abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Die Knochen des Menschen

Biologie
Bau des menschlichen Körpers / Der Bau des menschlichen Körpers

Video: Die Knochen des Menschen

In diesem Lerntext möchten wir dir deine Fragen zum Thema Knochen beantworten. Sicher fragst du dich, wie viele Knochen ein Mensch hat, wie lang der längste Knochen ist und wie kurz der Kürzeste. Aber wir zeigen dir auch, wie Knochen von innen aussehen - es gibt nämlich verschiedene Arten von Knochen, die alle unterschiedlich aufgebaut sind.

Wieviele Knochen hat der Mensch?

Knochen sind ein fester Bestandteil unseres Körpers. Wir haben über 200 Knochen, die unser menschliches Skelett bilden. 

Kalk ist der Hauptbestandteil der Knochen. Aber es sind auch viele andere Strukturen im Knochen zu finden. Schauen wir uns das einmal im Folgenden an.

Wieviele verschiedene Knochen-Typen unterscheiden wir?

Knochen können wir unteranderem nach ihrem Aussehen unterscheiden. Wir unterscheiden demnach 6 verschiedene Knochen-Typen:

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

6 verschiedene Knochen-Typen

  1. Röhrenknochen
  2. platte Knochen
  3. kurze Knochen
  4. Sesambeine
  5. luftgefüllte Knochen
  6. unregelmäßige Knochen

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen
  1. Der Oberschenkelknochen ist ein Röhrenknochen.
  2. Zu den platten Knochen gehört der Schädel.
  3. Kurze Knochen finden wir zum Beispiel bei den Handwurzelknochen.
  4. Die Kniescheibe ist ein Sesambein.
  5. Der Oberkiefer ist ein Beispiel für einen luftgefüllten Knochen.
  6. Unregelmäßige Knochen sind zum Beispiel alle Wirbel, die wir bei der Wirbelsäule finden. 

Dass Knochen unterschiedlich geformt sein können und unterschiedlich aussehen können, das hast du gerade gelernt. Knochen können aber auch unterschiedlich lang und breit sein.

So ist der Oberschenkelknochen wesentlich länger und breiter, als der Unterarmknochen oder die Rippen im Brustkorb.

Wie sind Knochen aufgebaut?

Wir zeigen dir nun den Aufbau eines Knochens am Beispiel der Röhrenknochen - zuerst von außen, anschließend von innen.

Aufbau Knochen - außen

Der Röhrenknochen hat zwei Enden, die als Knochenenden, bzw. Epiphyse bezeichnet werden. Der längliche Teil zwischen den beiden Enden nennt man Knochenschaft, bzw. Diaphyse.

Zwischen Epiphyse und Diaphyse gibt es einen kurzen Bereich, der Metaphyse genannt wird. Das ist ein kleiner Abschnitt zwischen der Epiphyse und der Diaphyse.

Knochen sind von einer Knochenhaut umgeben, die die Verbindungsstelle zu Sehnen und Bändern bietet.

Aufbau Knochen - innen

Unterhalb der Knochenhaut finden wir das Knochengewebe. An der Stelle des Knochenschafts wird das Knochengewebe Kompakta genannt. Kortikalis heißt das Knochengewebe im Bereich der Knochenenden.

In den Knochenenden ist im inneren die Spongiosa zu finden. Sie ist von der Kortikalis umgeben und besteht aus einzelnen Knochenbälkchen.

Zwischen den Knochenbälkchen haben wir entweder Fett oder Knochenmark. 

Aufbau der 6 verschiedenen Knochenarten

Den Aufbau des Röhrenknochens hast du bereits gerade gelernt. Schauen wir uns den Aufbau der anderen Knochenarten an.

Platte Knochen

Platte Knochen sind relativ flach, dadurch dass man sie zum Beispiel im Schädel findet.

Im Inneren eines platten Knochens finden wir die Spongiosa und Knochenmark.

Kurze Knochen

Kurze Knochen haben denselben Aufbau, sowohl innen als auch außen, wie die Röhrenknochen. Die Knochenenden sind jedoch eher kleiner gestaltet und der Knochenschaft ist kürzer, als der der Röhrenknochen.

Sesambein

Ein Sesambein ist ein runder und meist platter Knochen, der sehr winzig gestaltet ist. Ihn findet man meist in Sehnen eingebettet.

Luftgefüllte Knochen

Luftgefüllte Knochen sind, wie ihr Name schon verrät, mit Luft gefüllt. Luft und Schleimhäute bilden einige Hohlräume innerhalb des Knochens. 

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Luftgefüllte Knochen wiegen durch ihre Hohlräume sehr viel weniger als andere Knochenarten.

Deswegen finden wir luftgefüllte Knochen auch bei Vögeln, die wegen des Fliegens an Gewicht sparen müssen.

Unregelmäßige Knochen

Unregelmäßige Knochen sind kompliziert gebaut und ähneln den platten Knochen.

Sie treten meist an Körperstellen auf, die zugleich eine Stütz- und Schutzfunktion, aber auch eine hohe Bewegungsleistung erfordern. Ein Beispiel dafür sind die Wirbel der Wirbelsäule.

Wie stehen Knochen in Verbindung?

Wir haben über 200 einzelne Knochen. Dadurch können wir uns bewegen, denn die Knochen sind über ihre Enden mit Hilfe von Gelenken verbunden.

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Im Lerntext: Was sind Gelenke? kannst du den Aufbau von Gelenken nachlesen. Dort erklären wir dir ausführlich, wie Knochen mit Hilfe von Gelenken in Verbindung stehen können.

In den Übungsaufgaben kannst du nun dein Wissen über die menschlichen Knochen testen. Dabei wünschen wir dir viel Spaß und Erfolg!

Multiple-Choice

Die Enden der Röhrenknochen heißen...

0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.