere Lösungen für eine Lücke möglich. In diesem Fall tragen Sie bitte nur eine Lösung ein.

Bild von Autor Dr. Martina Henn-Sax

Autor: Dr. Martina Henn-Sax

Dieses Dokument Gesamtsummengleichung ist Teil eines interaktiven Online-Kurses zum Thema Stoffwechselphysiologie.

Dr. Martina Henn-Sax verfügt über langjährige Erfahrung auf diesem Themengebiet.