abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung
in Englisch

Im Kurspaket Englisch erwarten Dich:
  • 28 Lernvideos
  • 92 Lerntexte
  • 320 interaktive Übungen
  • original Abituraufgaben
gratis testen

Modalverben im Englischen (Modal verbs): Erklärung und Ersatzformen

Einleitung: Modalverben im Englischen

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Die Modalverben:

can, could, may, might, must, need not, ought to, shall, should, will (not), would (not)

Modalverben sind Hilfsverben. Sie stehen vor dem Vollverb, welches dann auch in der dritten Person present simple ohne -s steht.

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

She sings a song. She must sing a song.

Gewöhnlich beziehen sich die Modalverben auf die Gegenwart oder die Zukunft und haben keine -ing Form. Das nachfolgende Vollverb kann jedoch in einer -ing Form stehen:

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

I may/must/should be practicising piano tomorrow.

Modalverben haben kein Partizip Perfekt. Aber mit dem Infinitiv Perfekt (have + Partizip Perfekt) können sich die Modalverben auch auf die Vergangenheit beziehen.

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Where can I have lost my keys?

Fragen und Verneinungen werden ohne "do" gebildet:

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

She sings a song. Does she sing a song? She does not sing a song.

She may sing a song. May she sing a song? She may not sing a song.

Modalverben können nicht alle Zeiten bilden, sondern nur present simple und past simple. Deswegen müssen wir in anderen Zeiten Ersatzformen nutzen ( be allowed to, be able to, have to). Mit den Ersatzformen können der Infinitiv, die -ing Form und alle Zeitformen gebildet werden.

Mit den Modalverben können Fähigkeit, Unfähigkeit, Erlaubnis, Verbot, Wahrscheinlichkeit, Unwahrscheinlichkeit, Bitte, Vorschlag, Angebot zum Ausdruck gebracht werden.

Modalverben im Englischen: Verwendung und Ersatzformen

Im folgenden Abschnitt werden die Bedeutungen der modal verbs erklärt sowie die Verwendung von entsprechenden Ersatzformen.

Fähigkeiten: Can/Could in verschiedenen Zeiten und die Ersatzform "to be able to"

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

present simple: We can/cannot swim 10 km.

past simple: We could (not) swim 10 km when we were younger. Ersatz: We were (not) able to swim 10 km when we were younger.

present perfect: We were not able to swim 10 km when we were younger. (Nur Ersatz möglich)

past perfect: We had (not) been able to swim 10 km when we were younger. (Nur Ersatz möglich)

Durch can wird oft auch eine typische Eigenschaft oder ein typisches Verhalten ausgedrückt:

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

A female crocodile can lay 30-40 eggs.

Could wird nicht für einmalige Situationen verwendet. In solchen Fällen wird z. B. auf managed to/succeeded in ausgewichen:

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

I managed to pass the test. I succeeded in getting some tickets. I was able to get some tickets.

Could wird auch nicht verwendet, wenn jemand bei einer bestimmten Gelegenheit in der Vergangenheit etwas tun konnte und es dann auch tatsächlich tat.

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

The road was slippery due to ice but I managed to / was able to stop the car.

Can als Zukunftsform:

Bei einer spontanen Entscheidung kann ich mit can einen Vorschlag für die Zukunft ausdrücken:

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

I can meet you tonight at 10 pm. 

Wenn die Entscheidung aber doch mehr Planung benötigt, sodass Spontaneität fehlt, wird will be able to  im Sinne von "Ich werde es schaffen,..." genutzt:

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

I'll be able to meet you at 10 pm (considering all aspects like present ability, circumstances, agreements, decisions).

Can im present simple progressive:

Can wird oft bei stative verbs (see, hear, feel,...) verwendet, um die Verlaufsform zum Ausdruck bringen zu können:

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

I can hear Tom's dog. He's barking.

Erlaubnis: Can/may/could und die Ersatzform to be allowed to

Auch hier gilt, dass außer im present simple und past simple eine Ersatzform verwendet werden muss:

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

On weekends our son may stay up late. On weekends our son had been allowed to stay up late. On weekends our son will be allowed to stay up late.

Mit can/may/could wird in der Gegenwart also etwas erlaubt oder untersagt.

