abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung
in

Mikroskopie von Bakterien

Prokaryoten vs. Eukaryoten
Mikroskopie und Aufbau der Zelle

Bakterien oder Prokaryoten sind auf den ersten Blick sehr einfach aufgebaut. Die von der Membran umgebene Zelle ist nicht weiter unterteilt.

DNA, Ribosomen und Reservestoffe sind ohne ersichtliche Ordnung im Zellinneren (Zytoplasma) gelagert.

Zusätzliche Information kann in Form von Plasmid-DNA in der Bakterienzelle vorhanden sein.

In der Regel findet sich eine Möglichkeit die Bewegung zulässt (Bakteriengeißel).

E. coli ist ein sogenanntes Gram-negatives Bakterium. Es zeigt auf der Cytoplasmamembran aufliegend eine weitere Zellschicht. Diese ist aus Murein (Protein + Lipid). Darauf gelagert findet sich eine äußere Membran. E. coli schützt sich dadurch besser gegen Umwelteinflüsse.

Die Bezeichnung Gram-negativ beschreibt die Fähigkeit mit der Gram-Färbemethode angefärbt werden zu können oder nicht. Dies ist eine erste Klassifizierung von Bakterien in der Mikrobiologie. Gram-negative Bakterien sind in der Regel weniger anfällig gegen Antibiotika.

E. coi als Beispiel für eine prokaryotische Zelle.
E. coli als Beispiel für eine prokaryotische Zelle. Das Zytoplasma ist Lager- und Reaktionsort gleichzeitig.
Multiple-Choice
Bitte die richtigen Aussagen auswählen.
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.

Bild von Autor Dr. Martina Henn-Sax

Autor: Dr. Martina Henn-Sax

Dieses Dokument Mikroskopie von Bakterien ist Teil eines interaktiven Online-Kurses zum Thema Zytologie und Molekularbiologie.

Dr. Martina Henn-Sax verfügt über langjährige Erfahrung auf diesem Themengebiet.