abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Der Naturalismus

Thematisches Vorwissen
Literaturepochen im Überblick

Die Epoche des Naturalismus wird von 1880 bis 1900 datiert.

Mit dem aus dem Realismus hervorgehenden Naturalismus wird eine Bewegung bezeichnet, die an der möglichst genauen Darstellung der Wirklichkeit interessiert ist. Dabei bezieht sich die Bezeichnung „Naturalismus" nicht nur auf den Namen der Epoche sondern auch auf das besondere Merkmal derer, nämlich den Bezug zu der Erfahrungswirklichkeit und Realität der Menschen

Hintergründe des Naturalismus

Die Epoche des Naturalismus liegt in den letzten beiden Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts. In diese Zeit fällt die Thronbesteigung Wilhelms des II. im Jahr 1888. Er gibt der Reichspolitik eine konservative und nationalistische Richtung

Die sozialen Umstände des Naturalismus sind geprägt von den Auswirkungen der industriellen Revolution. Im Zuge des Übergangs vom Agrarstaat zu einer modernen Industrienation erleben die Menschen in Deutschland, vor allem die Arbeiter, eine Verstädterung und soziale Missstände. Diese Erfahrungen werden in der naturalistischen Literatur verarbeitet. 

Themen und Motive des Naturalismus

Stärker und gründlicher noch als der Realismus bemüht der Naturalismus sich darum, die Realität exakt und wirklichkeitsgetreu abzubilden, um gesellschaftliche Missstände aufzudecken und gegen kulturelle, politische und soziale Umstände dieser Zeit zu protestieren. 

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Der Naturalismus verschärft die Perspektive auf die Probleme und Missstände des Kleinbürgertums

Häufig finden sich in naturalistischen Texten Schilderungen des Milieus der einfachen Bevölkerung und der Arbeiterwelt. Dabei werden Armut, belastende Lebensverhältnisse und Ausbeutung, neben der Darstellungen der Veränderungen innerhalb der industriellen Revolution, als wesentliche Motive in den Texten verarbeitet. 

Derartige Bemühungen um exakte Beschreibungen resultieren aus der Annäherung der Kunst an die wissenschaftlichen Erkenntnisse in Soziologie, Psychologie und Biologie. 

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Die Feststellungen von Kausalitäten (Ursache-Wirkung) und das Durchschauen von Prozessen wurde vermehrt in der Literatur verarbeitet. 

Naturalistische Literatur 

Auf sprachlicher Ebene ist eine wesentliche stilistische Neuerung die Verwendung von Dialekt und Umgangssprache. Außerdem wird das Geschehen äußerst detailliert wiedergegeben. 

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Typisch für naturalistisches Erzählen ist der Sekundenstil, in dem Erzählzeit und erzählte Zeit übereinstimmen. 

Besonders in den Dramen aus dieser Zeit finden sich ausführliche und genaue Regieanweisungen, die sogar als eigener epischer Bestandteil der Werke gelten können. 

Autoren und Werke des Naturalismus 

Du kannst dir zu der Epoche des Naturalismus einge Autoren und Werke merken. Vielleicht fällt dir ein Werk dieser Zeit ein, dass du selbst schon einmal gelesen hast?

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Gerhart Hauptmann: Die Weber, Bahnwärter Thiel

Arno Holz und Johannes Schlaf: Papa Hamlet 

Multiple-Choice
Bitte die richtigen Aussagen auswählen.
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.