abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Was sind Gelenke?

Biologie
Bau des menschlichen Körpers / Der Bau des menschlichen Körpers

Video: Was sind Gelenke?

In diesem Lerntext lernst du alles zur Funktion von Gelenken und zum Aufbau von Gelenken. Außerdem nennen wir dir Beispiele für besondere Gelenke und zeigen dir, an welchen Stellen Gelenke lokalisiert sind.

Das Gelenk - Eine Definition

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

 Gelenk = bewegliche Verbindung zwischen Knochen

Die Gelenke des Menschen - Aufbau

Unsere Gelenke haben keinen komplizierten Aufbau. Dir wird es leichtfallen, diese Strukturen zu lernen.

Für ein Gelenk benötigen wir zunächst zwei Knochen die sich gegenüberstehen und verbunden werden sollen: Einen unteren und einen oberen Knochen. Das Ende des oberen Knochens wird als Gelenkkopf bezeichnet und liegt oberhalb der Gelenkpfanne, dem oberen Teil des unteren Knochens.

Natürlich liegen beide Knochen, sprich Gelenkkopf und Gelenkpfanne nicht aufeinander. Der Spalt zwischen beiden Knochen wird Gelenkspalt genannt. Die Gelenkschmiere sorgt im Gelenkspalt dafür, dass eine reibungslose Bewegung gewährleistet ist, ohne dass sich die Knochen berühren.

An den Knochenenden des Kopfs und der Pfanne befindet sich Knorpel.

Alle Strukturen sind von der Gelenkkapsel umgeben.

5 Gelenktypen - Aufbau und Beispiele

Man unterscheidet 5 Gelenktypen: Das Kugelgelenk, das Scharniergelenk, das Eigelenk, das Sattelgelenk und das Drehgelenk. Im Folgenden zeigen wir dir den Aufbau der 5 Gelenktypen und zeigen dir darüber hinaus die Bewegungsmöglichkeiten, die diese Gelenke jeweils ermöglichen.

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

5 Gelenktypen

  1. das Kugelgelenk
  2. das Scharniergelenk
  3. das Eigelenk
  4. das Sattelgelenk
  5. das Drehgelenk

Kugelgelenk

Ein Beispiel für das Kugelgelenk ist das menschliche Hüftgelenk.

Seinen Namen hat das Kugelgelenk daher, dass der Gelenkkopf kugelförmig ist. Diese Kugelform ermöglicht folgende Bewegungsrichtungen:

  1. oben nach unten
  2. vorne nach hinten
  3. im Kreis

Scharniergelenk

Das Ellenbogengelenk ist ein Beispiel für das Scharniergelenk. Die Gelenkpfanne und der Gelenkkopf sind hier wie eine Führungsrinne und eine Führungsleiste aufgebaut. 

Dadurch hat das Scharniergelenk nur folgende Bewegungsrichtungen:

  1. vorne nach hinten

Eigelenk

Das menschliche Handgelenk ist ein Eigelenk. Es ähnelt dem Kugelgelenk, sodass der Gelenkkopf nicht mehr kugelförmig, sondern eiförmig ist.

Dieser Aufbau ermöglicht dem Eigelenk vier Bewegungsrichtungen, bzw. zwei Bewegungsachsen:

  1.  vorne nach hinten
  2. rechts nach links

Sattelgelenk

Der Gelenkkopf und die Gelenkpfanne des Sattelgelenks sehen wie ein Reitsattel aus.

Diese Konstruktion ermöglicht dem Sattelgelenk vier Bewegungsrichtungen, bzw. zwei Bewegungsachsen:

  1. hoch und runter
  2. links nach rechts

Ein Beispiel für das Sattelgelenk ist das menschliche Daumengelenk.

Drehgelenk

Unser Halswirbelgelenk ist ein Drehgelenk. 

Ein Drehgelenk kann verschieden aufgebaut sein. Entweder kann sich der Gelenkkopf um die Gelenkpfanne drehen oder andersrum. In beiden Fällen ermöglicht das Drehgelenk kreisförmige Bewegung

Was ist die Funktion von Gelenken?

 Die naheliegendste Funktion von Gelenken ist, dass eine Bewegung ermöglicht wird, da zwei Knochen verbunden werden können.

Eine weitere Funktion von Gelenken ist der Schutz der beteiligten Knochen: Die Knochen können dadurch zum Beispiel vor einem möglichen Verschleiß geschützt werden.

In den Übungsaufgaben kannst du nun dein Wissen zu den Gelenken testen. Dabei wünschen wir dir viel Erfolg und viel Spaß.

Multiple-Choice
Bitte die richtigen Aussagen auswählen.
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.