Die Neurobiologie versucht die Informationsverarbeitung von Lebewesen zu verstehen. Dabei stehen die Vorgänge an den Nervenzellen im Vordergrund. Wie wird ein Reiz, der von außen auf einen Organismus einwirkt wahrgenommen und im Körper verarbeitet? Neben den Nerven, welche für eine sehr schnelle Reaktion verantwortlich sind, besitzen Tiere (und auch Pflanzen) ein etwas langsameres Regulationssystem: das Hormonsystem. Es ist langfristiger angelegt, reagiert aber ebenso auf seine Umwelt. Reaktionen gegen Angriffe von außen werden über das Immunsystem abgewehrt. Die Informationsübermittlung im Immunsystem, die Vielfalt der Antikörper und die Wirkung von Impfungen stehen hier im Mittelpunkt.
einmalig 29,00 €
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG
Online-Kurs Top AngebotTrusted Shop

Vorteile im Überblick

  • Über 30 Dokumente und mehr als 160 Übungen vermitteln Ihnen umfassend alles Wissenswerte.

    Im Kurs sind darüber hinaus 3 Videos enthalten, in denen die wichtigsten Themen anschaulich zusammengefasst werden. Insgesamt knapp 0,5 Stunden Videomaterial steigern Ihren Lernerfolg und sorgen nebenbei für Abwechslung.

  • Schon mehrere tausend Kursteilnehmer haben sich für unsere Online-Kurse entschieden. Wir haben über viele Jahre Erfahrungen gesammelt und unsere Kursoberfläche stetig verbessert.
  • Das Internet bietet Ihnen weitreichende Möglichkeiten: Lernen, wann und wo Sie möchten. Und daneben gibt es bei uns zahlreiche Features, die zum schnelleren und besseren Lernerfolg beitragen.

Blick in den Kurs:

  • Serum-Przipitintest: Die Verwandtschaft zwischen Mensch und Primaten kann ber die Antigen-Antikrper-Interaktion der jeweiligen artspezifischen Proteine ermittelt werden. Dabei wird menschliches Serum in die Blutbahn eines Kaninchens injiziert. Das Immunsystem des Kaninchens bildet Antikrper, also ein sogenanntes Anti-Human-Serum. Dieses Anti-Human-Serum kann nun mit unterschiedlichen Blutseren gemischt werden. Beim Kontakt mit menschlichem Blutserum muss es zur kompletten Ausfllung der Proteine kommen, bei den jeweiligen Blutseren von Schimpanse oder Orang-Utan sind die Werte jeweils geringer.

    Immun-Präzipitintest

    Immunologische Methoden können schnell und sicher Aufschluss über die Verwandtschaft von Individuen verschiedener Arten geben. Der Präzipitintest wird daher in der Evolutionsbiologie vielfach angewandt.
  • Vielfalt der Immunglobuline

    Antikörpervielfalt

    Antikörpergene werden aus Genfragmenten zusammengesetzt. In jedem Lymphozyt werden diese bei der Mitose der Stammzellen über Zufallsreaktionen rekombinieret, was die große Vielfalt von Antikörpern (ca. 300 Millionen) wesentlich ausmacht.
  • Heidelberger-Kendall-Plot: Da jeder Antikrper mehr als eine Bindestelle fr das Antigen besitzt, kommt es ab einer bestimmten Antikrperkonzentration zum Ausfllen des Antikrper-Antigen-Komplexes

    Antigen - Antikörper - Interaktion

    Antikörper binden mit ihrer A(ntigen)B(indungs)-Region „ihr“ Epitop relativ spezifisch. Ein bestimmter, relativ kurzer Abschnitt (=Epitop) des Antigens wird erkannt und analog dem Schlüssel-Schloss-Prinzip an den Antikörper gebunden. Da ein Antikörper mehr als eine Antigen-Bindestelle besitzt, kommt es zu Ausfällung des Antikörper-Antigen-Komplexes. Effektiv ist diese Agglutination, das heißt eine Ausbildung großer Komplexe, allerdings nur, wenn etwa die gleiche Anzahl von Epitopen und Bindungsstellen vorhanden ist. Dies wird durch die sogenannte Heidelberger-Kurve veranschaulicht.
einmalig 29,00 €
Online-Kurs Top AngebotTrusted Shop
Diese Themen werden im Kurs behandelt:

[Bitte auf Kapitelüberschriften klicken, um Unterthemen anzuzeigen]

  • Struktur des Immunsystems
    • Einleitung zu Struktur des Immunsystems
    • Immunologie als Thema im Abitur
    • Organe des Immunsystems
    • Organisation im Immunsystem
    • Bestandteile der Immunabwehr
      • Einleitung zu Bestandteile der Immunabwehr
      • Strategien der äußeren Immunabwehr
      • Innere Barriere - unspezifisch aber effizient
      • Bestandteile der spezifischen Immunabwehr
      • Zusammenarbeit der Komponenten im Immunsystem
        • Einleitung zu Zusammenarbeit der Komponenten im Immunsystem
        • T-Zell-Typen
  • Vielfalt des Immunsystems
    • Einleitung zu Vielfalt des Immunsystems
    • Antikörpervielfalt
      • Einleitung zu Antikörpervielfalt
      • Herstellen monoklonaler Antikörper
      • Antigen - Antikörper - Interaktion
      • Autoimmunreaktionen
        • Einleitung zu Autoimmunreaktionen
        • Allergien
    • Impfung - Unterstützung des Immunsystems
  • Methoden in der Immunologie
    • Einleitung zu Methoden in der Immunologie
    • Elisa - Nachweis mit Hilfe einer Immunreaktion
    • Immun-Präzipitintest
  • Hygiene
    • Einleitung zu Hygiene
    • Sterilsation und Desinfektion
    • Prävention
    • Antibiotikaresistenzen
  • Gefährliche Gegner der Immunabwehr
    • Hepatitis B als Beispiel einer Virusinfektion
      • Einleitung zu Hepatitis B als Beispiel einer Virusinfektion
      • Diagnostik und Impfung
    • Tuberkulose
      • Einleitung zu Tuberkulose
      • Diagnostik und Therapie
    • HI-Virus und AIDS
    • Immunmarker - Segen und Fluch!
      • Einleitung zu Immunmarker - Segen und Fluch!
      • Organtransplantation
      • Blutgruppensystem
    • starker Körper - starkes Immunsystem?!
  • 33
  • 3
  • 169
  • 23
einmalig 29,00 €
Online-Kurs Top AngebotTrusted Shop

Empfehlung:

  • Zytologie
    Vielleicht ist es für Sie interessant, dass wir auch einen Kurs zum Thema Zytologie anbieten.