abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Die Literatur der Weimarer Klassik

Thematisches Vorwissen
Literaturepochen im Überblick

Besonders die Zeit der Weimarer Klassik ist durch eine turbulente politische Lage gekennzeichnet, was sich auch auf die Literatur auswirkt. 

Die Zeit der Weimarer Klassik geht von 1786 bis 1805

Hintergründe der Weimarer Klassik

Das zentrale politische und gesellschaftliche Ereignis ist die im Jahr 1789 beginnende Französische Revolution mit ihrer Forderung nach Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit. Die anfängliche Begeisterung mündet aber unter der Herrschaft Robespierres bald in Chaos und Terror und damit zu Kritik und Ablehnung der Bewegung. 1794 wird Robespierre gestürzt woraufhin schließlich 1799 Napoleon an die Macht gelangt und 1804 Kaiser wird. Nachdem im Jahr 1806 das Heilige Römische Reich aufgelöst wird, zieht Napoleon sechs Jahre später gegen Russland in den Krieg. Ein Jahr später, im Jahr 1813 beginnen die Befreiungskriege, die in der Schlacht bei Watleroo beendet werden.  

Im Rahmen des Wiener Kongresses im Jahr 1815 beginnt man Deutschland neu zu ordnen

Themen und Motive der Weimarer Klassik

Die klassische Dichtung ist eine Literatur, die sich an antiken Formen und Themen orientiert und diese in ihren Werken verarbeitet.

Einige Ideale tauchen in den Texten der Weimarer Klassik immer wieder auf: 

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Selbstbestimmung, Harmonie, Schönheit, Toleranz und Menschlichkeit 

Im Sinne der Harmonie soll danach gestrebt werden, Verstand und Gefühl, sowie Wissenschaft und Kunst jeweils in gleichem Maße auszubilden. Im Hinblick auf die Texte gilt, dass Inhalt und Form in Sinne der Harmonie zusammenpassen sollten. 

Auch das Streben nach Humanität und Toleranz zeichnen die Literatur der Klassik in besonderem Maße aus, ebenso wie das Schönheitsideal der Antike und der Glaube an die Bindungsfähigkeit des Menschen. 

Literatur der Weimarer Klassik

Vor allem das Drama ist die literarische Gattung, die häufig in dieser Epoche verwendet wird. Auch Balladen, die Gedankenlyrik und der (Bildungs-)Roman sind hier wichtig.

Dabei sind die Werke vorwiegend in einer gehobenen Kunstsprache geschrieben.

Autoren und Werke der Weimarer Klassik

Auf einige Autoren und Werke wirst du sicher schon im Laufe deiner Schulzeit gestoßen sein: 

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Johann Wolfgang von Goethe: Iphigenie auf Tauris, Faust

Friedrich Schiller: Don Carlos

Johann Gottfried Herder: Briefe zur Beförderung der Humanität

Natürlich ist diese Auflistung nicht vollständig, aber stellvertretend kannst du dir diese schon einmal merken. 

Multiple-Choice
Bitte die richtigen Aussagen auswählen.
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.