abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Nacherzählung - Aufbau, Gliederung, Tipps

Textsorten
Textsorten verfassen

Video: Nacherzählung - Aufbau, Gliederung, Tipps

Wahrscheinlich hast du in deinem Leben schon einige Geschichten erzählt bekommen. Wenn man eine Geschichte nacherzählen möchte ist es wichtig, zuerst den Sinn der Geschichte zu verstehen und sie dann möglichst genauso wiederzugeben.

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Durch Nacherzählungen sind beispielsweise auch die Märchen der Gebrüder Grimm entstanden. Sie haben sich die Märchen nämlich nicht selbst ausgedacht, sondern gehörte Geschichten aufgeschrieben.

Bevor du mit dem Schreiben beginnst, solltest du auf einem Zettel Stichworte zur Geschichte aufschreiben. Was ist in der Geschichte passiert? Welche Figuren treten auf? Dabei ist es egal, ob du die Geschichte gehört oder gelesen hast. Diese Stichworte helfen dir später, um alle Details in der richtigen Reihenfolge wiederzugeben.

Inhalt der Nacherzählung

  • Beim Nacherzählen ist es wichtig, dass du auf alle wichtigen Details eingehst. Fehlt ein wichtiges Detail, kann das die Geschichte verfälschen oder für den Leser oder Hörer deiner Nacherzählung unverständlich werden. Wichtig ist auch, dass du nichts Neues erfindest, was in der ursprünglichen Geschichte nicht steht.
  • Auch die Erzählperspektive, aus der die Geschichte erzählt wird, muss beibehalten werden: Wenn die Geschichte aus einer Ich-Perspektive erzählt wird, dann musst du dies auch bei deiner Nacherzählung tun.

Aufbau der Nacherzählung

  • Deine Nacherzählung sollte den gleichen Aufbau haben, wie die Originalgeschichte. Gib die Handlungen, also das, was in der Geschichte passiert, in genau dieser Reihenfolge wieder. 
  • Fange am besten mit einer kurzen Einleitung an, in der du die Informationen zu Wer? Was? Wann? und Wo? gibst.
  • Dein Hauptteil sollte die einzelnen Handlungsschritte wiedergeben und zum Höhepunkt hinführen.
  • Im Schlussteil erzählst du genau wie in der Originalgeschichte, wie die Handlung zu Ende geht

Sprache der Nacherzählung

  • Eine Nacherzählung steht stets im Präteritum (Vergangenheit). Achte darauf, nicht zwischen den Zeiten zu springen. 
  • Nutze auch die wörtliche Rede, wenn sie zu der Handlung der ursprünglichen Erzählung gehört.
  • Achte darauf, die Geschichte mit deinen eigenen Worten nachzuerzählen. Manchmal stehen sie in einer eher altertümlichen Sprache. Die wichtigen Begriffe solltest du dann in dieser Sprache beibehalten. Natürlich darfst du die Geschichte nicht abschreiben, aber versuche den Stil des Autors zu treffen. Dazu musst du herausfinden, ob der Text lustig, ernst, traurig usw. geschrieben ist.

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Sprechen wir von einem bestimmten Stil, in dem der Autor schreibt, dann meinen wir seine Art zu schreiben. Schreibt er in einer eher älteren oder modernen Sprache? Schreibt er eher förmlich oder eher alltäglich? Was fällt an seiner Art zu erzählen auf? 

  • Mit deiner Sprache kannst du Spannung aufbauen, wenn auch der ursprüngliche Text spannend ist. Wenn du etwas mündlich nacherzählst, kannst du deine Stimme zum Beispiel heben oder senken. In einem Text kannst du zum Beispiel Konjunktionen (Bindewörter) usw. einbauen.

Hier nochmal das Wichtigste zusammengefasst:

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Inhalt: 

  • Lasse nichts Wichtiges aus und füge nichts hinzu.
  • Behalte die Erzählperspektive bei.

Aufbau: 

  • Behalte die Reihenfolge der ursprünglichen Erzählung bei.
  • Schreibe eine kurze Einleitung mit den wichtigsten Informationen.
  • Im Hauptteil erzählst du in der richtigen Reihenfolge, was geschieht.
  • Im Schlussteil erzählst du das Ende der Geschichte.

Sprache:

  • Eine Nacherzählung steht stets im Präteritum (Vergangenheit)
  • Nutze die wörtliche Rede, wenn sie in der Vorlage auch steht.
  • Erzähle mit deinen eigenen Worten und behalte den Stil des Autors bei.
  • Baue Spannung auf.

Nun bist fit für deine eigene Nacherzählung. Bevor du startest, teste dein Wissen mit unseren Aufgaben. Viel Spaß dabei!

Multiple-Choice
Welche Teile gehören zum Aufbau deiner Nacherzählung?
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.