abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Effektive Lernmethoden - Auswendiglernen einfach erklärt

Das Video wird geladen...(auswendiglernen)

Auswendiglernen ist eine gute Möglichkeit, um sich schwierige Dinge merken zu können. Allerdings will selbst Auswendiglernen gelernt sein. Welche Methoden du anwenden kannst, um z.B. Vokabeln auswendig zu lernen, erfährst du hier!

Lernmethode Auswendiglernen leicht gemacht!

Grundsätzlich gilt es, zunächst den Lernstoff in einen Zusammenhang zubringen. Frage dich zum Beispiel: Worum geht es genau? Gibt es eine bestimmte Reihenfolge? In welcher Beziehung stehen einzelne Punkte zueinander? Alles in allem solltest du bereits etwas über das Thema wissen und wichtige Zusammenhänge erkannt haben.  

Außerdem gilt für ein erfolgreiches Auswendiglernen, dass du möglichst viele Sinne ansprechen solltest. Wie du dies mit Hilfe von verschiedenen Methoden machen kannst, erklären wir dir im Folgenden:

Methoden: Eselsbrücken und Merksätze bilden

Eselsbrücken zu bilden, ist eine der bekanntesten Methoden, um effektiv auswendig zu lernen.

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Bekannte Eselsbrücken sind z.B. ""Wer nämlich mit H schreibt, ist dämlich".

Um eine Eselsbrücke zu bilden, eignen sich Merksätze, Reime, aber auch Schemata oder Grafiken. Manchmal erscheinen Eselsbrücken als völlig abwegig, solange du dir aber z.B. damit eine Vokabel merken kannst, ist dies vollkommen egal.

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Der Fachbegriff für Eselsbrücken lautet Mnemotechnik

Wie lernt man mit dem Gehör? - Laut und übertrieben sprechen

Mithilfe dieser Methode sprichst du die Lerninhalte laut vor. Dadurch wird zum einen dein Gehör angeregt und zum anderen werden deine Muskeln durch die Mundbewegung aktiviert. Beides hilft dir, dir Dinge besser zu merken. Außerdem kannst du versuchen, auch wenn es dir albern vorkommt, die Lerninhalte wie ein Schauspieler vorzutragen. Bewege dich dabei und sprich beispielsweise mal fröhlich, mal genervt, mal wütend.

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Weitere Möglichkeiten des lauten Sprechens sind: Bildhafte Geschichten erfinden oder Inhalte nacherzählen. Was geschah? Wann, wo, wie, warum geschah es? Wer ist beteiligt?

Du kannst das laute Sprechen auch dazu nutzen, dir deine Lerninhalte selbst aufzusprechen. Nimm das Gesagte auf, sodass du es dir bei Gelegenheit immer wieder anhören kannst. 

Wie lernt man mit den Augen? - Visualisieren 

Visualisieren kann verschiedene Dinge bedeuten. Allerdings ist damit immer gemeint, dass du den Lernstoff "mit den Augen" lernst. In einigen Fällen kann es zum Beispiel hilfreich sein, dass du dir den Lerninhalt möglichst genau vorstellst, sodass du ein Bild vor deinen Augen hast. Für andere Lerninhalte kann es förderlich sein, an ungewöhnlichen Orten zu lernen oder dich von Ort zu Ort zu bewegen. Dadurch verknüpfst du dir Lerninhalte mit den verschiedenen Orten und kannst dich besser daran erinnern. 

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Schreibe auf Klebezettel Vokabeln auf und klebe sie an den entsprechenden Gegenstand/Ort, z.B. "desk" an deinen Schreibtisch.

Jetzt hast du einige Techniken zum Auswendiglernen kennengelernt und kannst dein neues Wissen mit unseren Aufgaben testen. Viel Spaß dabei!

Multiple-Choice
Durch lautes Sprechen wird dein Gehör angeregt. Was noch?
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.