Evolution

Das Kapitel Evolution des Menschen in unserem Online-Kurs Evolution besteht aus folgenden Inhalten:

  1. Evolution des Menschen
    Evolution des Menschen
    ... Kapitel beschäftigen sich mit der Evolution des Menschen bzw. der Primaten. Verwandtschaftsbeziehungen werden durch Fossilienfunde, Stammbäume und molekularbiologische bzw. immunologische Testverfahren ermittelt.Primaten – eine sehr heterogene Gruppe von SäugetierenDarwin propagierte erstmals die Annahme, dass der Mensch von tierischen Vorfahren abstammt.Säugetiere breiteten sich nach dem Aussterben der Saurier vor ca. 65 Millionen Jahren aus. Erste Primaten tauchten ...
  2. Menschen und Menschenaffen
    Evolution des Menschen > Menschen und Menschenaffen
    Als Menschenaffen werden Gorillas, Orang-Utans und Schimpansen bezeichnet. Ein großer Unterschied besteht im Körpergewicht, welches ein ausgewachsener Gorilla gegenüber einem Menschen erreichen kann. So bringt jener schon mal 250 kg auf die Waage; Orang-Utans und Schimpansen sind mit ca. 90 kg (Orang-Utan-Männchen) und ca. 70 kg (Schimpansen-Männchen) einem Erwachsenen wesentlich ähnlicher.Das Erbgut von Mensch und Schimpanse zeigt eine Differenz von ...
  3. Fossilien belegen die Menschwerdung
    Evolution des Menschen > Fossilien belegen die Menschwerdung
    „Lucy“ ist einer der berühmten Fossilienfunde, die Einblicke in die Entstehung des heutigen Menschen bieten. Das Kapitel gibt Auskunft über die Vorläufer des Homo sapiens sapiens.Der lange Weg zum Homo sapiens sapiensWarum ist der Mensch zu dem geworden, was er heute ist? Verschiedenste Fossilienfunde schreiben die Geschichte über die Entwicklung des Homo sapiens sapiens. Mit jeder neuen Entdeckung wird das Bild der Menschwerdung deutlicher beleuchtet – unter ...
  4. Menschliche Entwicklung
    Evolution des Menschen > Fossilien belegen die Menschwerdung > Menschliche Entwicklung
    Mit der Bipedie (aufrechter Gang auf zwei Beinen) gehen nach der Hypothese des Wissenschaftlers C. Owen Lovejoy auch Verhaltensänderungen einher. So zeigen Menschenaffen deutliche Aggressionsgebärden in ihrer Kommunikation und Partnerwerbung, während schon der frühe Ardipithecus ramidus im Verhältnis sehr kleine Eckzähne und dafür eher prominente Wangenknochen aufwies. Paarbindung und Rollenteilung der Geschlechter mag sich zu dieser Zeit entwickelt haben, ...
  5. Hominidenstammbaum
    Evolution des Menschen > Fossilien belegen die Menschwerdung > Menschliche Entwicklung > Hominidenstammbaum
    Die Evolution des Menschen basiert auf der Zuordnung von Fossilienfunden. Das ist mühselig und nicht immer einfach. Im Jahr 2008 wurde das Skelett von Ardi entdeckt.Die Fossilienfunde der letzten Jahre ("Ardi" und Australopithecus sediba) haben den Stammbaum etwas verändert...."Neuer" Stammbaum zum Thema Menschwerdung.Der Stammbaum des Menschen hat Zuwachs bekommen!2013 wurden 1500 Fossilien in der "Rising star" Höhle in der Nähe von Johannisburg (Südafrika) entdeckt.In gut ...
  6. Von der biologischen zur kulturellen Evolution
    Evolution des Menschen > Fossilien belegen die Menschwerdung > Von der biologischen zur kulturellen Evolution
    Ohne genetische Veränderungen kann keine Evolution stattfinden, aber Erfahrung und Weitergeben dieser Erfahrung durch "Ausbildung" der Nachkommen bietet Verbreitungs- und Fortpflanzungserfolg. Durch die kulturelle Evolution werden schnelle und kurzfristige Verhaltensveränderungen möglich.Merkmalbiologische Evolutionkulturelle EvolutionInformationsquelleErbinformation (DNA)ErfahrungInformationsspeicherErbinformation (DNA)GehirnInformationsweitergabeVererbung (Mischen der Gameten, zufälliges ...
  7. Menschwerdung
    Evolution des Menschen > Menschwerdung
    Abbildung 71: Out of Africa. Aufgrund von Fossilienfunden und der Analyse mitochondrialer DNA besteht derzeit die Hypothese, dass der Mensch seinen Ursprung in Afrika hat und sich erst dann ber den kompletten Erdball ausbreiten konnte.
    Wo liegt der Ursprung des modernen Menschen? Entstammen die heutigen Vertreter des Menschen Gebieten im heutigen Afrika oder gab es eine gleichzeitige Entstehung in verschiedenen Regionen dieser Erde (multiregionaler Ursprung)?Out-of-Africa-TheorieDer moderne Mensch ist relativ jung und vor 100.000 bis 200.000 Jahren entstanden. Er ist möglicherweise afrikanischen Ursprungs, wovon die Out-of-Africa-Hypothese ausgeht.Der Mensch von Cro-Magnon ist ca. 30.000 Jahre „jung". In einer südfranzösischen ...
  8. Zusammenfassung: Evolution des Menschen
    Evolution des Menschen > Zusammenfassung: Evolution des Menschen
    Nach derzeitigem Kenntnisstand begann die Entwicklung des modernen Menschen vor mehr als 5 Millionen Jahren in Afrika. Fossilienfunde belegen die Entwicklung zum Homo sapiens.Der aufrechte Gang und das besonders hoch entwickelte Gehirn (und damit der Einsatz von sozialer Kommunikation und Sprache) zeichnen den modernen Menschen aus.Der aufrechte Gang geht bereits auf die Australopithecinen (vor ca. 6–7 Millionen Jahre) zurück. Die Gattung Homo entstand vor ca. 2,5 Millionen ...
  9. Literatur
    Evolution des Menschen > Zusammenfassung: Evolution des Menschen > Literatur
    Kleinert, Ruppert und Stratil: Mentor Abiturhilfe Evolution, 2007 Mentor Verlag.Grolle, H. (Herausgeber): Evolution. Wege des Lebens, 2005 Deutsche Verlagsanstalt München.Campell Biologie - Gymnasiale Oberstufe, 2011 Pearson Schuleeigene Mitschrift: Vorträge von Axel Meyer und Lynn Marguiles zum Ernst Mayr Centenary, 10. Mai 2004; Harvard UniversityHausfeld & Schulenberg (Herausgeber): BIOskop, 2010 WestermannWeber, U. (Herausgeber): Biologie Oberstufe, 2010 Cornelsen VerlagLi & ...
Evolution
  • 56 Texte mit 51 Bildern
  • 220 Übungsaufgaben
  • und 18 Videos



einmalig 29,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG