abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung
in

Hoch-Mittel-Niederwald

Stoff-und Energiefluß
ausgewähltes Ökosystem -> Wald

Die heutigen Wälder sind Wirtschaftswälder!
Ziel = Holzgewinnung

Nieder – Mittel – Hochwald

Holz war der Rohstoff für Hausbau und Heizung. Ohne Holz kein funktionierender Alltag. Doch der Holzeinschlag war mühsam.

Brennstoffgewinnung:
-> Anlage von siedlungsnahen buschartige Waldungen

-> Niederwald

Prinzip der Niederwaldbewirtschaftung: Stubben (Rest des Baumstamms/Wurzelwerk) treibt in der Regel wieder aus -> Nachzucht der Bäume ist dadruch schneller -> nachgewachsenen Stämme werden als Brennholz eingesetzt.

-> Hochwald

Pflanzen bzw. Heranwachsen lassen von “Kernwüchsen”. Diese Bäume sind hochgewachsen und werden als Bauholz eingesetzt.
Die “Ernte” kann durch Einzelentnahme von Baumen erfolgen oder über Kahlschlag!

-> Mittelwald

Aus ökologischer Sicht ein besonderes Biotop und gut für den Artenschutz geeignet. Hier finden sich viele spezielle Lebensräume!

Die Kombination aus Nieder- und Hochwald (= Mittelwald) kennzeichnet sich durch die Ausschlagung von Brennholz und das langfristige Anpflanzen bzw. Heranwachsen lassen von Bauholz (Eiche). So läßt man einzelne Bäume normal heranwachsen. Diese in die Oberschicht des Waldes ragenden Bäume liefern das Bauholz. Brennholz wird aus der unteren Schicht des Waldes entnommen. Die Entnahme erfolgt in kurzen Zeitzyklen (ca. 30 Jahre)

Bild von Autor Dr. Martina Henn-Sax

Autor: Dr. Martina Henn-Sax

Dieses Dokument Hoch-Mittel-Niederwald ist Teil eines interaktiven Online-Kurses zum Thema Stoffwechselphysiologie.

Dr. Martina Henn-Sax verfügt über langjährige Erfahrung auf diesem Themengebiet.

NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 20% bei deiner Kursbuchung!

20% Coupon: abitur20

Zu den Online-Kursen