abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

listening comprehension - Hörverstehen: Tipps und Übung

Was bedeutet Hörverstehen?

Auf Englisch bedeutet Hörverstehen listening comprehension. Hier wird von dir verlangt, einen Hörtext oder einen Hörsehtext zu verstehen und geschlossene sowie halboffene Aufgaben diesbezüglich zu beantworten. Hörtexte sind auditiv und können beispielsweise Lieder Radiobeiträge oder Hörbücher sein. Hörsehtexte sind audiovisuell und können Filme, Musikvideos oder Clips sein. Die Aufgaben sind dabei so angeordnet, dass sie der Reihenfolge der Informationen im Text entsprechen. Du solltest sowohl explizit (direkt) genannte Textaussagen als auch implizite (indirekte) Informationen erfassen können. Das bedeutet, dass du zusätzlich beispielsweise die Stimmung in der Situation, die Einstellungen von Personen und ihre Beziehungen erkennen kannst. 

Merke

Hier klicken zum Ausklappen
  • Hörverstehen = listening comprehension 
  • Hörtext = auditiv
  • Hörsehtext =audiovisuell
  • explizite und implizite Informationen erfassen 
  • Anordnung der Aufgaben entsprechen Textchronologie

Vorbereitung auf die Hörverstehensprüfung 

Während der Text abgespielt wird, solltest du dich voll und ganz darauf konzentrieren können. Daher raten wir dir, deinen Arbeitsplatz vorher gut vorzubereiten. Lege dir das Arbeitsblatt, deinen Stift und was du sonst noch benötigst, bereit. Wichtig ist außerdem, dass du dir die Aufgabenstellung aufmerksam durchliest, bevor der Text abgespielt wird. So kannst du dir schon voher einen Überblick über das Thema des Textes verschaffen und weißt, worauf du besonders achten musst.

Außerdem enthält die Aufgabenstellung in der Regel zu Beginn eine kurze Einleitung in das Thema. Du kannst daher schon herausfinden, um welche Situation es sich im folgenden Hör-oder Hörsehtext handelt. Du solltest also alle verfügbaren Hinweise, wie die Situationsbeschreibung, Abbildiungen und Informationen, zu den sprechenden Personen beachten. 

Methode

Hier klicken zum Ausklappen
  • Arbeitsplatz vorbereiten
  • Aufgabenstellung aufmerksam lesen
  • alle verfügbaren Informationen beachten 

Ablauf der Hörverstehensprüfung 

Die Prüfung zum Hörverstehen beginnt im Abitur mit dem Durchlesen der Aufgabenstellung. Bevor der Text abgespielt wird, bekommst du Zeit, dich mit den Aufgaben vertraut zu machen. Diese Zeit solltest du gut nutzen, sodass du genau weißt, welche Informationen du im Text beachten musst. Danach wird der Text, der maximal fünf Minuten lang ist, abgespielt. Dann bekommst du Zeit, die Aufgaben zu bearbeiten. Darauf folgt ein zweiter Durchgang. Du hörst den Text erneut und kannst die Aufgaben weiterbearbeiten. 

Es gibt verschiedene Verarbeitungsstile beim Hörverstehen. Während des ersten Durchgangs konzentrierst du dich auf die Hauptaussagen des Textes. Du achtest auf den Sprecher, das Thema des Textes und inhaltliche Zusammenhänge. Dieser Verarbeitungsstil wird globales Hörverstehen (listening for gist) genannt. Im zweiten Durchgang solltest du die Aufgabenstellung beachten und versuchen, diesbezügliche Details herauszuhören. Diese Art des Zuhörens nennt sich detailliertes Hörverstehen (listening for detail). 

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

1. Durchgang: 

  • globales Hörverstehen (listening for gist
  • Hauptaussagen, Thema, Personen erfassen

2. Durchgang:

  • detailliertes Hörverstehen (listening for detail)
  • Einzelheiten verstehen 
  • Konzentration auf Aufgabenstellung 

Aufgabentypen zum Hörverstehen 

Zum Überprüfen des Hörverstehens können sowohl geschlossene als auch halboffene Aufgabenformate verwendet werden. Bei geschlossenen Aufgaben sind die Antwortmöglichkeiten vorgegeben. Du musst beispielsweise aus verschiedenen Antwortmöglichkeiten auswählen oder eine Aussage einer anderen zuordnen. Halboffene Aufgaben erfordern, dass du die eine Antwort mit deinen eigenen Worten formulierst. Dabei können einzelne Worte bis vollständige Sätze von dir verlangt werden. Darüber hinaus musst du häufig deine Antwort begründen können.

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

geschlossene Aufgaben: 

  • Multiple-Choice-Aufgaben
  • Zuordnungsaufgaben
  • Richtig/Falsch/Nicht im Text-Aufgaben
  • Sequenzierungsaufgaben

halboffene Aufgaben:

  • Ergänzungsaufgaben (z.B. Tabellen, Satzanfänge) 
  • Lückentextaufgaben
  • Auswahlaufgaben mit Begründung
  • Zuordnungsaufgaben mit Begründung
  • Richtig/Falsch-Aufgaben mit Begründung

 Beispielaufgabe zum Hörverstehen 

Im folgenden Video wird ein Text vorgelesen. Du kannst die folgenden Aufgaben dazu lösen und so die Hörverstehensaufgabe für deine Abiturprüfung einüben.

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Orientiere dich beim Lösen der Aufgabe am oben beschriebenen Ablauf der Abiturprüfung.

 

Multiple-Choice
Bitte die richtigen Aussagen auswählen.
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.

Bild von Autor Dr. Martina Henn-Sax

Autor: Dr. Martina Henn-Sax

Dieses Dokument listening comprehension - Hörverstehen: Tipps und Übung ist Teil eines interaktiven Online-Kurses zum Thema Methoden.

Dr. Martina Henn-Sax verfügt über langjährige Erfahrung auf diesem Themengebiet.