abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung
in Biologie

Im Kurspaket Biologie erwarten Dich:
  • 93 Lernvideos
  • 385 Lerntexte
  • 1900 interaktive Übungen
  • original Abituraufgaben
gratis testen

Evolutionsfaktor Selektion

Der Evolutionsfaktor Selektion basiert auf dem Phänomen der Konkurrenz um Lebensgrundlagen (Ressourcen) wie Nahrung und Paarungspartner.

Eine Selektion symbolisiert die Verringerung des Fortpflanzungserfolgs bestimmter Individuen einer Population. Durch Beobachtung der Folgegenerationen wird deutlich, welche Umwelteinflüsse für diese bestimmte Auslese gesorgt haben. Die genetische Information der Individuen wird folglich nicht mit der gleichen Wahrscheinlichkeit weitergegeben.

Merke

Selektion = Wettbewerb um Ressourcen

Eine Selektion steht immer für die Verringerung des Fortpflanzungserfolgs bestimmter Individuen einer Population.

Selektion

Konkurrenz manifestiert sich darin, dass mehr Nachkommen produziert werden als notwendig sind. Hiervon sind nicht alle überlebensfähig, da sich nicht alle optimal an die gegebenen Umweltbedingungen anpassen (können). Daraus folgt eine Veränderung der Häufigkeitsverteilung von Allelen im Genpool. Je größer aber die genetische Variabilität einer Population ist, desto vielfältiger sind mithin die Auswahlmöglichkeiten bzgl. erblichen Materials und damit das Anpassungspotential der Nachkommen.

image

Konkurrenz entsteht dadurch:

  • dass mehr Nachkommen erzeugt werden als notwendig,
  • diese nicht alle überleben können,
  • Überleben heißt, an die Umweltbedingungen optimal angepasst sein,
  • dies verändert den Anteil von Allelen im Genpool,
  • je größer die genetische Variabilität einer Population, umso größer die Auswahlmöglichkeit (Anpassungspotential).

 

Video: Evolutionsfaktor Selektion

Der Evolutionsfaktor Selektion basiert auf dem Wettbewerb oder der Konkurrenz um Lebensgrundlagen wie Nahrung, Paarungspartner, ... Selektion = Wettbewerb um Ressourcen

Selektionsfaktoren

Selektionsfaktoren kennen Sie bereits aus der Ökologie unter dem Begriff Umweltfaktoren. Sie werden unterteilt in:

  • abiotische Selektionsfaktoren:
    • Temperatur
    • Luftfeuchtigkeit
    • Gifte (gegen Herbizide resistente Populationen)

 

  • biotische Selektionsfaktoren:
    • Nistplätze (ökologische Nische)
    • zwischenartliche Selektion (z.B. Industriemelanismus der Schmetterlingsart Birkenspanner)
    • innerartliche Selektion ( z.B. Konkurrenz um Revier oder Geschlechtspartner)
    • sexuelle Selektion (z.B. Bevorzugung bestimmter Paarungspartner)

Ist eine Population gut angepasst, werden nachteilige Mutationen eines Organismus durch Tod oder Sterilität fortlaufend beseitigt.

Beispiel

Später Wintereinbruch gefährdet Zugvögel – Wer wird die Kälteperiode überleben? Dieses auf dem abiotischen Selektionsfaktor Temperatur beruhende Ereignis hat Einfluss auf die kommenden Generationen.

Lückentext
Bitte die Lücken im Text sinnvoll ausfüllen.
Eine Selektion symbolisiert die Verringerung des Fortpflanzungserfolgs bestimmter Individuen einer Population. Durch Beobachtung der Folgegenerationen wird deutlich, welche für diese bestimmte Auslese gesorgt haben.
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte füllen Sie alle Lücken im Text aus. Möglicherweise sind mehrere Lösungen für eine Lücke möglich. In diesem Fall tragen Sie bitte nur eine Lösung ein.

Hinweis: denken Sie "aus Sicht" der Ökologie!

Bild von Autor Dr. Martina Henn-Sax

Autor: Dr. Martina Henn-Sax

Dieses Dokument Evolutionsfaktor Selektion ist Teil eines interaktiven Online-Kurses zum Thema Evolution.

