abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung
in

Glykosidische Bindung

Zwei Monosaccharide reagieren unter Wasserabspaltung miteinander. Eine glykosidische Bindung wird immer mit 2 Ziffern genannt, welche die beiden C-Atome angeben, zwischen denen die Bindung besteht.

Video: Glykosidische Bindung

Zwei Monosaccharide reagieren unter Wasserabspaltung miteinander. Eine glykosidische Bindung wird immer mit 2 Ziffern genannt, welche die beiden C-Atome angeben, zwischen denen die Bindung besteht. Beispiel Maltose ist ein Disaccharid mit einer 1,4 glykosidischen Bindung zwischen zwei α-D-Gluco(pyrano)se. Es wird Wasser abgespalten, und es bildet sich ein Vollacetal aus.

Schritt 1

image
Zwei Monosaccharide (Alpha-D-Glucose) treffen aufeinander.

Schritt 2

image
Die Hydroxylgruppe greift am C4-Atom an.

Schritt 3

image
Bildung des Dissacharid unter Wasseraspaltung und Verknüpfung über eine glykosidische Bindung.

Beispiel

Beispiel: Maltose

Maltose ist ein Disaccharid mit einer 1,4 glykosidischen Bindung zwischen zwei α-D-Gluco(pyrano)sen. Unter Abspaltung von Wasser bildet sich ein Vollacetal aus.

image

Darstellungen von Monosacchariden, Disacchariden, Polysacchariden

image
Fructose in Ringform (Furanose)
image
Alpha-D-Glucopyranose
image
image
image
image
Dissacharid der Cellulose (Strukturpolymer in der Zellwand der Pflanzen)
image
Glykogen (neben den 1,4 Verknüpfungen findet man auch 1,6 glykosidische Verbindungen vor.)
Multiple-Choice
Was ist das?
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.

NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 20% bei deiner Kursbuchung!

20% Coupon: abitur20

Zu den Online-Kursen