abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Was sind Sachtexte? - Merkmale einfach erklärt

Textsorten
Textsorten verfassen

Video: Was sind Sachtexte? - Merkmale einfach erklärt

In der Schule und im Alltag begegnen uns viele Sachtexte. Daher ist es sinnvoll, dass wir uns den Besonderheiten von Sachtexten widmen.

Was ist ein Sachtext?

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Mit einem Sachtext wird etwas über tatsächliche Gegebenheiten gesagt, die es gibt oder gab. Er ist ein informativer und sachlicher Text.

Es wird beispielsweise darüber informiert, wie Bienen über Futterquellen kommunizieren oder wann und wie die erste Mondlandung ablief.

In welcher Zeitform werden Sachtexte verfasst?

Die Darstellung in einem Sachtext ist in der Regel sehr allgemein gehalten. Es wird dargestellt, wie etwas immer (oder meistens) ist. Daher sind Sachtexte meistens im Präsens verfasst.

Wenn sie jedoch über Sachverhalte aus vergangen Zeiten berichten, dann stehen die Texte meist im Präteritum.

Worüber kann man schreiben? - Inhalt von Sachtexten

Sachtexte können verschiedene Inhalte haben. Denn eigentlich können sie über alles berichten, solange es eine reale Tatsache ist oder war.

Sachtexte informieren darüber, wie Ereignisse grundsätzlich ablaufen. Einzelfälle oder einmalige Ereignisse interessieren daher nur aus einem bestimmten Grund: Allgemeine Aussagen werden auf diese Art veranschaulicht oder belegt, sodass sich der Leser ein Bild davon machen kann. Viele Sachtexte legen also ihren Fokus auf das Allgemeine und Grundsätzliche.

Ausnahmen bilden dabei Zeitungsartikel. Diese Textsorte gilt ebenfalls als Sachtext. Zeitungsartikel berichten überwiegend über Einzelfälle oder einmalige Ereignisse (Unfall, Wahlergebnis, Unwetterkatastrophen, Konzerte etc.). Ihre Aufgabe besteht darin, den Leser über Besonderes und Aktuelles zu informieren.  

Welche Funktionen haben Sachtexte?

Auch kann man nicht festlegen, welche Aufgaben und Absichten Sachtexte haben. Denn Sachtexte können verschiedene Absichten verfolgen: Sie können informieren, appellieren, instruieren oder argumentieren.

informative Funktion

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Informative Texte sind zum Beispiel

  • Zeitungsartikel,
  • Lexikonartikel oder
  • Fachtexte.

Diese Texte wollen den Leser über etwas informieren.

appellative Funktion

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Beispiele für appellative Texte sind Werbetexte, mit denen beispielsweise

  • für ein Produkt geworben wird,
  • für eine Idee geworben wird oder
  • zu einer Handlung aufgefordert wird.

In appellativ steckt das Wort Appell. Das bedeutet, dass diese Texte eine Aufforderung beinhalten.

instruktive Funktion

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Zu den instruktiven Texten zählen unter anderem

  • Bedienungsanleitungen,
  • Koch- und Backrezepte sowie
  • Bauanleitungen.

Instruktive Texte beinhalten Handlungsanweisungen. 

argumentative Funktion

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Argumentative Texte sind zum Beispiel

  • Leserbriefe oder
  • Kommentare.

Diese Texte wollen den Leser mittels einer Argumentation von einer These überzeugen.

Manche Texte lassen sich nicht genau einordnen. Denn manchmal verfolgt der Autor mit seinem Text mehrere Absichten auf einmal. Möchtest du wissen, wie man mit schwierigen Sachtexten umgeht, dann lies hier weiter: Sachtexte verstehen.  

Hast du alles verstanden? Teste dein neues Wissen zu Sachtexten mit unseren Aufgaben! Viel Spaß!

Multiple-Choice
Wo lassen sich Besonderheiten finden?
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.