Dr. Martina Henn-Sax verfügt über langjährige Erfahrung auf diesem Themengebiet.
Vorstellung des Online-Kurses EvolutionEvolution
Dieser Inhalt ist Bestandteil des Online-Kurses

Evolution

abiweb - Abitur-Vorbereitung online (abiweb.de)
Diese Themen werden im Kurs behandelt:

[Bitte auf Kapitelüberschriften klicken, um Unterthemen anzuzeigen]

  • Evolution als Thema im Abitur
    • Einleitung zu Evolution als Thema im Abitur
  • Was ist Evolution?
    • Einleitung zu Was ist Evolution?
    • Variabilität
    • Biodiversität
      • Einleitung zu Biodiversität
      • Aufgabenfeld der Evolutionsforschung
    • Ordnung im Chaos - Systematik und Taxonomie
      • Einleitung zu Ordnung im Chaos - Systematik und Taxonomie
      • Drei Domänen des Lebens
      • Linnés Ordnungssystem
  • Evolutionstheorien – Eine Reise durch die Geschichte der Evolution
    • Einleitung zu Evolutionstheorien – Eine Reise durch die Geschichte der Evolution
    • Lamarck
    • Darwin: Evolution durch natürliche Selektion
    • Dobzhansky und Mayr – Synthetische Evolutionstheorie
  • synthetische Evolutionsbiologie: das moderne Konzept der Evolutionsbiologie
    • Einleitung zu synthetische Evolutionsbiologie: das moderne Konzept der Evolutionsbiologie
    • Variabilität – Herkunft und Nutzen
      • Einleitung zu Variabilität – Herkunft und Nutzen
      • Hardy-Weinberg-Gesetz
      • Abituraufgabe
      • Evolutionsfaktor Selektion
        • Einleitung zu Evolutionsfaktor Selektion
        • stabilisierende Selektion
        • disruptive Selektion
    • Wie funktioniert Artbildung?
      • Einleitung zu Wie funktioniert Artbildung?
      • allopatrische Artbildung
      • sympatrische Artbildung
      • Biologische Isolationsmechanismen
      • Gendrift
    • Was ist Präadaptation?
      • Einleitung zu Was ist Präadaptation?
      • Präadaptation - Wie entstehen Mutationen?
  • Belege der Evolution
    • Einleitung zu Belege der Evolution
    • Fossilien: paläontologische Hinweise
      • Einleitung zu Fossilien: paläontologische Hinweise
      • Geschwindigkeit der Evolution
    • Verwandtschaftsselektion und Gesamtfitness
    • Homologie im Bau von Lebewesen
      • Einleitung zu Homologie im Bau von Lebewesen
      • Analogie
        • Einleitung zu Analogie
        • Homologiekriterien aus Anatomie, Embryologie und Molekularbiologie
      • chemische Evolution
      • Geschichte des Lebens
        • Einleitung zu Geschichte des Lebens
        • biologische Evolution - vom Einzeller zum Vielzeller
          • Einleitung zu biologische Evolution - vom Einzeller zum Vielzeller
          • Endosymbiontentheorie
          • Massensterben und Evolutionsschübe
          • Kontinentaldrift – Massensterben
            • Einleitung zu Kontinentaldrift – Massensterben
            • Artensterben: Umweltveränderungen durch den Menschen
          • Koevolution
        • adaptive Radiation
    • Stammbäume erstellen & verstehen
      • Einleitung zu Stammbäume erstellen & verstehen
      • Drei Prinzipien der Stammbaum-Entwicklung
        • Einleitung zu Drei Prinzipien der Stammbaum-Entwicklung
        • Molekularbiologie und Stämmbäume
      • Wirbeltierstammbaum
      • Belege der Evolution am Beispiel Huhn
  • Evolution des Menschen
    • Einleitung zu Evolution des Menschen
    • Menschen und Menschenaffen
    • Fossilien belegen die Menschwerdung
      • Einleitung zu Fossilien belegen die Menschwerdung
      • Menschliche Entwicklung
        • Einleitung zu Menschliche Entwicklung
        • Hominidenstammbaum
      • Von der biologischen zur kulturellen Evolution
    • Menschwerdung
    • Zusammenfassung: Evolution des Menschen
      • Einleitung zu Zusammenfassung: Evolution des Menschen
      • Literatur
  • 55
  • 18
  • 217
  • 26

Unsere Nutzer sagen:

  • Gute Bewertung für Evolution

    Ein Kursnutzer am 17.05.2015:
    "top "

  • Gute Bewertung für Evolution

    Ein Kursnutzer am 20.04.2015:
    "Wunderbar!"

  • Gute Bewertung für Evolution

    Ein Kursnutzer am 24.02.2015:
    "super"

  • Gute Bewertung für Evolution

    Ein Kursnutzer am 27.11.2014:
    "Schade, dass ich diesen Kurs nicht schon in der 11. entdeckt habe. Hier verstehe ich alles, was meine Lehrerin nicht vermitteln konnte. Das einzige, was fehlt ist eine Suchfuntion."

NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 20% bei deiner Kursbuchung!

20% Coupon: abitur20

Zu den Online-Kursen