Jetzt neu: Steuerrecht online lernen auf steuerkurse.de!
Dr. Martina Henn-Sax

Dr. Martina Henn-Sax Promovierte Biochemikerin

Unsere Dozentin für den Fachbereich Biologie

Mit erstellte Angebote:
Basiskonzepte der Biologie | Begriffe aus der Biologie | Evolution | Immunologie | Materialschlacht | Molekularbiologie / Genetik | Neurobiologie | Stoffwechsel | Verhalten | Zytologie | Ökologie | Besprechung einer Original-Abituraufgabe - Akazien (Zytologie/Evolution/Molekularbiologie) | Besprechung einer Original-Abituraufgabe - Alkohol (Neurobiologie/Stoffwechselphysiologie) | Besprechung einer Original-Abituraufgabe - Alzheimer-Maus | Besprechung einer Original-Abituraufgabe - Bienen (Neurobiologie/Zytologie/Evolution/Ökologie) | Besprechung einer Original-Abituraufgabe - EHEC | Besprechung einer Original-Abituraufgabe - Eisenspeicherkrankheit | Besprechung einer Original-Abituraufgabe - Endosymbiontenhypothese | Besprechung einer Original-Abituraufgabe - EPO | Besprechung einer Original-Abituraufgabe - Gepard (Evolution/Molekularbiologie) | Besprechung einer Original-Abituraufgabe - Insulin | Besprechung einer Original-Abituraufgabe - Kartoffelstärke | Besprechung einer Original-Abituraufgabe - Kopflaus | Besprechung einer Original-Abituraufgabe - Multiple Sklerose (Zytologie/Neurobiologie/Immunologie) | Besprechung einer Original-Abituraufgabe - Papillomviren (Immunologie/Molekularbiologie) | Besprechung einer Original-Abituraufgabe - Schlangengift | Besprechung einer Original-Abituraufgabe - Venusfliegenfalle | Besprechung einer Original-Abituraufgabe - Zuckersüß (Enzymatik/molekularbiologie/Stoffwechselphysiologie) | Evolution un Zukunftsfragen Berlin | Grundlagen und Anwendungsfelder der Genetik Berlin | Physiologische Grundlagen ausgewählter Lebensprozesse Berlin | Ökologie und Nachhaltigkeit Berlin | Evolution und Zukunftsfragen Brandenburg | Grundlagen und Anwendungsfelder der Genetik Brandenburg | Physiologische Grundlagen ausgewählter Lebensprozesse | Ökologie und Nachhaltigkeit Brandenburg | Von der Zelle zum Organ – Grundlagen der Vererbung - Angewandte Biologie | Aufnahme, Weitergabe und Verarbeitung von Informationen – Neurobiologie - Immunologie | Von der Zelle zum Organ - Zelle und Stoffwechsel - Moleküle des Lebens | Ökosysteme und Evolution | Evolutionsforschung | Genetik und Gentechnik | Neuro- und Verhaltensbiologie | Strukturelle und energetische Grundlagen des Lebens | Der Mensch als Umweltfaktor – Populationsdynamik und Biodiversität | Mündliche Prüfung: Evolution | Molekularbiologie | Stoffwechselphysiologie | Verhaltensbiologie | Evolution (Niedersachsen) | Neuro- und Immunologie, Hormone | Stoffwechsel und Ökologie | Zytologie und Molekularbiologie | Evolution der Vielfalt des Lebens in Struktur und Verhalten | Genetische und entwicklungsbiologische Grundlagen von Lebensprozessen und Neurobiologie | Ökologische Verflechtungen und nachhaltige Nutzung | Evolution der Vielfalt des Lebens in Struktur und Verhalten (RP) | Molekularbiologie Rheinland-Pfalz | Stoffwechselphysiologie Rheinland-Pfalz | Verhaltensbiologie Rheinland-Pfalz | Evolutionforschung Thüringen | Genetik / Immunologie | Neurobiologie (Thüringen) | Stoffwechsel und Ökologie Thüringen | Die Zelle als lebendes System und Baustein der Lebewesen | Ökologie (Thüringen) | Anorganische Chemie | Organische Chemie | Physikalische Chemie | Besprechung einer Original-Abituraufgabe - Benzoesäure | Besprechung einer Original-Abituraufgabe - Glutaminsäure | Besprechung einer Original-Abituraufgabe - Inosinmonophosphat (IMP) | Besprechung einer Original-Abituraufgabe - Nahtmaterial | Energiechemie (Thermodynamik) | Chemisches Gleichgewicht und Kinetik | Aromatische Kohlenwasserstoffe - Struktur und Eigenschaften | Kunststoffe - Struktur und Eigenschaft | Naturstoffe | Redoxgleichgewichte | Säure – Base – Gleichgewichte | Aromaten und Farbstoffe | Chemisches Gleichgewicht und Kinetik Bayern | Kunststoffe Bayern | Naturstoffe Bayern | Redoxgleichgewichte Bayern | Säure – Base – Gleichgewichte Bayern | Antrieb und Steuerung chemischer Reaktionen | Chemie der Kohlenstoffverbindungen | Chemie der Makromoleküle | Donator-Akzeptor-Prinzip | Energetik (Thermodynamik) Niedersachsen | Kinetik und Chemisches Gleichgewicht Niedersachsen | Stoffe und Teilchen Niedersachsen | Struktur-Eigenschaft- Kozept | Chemische Forschung – Erkenntnisse, Entwicklungen, Produkte - Aromaten und Farbstoffe | Gewinnung, Speicherung und Nutzung elektrischer Energie in der Chemie | Analytische Verfahren zur Konzentrationsbestimmung | Makromoleküle - Natur- und Kunststoffe | Reaktionswege zur Herstellung von Stoffen in der organischen Chemie | Atombau, Eigenschaften und Reaktionen | Chemisches Gleichgewicht / Massenwirkungsgesetz | Elektrochemie | Säure – Base – Gleichgewichte Thüringen | Thermochemie Thüringen | Englisch Abituraufgaben | Englisch Grammatik Crashkurs | Methoden in Englisch | Hessen PoWi Q2 | Hessen PoWi Q3 | Besprechung einer Original-Abituraufgabe - Analysis | Besprechung einer Original-Abituraufgabe - Analytische Geometrie / Lineare Algebra | Besprechung einer Original-Abituraufgabe - Stochastik | Analytische Geometrie / Lineare Algebra (Agla) | Grundlagen der Analysis (Analysis 1) | Weiterführende Aufgaben der Analysis (Analysis 2) | Stochastik | Musterkurs


