abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung
in Biologie

Im Kurspaket Biologie erwarten Dich:
  • 93 Lernvideos
  • 385 Lerntexte
  • 1900 interaktive Übungen
  • original Abituraufgaben
gratis testen

Die Worte des Psychologen und Kommunikationswissenschaftlers Paul Watzlawick bestätigen die Unvermeidbarkeit des Verhaltens.

Verhalten beschreibt Aktionen und Reaktionen eines Lebewesens. Bewegungsabläufe, Körperspannung/-haltung, Lautäußerungen und Kommunikationsleistungen einerseits und äußerlich erkennbare Veränderungen durch z.B. Duftabsonderung oder Farbänderung andererseits sind Signale, die der Verhaltensbiologe protokolliert.

Merke

Verhalten = Summe der Antworten auf innere und äußere Reize.

Verhalten zeigt sich durch Bewegungsabläufe, Körperspannung und -haltung, Lautäußerungen und Kommunikationsleistungen genauso wie durch Duft- oder Farbsignale.

Auf welche Fragen gibt die Verhaltensbiolgie Antwort?

Video: Einteilung Verhaltensbiologie

Verhalten = Summe der Antworten auf innere und äußere Reize....oder in den Worten des Psychologen und Kommunikationswissenschaftlers Paul Watzlawick auszudrücken: „There is no such thing as non-behavior...one cannot not behave."

Die Verhaltensbiologie bietet Antworten auf folgende Fragen:

  • Wie und warum handeln Tiere und Menschen?
  • Durch welchen äußeren Reiz wird ein bestimmtes Verhalten ausgelöst?
  • Bleibt die Reaktion auf einen Reiz immer gleich?
  • Können bestimmte Verhaltensmuster das Überleben sichern?
  • Wie hängen Verhalten und Evolution zusammen?

Verhalten als solches ist vielseitig, vielschichtig, verschieden! Genetische Faktoren und Umweltparameter nehmen Einfluss auf die Ausprägung bestimmter Handlungen. Dies lässt Details des Verhaltens oft schwer analysieren.

Merke

Verhalten ist vielschichtig, vielseitig, verschieden! Verhalten ist schwer zu erforschen!

Einteilung der Verhaltensbiologie

beschreibende oder deskriptive Ethologie

erfasst die Verhaltensweisen einer Art (Ethogramm)

erklärende Ethologie

experimentell arbeitend

  • kausal
    • Was sind die verursachenden physiologischen Mechanismen?
  • funktional
    • Welchen Anpassungswert besitzt das Verhalten? (Öko-Ethologie)
  • phylogenetisch
    • Wie erfolgte die stammesgeschichtliche Entstehung von Verhaltensweisen? (Etho-Phylogenie)

Video: Einteilung Verhaltensbiologie

Verhalten = Summe der Antworten auf innere und äußere Reize....oder in den Worten des Psychologen und Kommunikationswissenschaftlers Paul Watzlawick auszudrücken: „There is no such thing as non-behavior...one cannot not behave."
Multiple-Choice
Können bestimmte Verhaltensformen das Überleben einer Art sichern?
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.

Bild von Autor Dr. Martina Henn-Sax

Autor: Dr. Martina Henn-Sax

Dieses Dokument Einteilung Verhaltensbiologie ist Teil eines interaktiven Online-Kurses zum Thema Verhalten.

Dr. Martina Henn-Sax verfügt über langjährige Erfahrung auf diesem Themengebiet.
Vorstellung des Online-Kurses VerhaltenVerhalten
Dieser Inhalt ist Bestandteil des Online-Kurses

Verhalten

abiweb - Abitur-Vorbereitung online (abiweb.de)
Diese Themen werden im Kurs behandelt:

[Bitte auf Kapitelüberschriften klicken, um Unterthemen anzuzeigen]

  • Ethologische Aspekte des Verhaltens
    • Einleitung zu Ethologische Aspekte des Verhaltens
    • Einteilung Verhaltensbiologie
      • Einleitung zu Einteilung Verhaltensbiologie
      • Ethogramm
      • Beobachten und Beschreiben
  • Verhaltensbiologie - Begriffe und Handlungen
    • Handlungen und Begriffe aus der Verhaltensbiologie
      • Einleitung zu Handlungen und Begriffe aus der Verhaltensbiologie
      • Einteilung von Verhalten
        • Einleitung zu Einteilung von Verhalten
        • Methoden zur Ermittlung der Verhaltenseinteilung
      • Reflexe und Reflexbögen
      • Grundelemente des Verhaltens
      • Verhaltenssteuerung
      • Verhaltensänderung
        • Einleitung zu Verhaltensänderung
        • nicht assoziatives und assoziatives Lernen
        • Wie erfolgt Lernen?
          • Einleitung zu Wie erfolgt Lernen?
          • Molekulare Grundlagen des Lernens - NMDA-Rezeptor
  • Evolution und Verhaltensänderungen
    • Einleitung zu Evolution und Verhaltensänderungen
    • Verwandtschaftsselektion und Gesamtfitness
    • Verhalten Mensch vs. Primat
    • Aggressionstheorie
      • Einleitung zu Aggressionstheorie
      • Frustrations - Aggressionstheorie nach Dollard
      • Modell-Lernen nach Bandura
      • Mindmaps als Lernhilfe in der Verhaltensbiologie
  • 20
  • 18
  • 91
  • 7

Unsere Nutzer sagen:

  • Miriam

    Miriam

    "Ich finde abiweb.de sehr hilfreich und die Themen sehr gut erklärt!! Vielen Dank!!"
  • Jens

    Jens

    "Endlich habe ich es verstanden :) Ich schreibe morgen meine Klausur und denke, dass ich es nun kann :)"
  • Michaela

    Michaela

    "Vielen Dank:) Wäre schön wenn sich meine Lehrerin so viel Zeit für alles nehmen könnte."

NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 20% bei deiner Kursbuchung!

20% Coupon: abitur20

Zu den Online-Kursen