abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Gute Referate halten - Vorgehen einfach erklärt

Video: Gute Referate halten - Vorgehen einfach erklärt

Du sollst ein Referat halten und hast schon alle Informationen zusammengetragen? Dann geben wir dier hier Tipps und Tricks mit auf den Weg, wie du dein Referat überzeugend vorträgst

Anleitung - Wie hält man ein gutes Referat?

Methode

Hier klicken zum Ausklappen

Wenn du ein Referat halten sollst, musst du dieses natürlich zuerst vorbereiten. Du musst ein Thema finden, Informationen sammeln, Notizen machen und letztendlich dein Referat verfassen. Dieses Referat überträgst du dann in Stichpunkten auf Karteikarten. Erst dann kannst du wirklich mit deiner Vorbereitung für den Vortrag beginnen.

Wir zeigen dir, was du 

  • bei Vorbereitung deines Vortrags,
  • kurz vor dem Referat, 
  • während des Referats,  
  • und nach dem Referat 

beachten musst. 

Bereite deinen Vortrag vor - Schritte

Lies dir selbst deine Stichpunkte mehrfach druch. Mache dabei aus den Stichpunkten einen zusammenhängenden Text. Stelle dir einfach vor, du erklärst dein Thema einem Freund! So fällt dir das Formulieren leichter. Ergänze vielleicht weitere Stichpunkte oder Überleitungen, damit du flüssig vortragen kannst.

Im nächsten Durchgang liest du die Karten laut vor.

Im folgenden Durchgang achte darauf, deutlich zu sprechen und langsam vorzutragen. Überlege dir jetzt, welche Worte du betonen möchtest und trage auch dies vor.

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Je mehr du dich für ein Thema interessierst, desto spannender ist dein Referat für deine Zuhörer!

Durch das häufige Vorlesen deines Refererats wirst du immer sicherer im Vortrag. Als letztes trägst du dein Referat deinen Eltern, Geschwistern oder Freunden vor. So kannst du den Ernstfall üben!

Was macht man kurz vor dem Referat?

Du bist jetzt sehr gut auf dein Referat vorbereitet. Gehe kurz vor deinem Vortrag noch einmal alle Karteikarten durch.

Referat vortragen - So gelingt es dir!

Jetzt geht es los. Du bist mit deinem Referat an der Reihe! Gehe nach vorne und stelle dich vor die Klasse. Denke daran: Du hast dich gut vorbereitet und schaffst das!

Während deines Referats solltest du deine Zuhörer anschauen. Am besten lässt du deinen Blick immer wieder über die Klasse schweifen, schaust aber niemanden konkret an. Wichtig ist, dass dein Blick nicht die ganze Zeit an deinen Karteikarten hängt.

Sprich langsam und deutlich, so hast du auch genug Zeit, schöne Sätze zu formulieren.

Stehe gerade! Wenn du nicht weißt, wohin mit deinen Händen: halte die Karteikarten fest. Mit einer Hand kannst du auch gestikulieren, stecke sie aber auf keinen Fall in die Hosentasche oder verschränke sie vor deiner Brust. Das wirkt angespannt und abweisend.

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Sprich langsam und deutlich und gucke deine Zuhörer während deines Vortrags mehr an als deine Karteikarten.

Was macht man nach dem Referat?

Nun hast du es fast geschafft! Zum Abschluss solltest du dich den Fragen deiner Zuhörer stellen. Du kannst zum Beispiel fragen: "Gibt es Fragen?" oder auch "Sind Fragen offen geblieben?" Hierzu kannst du dein Wissen aus der Recherche verwenden. Falls du etwas nicht weißt, ist das aber auch nicht schlimm.

Außerdem: Bedanke dich für die Aufmerksamkeit deiner Zuhörer!

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Geschafft! Und nun? Beantworte nach deinem Referat die Fragen deiner Zuhörer und bedanke dich für ihre Aufmerksamkeit.

Du weißt jetzt alles Wichtige, um dein Referat zu halten. Und denke daran: Übung macht hier den Meister! 

Dein neues Wissen kannst du mit unseren Aufgaben überprüfen.