Can ist das modal verb, das in den Ohren der Briten am wenigsten höflich klingt. Natürlich kann ich fragen: Can I have the book, please? Aber Could I have ist für native speakers von der Insel weitaus höflicher und geläufiger. Unter Freunden oder wenn ich Fremde z.B. nach dem Weg frage, kann jedoch can durchaus verwendet werden. Mit may wird es einfach höflicher:

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Can I got to the cinema? May I go to the cinema?

Zwang/Pflicht: must/need to und die Ersatzform (not to) have to

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

present tense:     must (not)/ need not 

past tense        had to / did not have to

present perfect:   have had to, has had to / have not had to, has not had to

will-future:          will have to / will not have to

Mit diesen Wörtern wird Pflicht oder Notwendigkeit zum Ausdruck gebracht.

Auch wenn bei dem Sprecher ein inneres Bedürfnis besteht, muss must verwendet werden.

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

I must apply for a passport today. (I want a new one.)  I must tidy up my room. (I can´t stand the mess anymore.)

Die Ersatzform have/has to do sth. drückt hingegen eine Pflicht, eine Notwendigkeit aus, die von aussen an jemanden herangetragen wird.

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

I have to apply for a new passport today. (It has gone past expiry date.) I have to tidy up my room (Mum told me to tidy up my room).

Have to wird in der Vergangenheit als Ersatz für must genutzt. Der Unterschied von innerem Bedürfnis und äußerer Pflicht kann dann nicht mehr gemacht werden und es kommt auf den Kontext an.

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

We had to buy a new car yesterday. Our old one was too dangerous to drive.

 Verbote: can not, may not, must not, do not

Must not wird bei Verboten benutzt :

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

You must not eat in the car. (must not=nicht dürfen)

Must not klingt weitaus energischer als may not, das die zaghafte Variante eines Verbotes ist.

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

You may not eat in the car.

An Aussagekraft verliert dieses Verbot dennoch nicht- auch dieses gilt es zu befolgen.


Need not wird benutzt, wenn ich ich etwas nicht machen muss, im Gegensatz zu must not, bei dem ich etwas nicht machen darf.

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

must (not)

You must not eat this apple.it is essential that you do not do it, so don´t do it (the apple might be moldy, it can be dangerous) You must keep it a secret. = you mustn´t tell anybody else.                                                          

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

need (not)

You needn´t eat this apple. = you don´t have to do it if you don´t feel like it (Maybe you are full?) We have got plenty of time. We needn´t hurry.

Ratschlag/Anweisung: should/ought to

Mit should bzw. ought to gibt man Ratschläge:

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

You should learn the words much better. You ought to have come to the lesson, it was really interesting.

Oder es ist als Aufforderung oder Verpflichtung zu sehen und dabei weniger energisch als must:

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

You should switch off the light when you leave the house. They ought to apologise.

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Should wird im amerkanischen Englisch fast gar nicht mehr verwendet. Dort spricht man eher von You´d better learn the words harder. Oder You´d rather learn the words much better. Die Alternative

Vorschlag: shall

Shall kannst du z. B. verwenden, um jemandem Hilfe anzubieten oder um einen Vorschlag zu machen:

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Shall I carry your bags for you? Shall we go to the cinema tonight?

In der ersten Person Singular und Plural kann es aber auch will ersetzen und für die Zukunft benutzt werden. Es ist dann kein modal verb:

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

I/We shall be there before 8 o'clock tonight.

#

Multiple-Choice
Wähle die beste Antwort auf die Frage.
Susan can´t have got my text message. Did she get the message?
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.

Bild von Autor Daniel Stodian

Autor: Daniel Stodian

Dieses Dokument Modalverben im Englischen (Modal verbs): Erklärung und Ersatzformen ist Teil eines interaktiven Online-Kurses zum Thema Englisch Grammatik Crashkurs.