Ich habe praktische Erfahrung in der Biologie und auch in der Chemie. Nach dem Studium in Regensburg habe ich an der Universität zu Köln promoviert. Die Themen und Arbeitsmethoden waren dabei vielfältig. Während meiner Postdoc-Zeit an der Harvard-University konnte ich das Arbeitsspektrum weiter ausdehnen und an Cyanobakterien bzw. dem Thema der Fotosynthese forschen. Lernstoff aufzuarbeiten und zu vermitteln begann ich nicht erst mit dem Gang in die Selbstständigkeit, sondern bereits seit meiner Berufsausbildung. Die Betreuung der “jüngeren” Azubis im Labor, meine Tätigkeit als Tutorin während des Studiums, wieder die Betreuung von Studierenden bzw. später Diplomanden und Doktoranden während meiner Zeit als Postdoc hat mir viel Freude bereitet.

Mir ist in Sachen Abiturvorbereitung besonders wichtig, dass meine Teilnehmer lernen in der Fülle der Stoffinhalte Strukturen zu entdecken und Zusammenhänge zu sehen. So können die Abiturienten in kurzer Zeit Inhalte verstehen und sparen viel Zeit für das in der Biologie doch weit verbreitete Auswendiglernen. Ganz wichtig ist mir, dass in den Online-Kursen alle Lerntypen angesprochen werden. Texte, Abbildungen und Videos bilden vielfältige Lerneindrücke. Aufgaben intensivieren durch die Anwendung das Verständnis des Lernstoffs. Ziel der interaktiven Abiturvorbereitung ist, dass jeder unserer Nutzer so sicher in seine Abiturprüfung gehen kann.



  • Selbständigkeit mit eigenem Bildungsinstitut
  • Postdoc-Zeiten an der Universität Göttingen und der Harvard-University
  • Promotion an der Universität Köln
  • Studium der Biochemie in Regensburg
  • Ausbildung zur Chemielaborantin