abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Lyrik - Basiswissen Gedichtanalyse auf Englisch

Methodisches Vorwissen - Übersicht
Merkmale von Textsorten im Englischen / fictional texts - Was sind literarische Texte?

Was bedeutet Lyrik?

Die Lyrik wird im Englischen poetry genannt. Zu dieser literarischen Gattung zählen Gedichte (poems) und Lieder (songs). Diese sind durch einen bestimmten Aufbau in Strophen (stanzas) und Versen (lines) gekennzeichnet. Darüber hinaus sind Gedichte durch Reim (rhyme), Metrum (metre) und Rhytmus (rhythm) klanglich gestaltet. Diese Gestaltung wird als gebundene Sprache (written in vers) bezeichnet. 

Zwischen den Strophen wird nach der Anzahl der Verse bzw. Zeilen unterschieden. Anstatt zu schreiben, dass eine Strophe zum Beispiel drei Verse hat, kannst du in deiner Analyse folgende Begriffe verwenden: 

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Zweilzeiler - couplet 

dreizeilige Strophe - tercet 

vierzeilige Strophe - quatrain

fünfzeilige Strophe - quintain 

sechszeilige Strophe - sestet 

achtzeilige Strophe - octave 

Das lyrische Ich - lyrical I 

Der Erzähler oder Sprecher, der in einem Gedicht seine Erlebnisse, Gedanken oder Gefühle beschreibt, wird im Englischen lyrical I genannt. 

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Das lyrische Ich (lyrical I) ist nicht mit dem Dichter (poet) gleichzusetzen! Das lyrische Ich ist eine fiktive Figur, aus dessen Sicht das Gedicht erzählt wird. 

Reimschemata - rhyme scheme

Der Reim (rhyme scheme) zählt zum auffälligsten Strukturmittel in Gedichten und ist ein Klangmuster, in dem zwei oder mehr Wörter in ihrem Klang übereinstimmen. Es wird zwischen folgenden Reimschemata (rhyme schemes) unterschieden:

Merke

Hier klicken zum Ausklappen
  • Kreuzreim (cross rhyme/alternating rhyme): abab 
  • Paarreim (rhyming couplet): aabb
  • umarmender Reim (embracing rhyme): abba
  • Schweifreim (tail rhyme): aabccb

Es gibt allerdings auch Gedichte, die sich nicht reimen. Diese reimlosen Verse werden auf Englisch free verse genannt. Auf diese Weise erzielen Gedichte der modernen Lyrik einen näheren Bezug zur Alltagssprache. 

Versmaß - metre 

Der Rhythmus (rhythm) wird durch das Hebungsmuster (stress pattern) der Zeilen bestimmt. Das sogenannte Metrum (metre) wird also bestimmt, indem man untersucht, welche Silben in einem Vers betont (stressed syllables) und welche unbetont (unstressed syllables) sind. 

Merke

Hier klicken zum Ausklappen
  • Jambus (iamb): unbetont- betont 
  • Trochäus (trochee): betont - unbetont
  • Anapäst (anapest): unbetont - unbetont - betont 
  • Daktylus (dactyl): betont - unbetont - unbetont 
Paarbildung
Bitte bilde Paare zwischen den Elementen auf der rechten und der linken Seite.
Jambus unbetont - unbetont - betont
Anapäst unbetont - betont - unbetont - betont
Daktylusbetont - unbetont - betont - unbetont
Trochäusbetont - unbetont - unbetont
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte verbinden Sie die richtigen Elemente zu Paaren und klicken Sie anschließend auf Lösen

Bild von Autor Dr. Martina Henn-Sax

Autor: Dr. Martina Henn-Sax

Dieses Dokument Lyrik - Basiswissen Gedichtanalyse auf Englisch ist Teil eines interaktiven Online-Kurses zum Thema Methoden.

Dr. Martina Henn-Sax verfügt über langjährige Erfahrung auf diesem Themengebiet.