abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Wie schreibe ich einen Monolog auf Englisch?

Video: Wie schreibe ich einen Monolog auf Englisch?

 

Füllen von Leerstellen im Text - Brief oder Monolg schreiben

Das Füllen einer Leerstelle im Text bedeutet, dass du einen Text (z.B. Brief oder Monolog) verfassen sollst, der an einer bestimmten Stelle in der Textvorlage stehen soll. Das heißt, dass du zum einen mit dem Schreiben eines Briefes oder Monologs im Allgemeinen vertraut sein solltest. Dein Text sollte daher die typischen Merkmale dieser Textsorten aufweisen. Zum anderen muss dein Text zum Stil der Textvorlage passen.  Darüber hinaus ist es wichtig, dass du dich in die Person und ihre Situation hineinversetzen kannst, aus deren Perspektive du deinen Text verfasst. Achte daher insbesondere auf das Verhalten, die Gefühle und die Art, wie die Person spricht. Vielleicht können dir die folgenden Leitfragen helfen:

Merke

Hier klicken zum Ausklappen
  • Wird formale, neutrale oder informelle Sprache verwendet?
  • Wie ist die Wortwahl?
  • Wie ist die Satzstruktur
  • Wie verhält sich die Person, aus deren Perspektive du schreibst?
  • In welcher Situation befindet sich die Person?
  • Was könnten ihre Gefühle oder Gedanken sein?

Wie verfasse ich einen Monolog?

Du hast in diesem Kurs bereits gelernt, wie du Briefe verfasst. Daher wollen wir dir an dieser Stellen zeigen, was einen Monolog ausmacht und dir zusätzlich ein paar Tipps zum Verfassen eines Monologs geben. 

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Ein Monolog ist ein Selbstgespräch, in dem sich eine Figur eines literarischen Textes öffnet. Der Leser bzw. der Zuschauer (Drama) lernt die Person auf diese Weise besonders gut kennen. Ein Monolog beinhaltet persönliche Gedanken und Gefühle und die Figur kann dabei zum Beispiel:

  • Fragen an sich selbst stellen
  • Probleme und Konflikte thematisieren
  • über Ängste, Wünsche, Hoffnungen sprechen
  • Pläne für die Zukunft schmieden
  • über eine vergangene Situation nachdenken
  • Vor-und Nachteile abwägen und eine Entscheidung treffen 

Monologe können darüber hinaus Gedankensprünge, unvollständige Sätze und nicht zu Ende geführte Gedanken aufweisen. Diese sind durch bestimmte Satzzeichen gekennzeichnet:

  • Gedankenstrich (-) = Denkpause
  • drei aufeinanderfolgende Punkte (...) = unvollständiger Gedankengang
  • Ausrufungszeichen (!) =starke Gefühle  

Für das Schreiben eines Monologs solltest du dir merken: 

Methode

Hier klicken zum Ausklappen
  • Schreibe in der Ich-Perspektive (first-person perspective).
  • Verwende passende Satzzeichen. 
  • Setze den Fokus auf Gedanken und Gefühle, die die Figur in diesem Moment beschäftigen könnten. 
  • Orientiere dich an der Denk-und Verhaltensweise der Figur. 
  • Formuliere am Ende deines Monologs eine Schlussfolgerung (z.B. eine Entscheidung, Hoffunungen oder Bedenken für die Zukunft) 

Du weißt nun, worauf du beim Schreiben eines Monologs achten solltest. Im folgenden Text lernst du, wie du eine sogenannte point-of-view story schreibst. 

Multiple-Choice
Bitte die richtigen Aussagen auswählen.
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.

Bild von Autor Dr. Martina Henn-Sax

Autor: Dr. Martina Henn-Sax

Dieses Dokument Wie schreibe ich einen Monolog auf Englisch? ist Teil eines interaktiven Online-Kurses zum Thema Methoden.

Dr. Martina Henn-Sax verfügt über langjährige Erfahrung auf diesem Themengebiet.