Daniel Stodian verfügt über langjährige Erfahrung auf diesem Themengebiet.
Dieser Inhalt ist Bestandteil des Online-Kurses

Englisch Grammatik Crashkurs

abiweb - Abitur-Vorbereitung online (abiweb.de)
Diese Themen werden im Kurs behandelt:

[Bitte auf Kapitelüberschriften klicken, um Unterthemen anzuzeigen]

  • Willkommen im Grammatik Crashkurs für dein Englisch Abitur!
    • Einleitung zu Willkommen im Grammatik Crashkurs für dein Englisch Abitur!
  • Adjektiv und Adverb im Englischen: Erklärung, Bildung und Verwendung
    • Einleitung zu Adjektiv und Adverb im Englischen: Erklärung, Bildung und Verwendung
    • Wie werden Adjektive und Adverbien im Englischen gebildet und gesteigert?
  • Nomen im Englischen - Bildung Singular und Plural
    • Einleitung zu Nomen im Englischen - Bildung Singular und Plural
    • Much, many, some, any: Erklärung und Übung
    • Few, little, fewer, less: Unterschied und Übungen
  • Gegenwartsformen im Englischen (Present tenses)
    • Einleitung zu Gegenwartsformen im Englischen (Present tenses)
    • Present Simple: Erklärung, Bildung und Übung
    • Present Continuous: Erklärung, Bildung und Übung
  • Vergangenheitsformen im Englischen (Past tenses): Erklärung, Bildung und Übung
    • Einleitung zu Vergangenheitsformen im Englischen (Past tenses): Erklärung, Bildung und Übung
    • Present perfect simple: Erklärung, Bildung und Übung
    • Present perfect continuous: Erklärung, Bildung und Übung
    • Past simple: Erklärung, Bildung und Übung
    • Past perfect simple: Erklärung, Bildung und Übung
    • Past perfect continuous: Erklärung, Bildung und Übung
  • Zukunftsformen im Englischen (Will-future): Erklärung, Bildung und Übung
    • Einleitung zu Zukunftsformen im Englischen (Will-future): Erklärung, Bildung und Übung
    • Going-to-future: Erklärung, Bildung und Übung
    • Future perfect: Erklärung, Bildung und Übung
    • Future (perfect) continuous: Erklärung, Bildung und Übung
  • Passiv im Englischen in allen Zeitformen: Erklärung, Bildung und Übung
    • Einleitung zu Passiv im Englischen in allen Zeitformen: Erklärung, Bildung und Übung
  • Defining Relative Clauses: Beispiele und Übungen
    • Einleitung zu Defining Relative Clauses: Beispiele und Übungen
    • Non-Defining Relative Clauses Erklärung und Übungen
  • Konditionalsätze Im Englischen (If-Clauses): Erkärung, Bildung und Übung
    • Einleitung zu Konditionalsätze Im Englischen (If-Clauses): Erkärung, Bildung und Übung
    • If-Sätze: Typ 1 (Erkärung, Bildung und Übung)
    • If-Sätze: Typ 2 (Erkärung, Bildung und Übung)
    • If-Sätze: Typ 3 (Erkärung, Bildung und Übung)
  • Indirekte Rede im Englischen: Regeln und Übungen
    • Einleitung zu Indirekte Rede im Englischen: Regeln und Übungen
  • Partizip im Englischen: Erklärung und Übungen
    • Einleitung zu Partizip im Englischen: Erklärung und Übungen
    • Gerundium: Erklärung und Übungen
  • Wortarbeit
    • Einleitung zu Wortarbeit
    • Wortwiederholungen: Vermeidung im Englischen
    • False Friends im Englischen
    • Phrasal Verbs: Liste und Übungen
    • Modalverben im Englischen (Modal verbs): Erklärung und Ersatzformen
  • Kollokationen im Englischen
    • Einleitung zu Kollokationen im Englischen
    • Kollokationen mit take
    • Kollokationen mit put
    • Kollokationen mit get
    • Kollokationen mit Verb und Präposition
    • Kollokationen mit Adjektiv und Nomen
  • Präpositionen im Englischen
    • Einleitung zu Präpositionen im Englischen
    • Präpositionen des Ortes und der Richtung im Englischen
    • Präpositionen der Zeit im Englischen
    • Weitere Präpositionen, Stellung der Präpositionen und feststehende Ausdrücke im Englischen
  • 92
  • 28
  • 320
  • 68

Unsere Nutzer sagen:

  • Miriam

    Miriam

    "Ich finde abiweb.de sehr hilfreich und die Themen sehr gut erklärt!! Vielen Dank!!"
  • Jens

    Jens

    "Endlich habe ich es verstanden :) Ich schreibe morgen meine Klausur und denke, dass ich es nun kann :)"
  • Michaela

    Michaela

    "Vielen Dank:) Wäre schön wenn sich meine Lehrerin so viel Zeit für alles nehmen könnte."