abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Einen Leserbrief verfassen - So geht's!

leserbrief-schreiben
Leserbrief

Ein Leserbrief ist ein Kommentar, den ein Leser zu einem Text innerhalb einer Zeitschrift oder Zeitung verfasst. In diesem stellt er seine Meinung zu der entsprechenden Thematik dar. 

Was ist ein Leserbrief?

In einem Leserbrief reagiert oder antwortet ein Leser auf einen Zeitungsartikel. Dabei kann sich seine Reaktion sowohl auf den Inhalt, also auch auf Sprache und Stil des Zeitungstextes beziehen. Manchmal stellt der Leserbrief eine Antwort auf einen anderen Leserbrief dar.

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

 In einem Leserbrief äußert der Verfasser seine Meinung.

Hauptmerkmal des Leserbriefs ist also die Meinungsäußerung. Demnach kann der Verfasser mit Bezug auf den Inhalt Korrekturen oder Ergänzungen anbringen sowie Kommentare einbringen oder Aspekte richtigstellen. 

Der Verfasser des Leserbriefs zielt natürlich darauf ab, dass sein Brief ebenfalls abgedruckt und veröffentlicht wird. Daher sendet er ihn an den entsprechenden Verlag. Viele Zeitungen enthalten eine gesonderte Rubrik, in der Leserbriefe abgedruckt werden. Dabei trifft die Redaktion natürlich eine Auswahl, denn nicht alle Leserbriefe können beachtet werden. 

So verfasst du einen Leserbrief 

Mitunter kann es eine kreative Aufgabe in Deutschklausuren geben, wie beispielsweise das Verfassen eines Leserbriefs. Wie schon gesagt, dient ein Leserbrief dazu, seine eigene Meinung zu äußern. Daher musst du in einem Leserbrief nicht sachlich und objektiv schreiben, sondern deutlich deine Meinung vertreten

Methode

Hier klicken zum Ausklappen

Stelle einen Bezug zum Ursprungstext her. 

Da dein Leserbrief eine Reaktion auf einen Text darstellt, den du gelesen hast, musst du dich natürlich auch auf ihn beziehen und auf ihn eingehen. Schildere dazu zunächst kurz, auf welchen Artikel du dich genau beziehst und wann dieser wo erschienen ist. Gehe dann auf die Aspekte des Textes ein, indem du sie bestätigst, erweiterst, mit Gegenbeispielen entkräftest usw. Daneben kannst du natürlich neue und passende Aspekte einbringen, die in dem Text noch nicht genannt wurden. 

Mache auch deutlich, in welcher Position du dich befindest. Bist du beispielsweise Experte auf dem entsprechenden Gebiet oder hast du bereist Erfahrungen mit der Thematik gemacht, die du schildern kannst? 

Um eine möglichst überzeugende Position darzubieten, solltest du sachlich bleiben und deine Argumente logisch verknüpfen. Finde Beispiele, die deine Argumente untermauern, damit sie überzeugender werden. 

Überlege dir genau, an welche Punkte des Artikels du anknüpfen möchtest. Zu ihnen musst du Argumente und Gegenargumente finden, die du dir im Vorfeld, beispielsweise in einer Mindmap festhalten kannst. Entscheide dich dann für eine Position und vertritt diese in deinem Leserbrief mit einer aussagekräftigen und nachvollziehbaren Argumentation

Aufbau eines Leserbriefs

Leserbriefe folgen, wie ganz normale Briefe auch, einem bestimmten Aufbau.

Anrede im Leserbrief

Du beginnst deinen Leserbrief mit einer Anrede. Sprich den Autor des Artikels direkt an, wenn ersichtlich wird, wer der Autor ist oder sprich die Redaktion an.

Bezugnahme auf den Artikel

Da du dich auf einen konkreten Artikel der Zeitschrift beziehst, musst du genau angeben, welcher das ist. Nenne dazu den Titel des Artikels und sein Erscheinungsdatum. Gib auch das Thema an, auf das du eingehen möchtest. Wenn du dich nur auf einen Teil des Artikels beziehst, musst du auch das hier nennen. Gib einen kurzen Überblick über den Artikel bzw. den Teil, auf den du dich beziehst.

Der eigene Standpunkt

Mache dann deinen eigenen Standpunkt deutlich und verweise darauf, welche Position du dabei einnimmst. Bist du beispielsweise Experte, Betroffener usw. 

Nenne dann deine Argumente und untermauere sie mit Beispielen. Entkräfte immer auch Gegenargumente, die gegen deinen Standpunkt angebracht werden könnten oder die der Autor in seinem Text nennt. 

Schlussteil

In einem kurzen Schlussteil fasst du das Ergebnis deiner Argumentation noch einmal zusammen und betonst deinen Standpunkt.

Methode

Hier klicken zum Ausklappen

 Gestalte deinen Leserbrief sprachlich anschaulich und abwechslungsreich. Du kannst rhetorische Mittel, Appelle usw. verwenden. 

Wenn du diese Tipps beherzigt, kannst du einen guten Leserbrief verpassen. Viel Spaß beim Lernen

Multiple-Choice
Bitte die richtigen Aussagen auswählen.
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.