abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Wie schreibe ich einen letter to the editor? Aufbau, Beispiel

Was bedeutet letter to the editor?

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Im Deutschen bedeutet letter to the editor Leserbrief. In einem Leserbrief präsentiert ein Leser seine eigene Meinung bezüglich eines bestimmten Zeitungsartikels. Dabei kann der Leser mit der Ansicht oder dem Schreibstil des Autors sowohl übereinstimmen als auch anderer Meinung sein. Der Leser kann den Artikel in seinem Leserbrief kommentieren (comment) ergänzen (complement), kritisieren (criticise) oder aber auch etwas richtig stellen (rectify).

Wie schreibe ich einen letter to the editor?

Aufbau: letter to the editor 

Der Aufbau eines Leserbriefs folgt immer einem bestimmtem Aufbau, den du dir in der folgenden Darstellung ansehen kannst:

Aufbau eines Leserbriefs im Englischen
Aufbau - letter to the editor

Wie du in der Abbildung erkennen kannst, hat ein Leserbrief Eigenschaften eines Briefs. Oben rechts in der Ecke steht das Datum. Außerdem formulierst du eine Anrede, die in einem letter to the editor üblicherweise Dear Sir or Madame lautet. Danach stellst du einen Bezug zum Artikel her, auf den du dich beziehst. Dabei nennst du den Titel, das Hauptthema, die Quelle und eventuell das Erscheinungsdatum des Zeitungsartikels. 

Den Hauptteil leitest du ein, indem du deinen Standpunkt in einem Satz klar zusammenfasst. Dort kannst du angeben, ob du der Meinung des Autors zustimmst oder nicht. Du kannst außerdem verdeutlichen, wenn du einen wichtigen Aspekt ergänzen oder eine andere Sichtweise einbringen möchtest. Darauf folgen die Argumente, die deinen Standpunkt unterstützen. Diese solltest du gut strukturiert darstellen, wobei dir eventuell folgende Satzanfänge helfen können. Wenn möglich, stütze deine Argumente mit Beispielen, sodass deine Argumentation überzeugender wird. 

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

The first argument for/against...

Another aspect is...

Considering the fact that ... I would argue that ... 

It might also be argued that... 

Zum Schluss sollte deine Meinung noch einmal klar zusammengefasst werden. Außerdem kannst du an dieser Stelle einen Appell aussprechen oder einen Ausblick in die Zukunft geben. Eine weitere Möglichkeit, deinen Leserbrief abzuschließen, ist eine Lösung für die beschriebene Problematik zu liefern. 

Was du beim Schreiben eines letter to the editor nicht vergessen solltest, haben wir hier noch einmal zusammengefasst:

Merke

Hier klicken zum Ausklappen
  • Datum 
  • Anrede (Dear Sir or Madam, ...)
  • Bezug zum Artikel herstellen (Titel, Hauptthema, Quelle)
  • Standpunkt in einem Satz zusammenfassen 
  • Argumente, die Standpunkt unterstützen, überzeugend und strukturiert darstellen
  • Schlusssatz, der Meinung zusammenfasst (Appell, Ausblick in die Zukunft, Lösung)
Sortieren
Sortiere die folgenden Begriffe dem Aufbau eines letter to the editor entsprechend
  • 6eigene Position noch einmal kurz zusammenfassen
  • 4Standpunkt in einem Satz
  • 3Bezug zum Artikel
  • 2Anrede (Dear Sir or Madame)
  • 1Datum
  • 5Nennung von Argumenten, die den Standpunkt stützen
  • 7Appell/Ausblick/Lösung
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte Aufgabe lösen

Bild von Autor Dr. Martina Henn-Sax

Autor: Dr. Martina Henn-Sax

Dieses Dokument Wie schreibe ich einen letter to the editor? Aufbau, Beispiel ist Teil eines interaktiven Online-Kurses zum Thema Methoden.

Dr. Martina Henn-Sax verfügt über langjährige Erfahrung auf diesem Themengebiet.