abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Wann schreibt man groß? - Großschreibung einfach erklärt

Video: Wann schreibt man groß? - Großschreibung einfach erklärt

In diesem Text erfährst du alles zur Schreibweise nach dem Doppelpunkt und nach welchen Satzzeichen du groß und nach welchen du klein weiterschreiben musst.

Satzzeichen - Wann schreibt man groß und wann klein weiter?

Wir haben dir die wichtigsten Regeln zur Großschreibung bei bestimmten Satzzeichen schon einmal zusammengefasst:

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

4 Regeln zur Großschreibung bei bestimmten Satzzeichen

  1. Kommas, Gedankenstriche, Klammern, Apostrophe, Bindestriche und Schrägstriche beeinflussen die Groß- und Kleinschreibung nicht. Es wird normalgroß weitergeschrieben.
  2. Nach einem Doppelpunkt wird immer normalgroß weitergeschrieben. Außer: Wenn ein vollständiger Satz folgt, beginne groß.
  3. Die wörtliche Rede wird immer großgeschrieben begonnen.
  4. Nach Punkt, Ausrufezeichen und Fragezeichen wird großgeschrieben.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich hinter diesen Regeln verbirgt: 

Großschreibung - 5 Regeln

Um zu verstehen, nach welchen Satzzeichen groß und nach welchen klein weiter geschrieben wird, müssen wir erst einmal die Regeln der Großschreibung kennen:

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Großgeschrieben werden im Deutschen

  • Satzanfänge
  • Eigennamen
  • Nomen
  • Substantivierungen
  • die höfliche Anrede

Hier findest du die Regeln der Großschreibung genauer: Wann schreibt man groß?

In diesen Fällen werden Wörter immer großgeschrieben, egal, nach welchem Satzzeichen sie stehen. Liest du also im Folgenden, dass nach einem Satzzeichen normal weitergeschrieben wird, werden alle Wörter kleingeschrieben außer die oben aufgezählten.

Schauen wir uns jetzt alle Satzzeichen genauer an und ich zeige dir, wie sie die Groß- und Kleinschreibung beeinflussen:

Schlusszeichen - Großschreibung nach Satzende

Schlusszeichen sind die Satzzeichen, die einen Satz beenden. Sie können nur nach vollständigen Sätzen stehen, also solchen, die mindestens Subjekt und Prädikat enthalten. Punkt, Ausrufe- und Fragezeichen sind Schlusszeichen. Nach diesen beginnt ein neuer Satz und da Satzanfänge immer großgeschrieben werden, schreiben wir nach Schlusszeichen groß weiter.

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Nach den Schlusszeichen (Punkt, Ausrufe- und Fragezeichen) wird groß weitergeschrieben.

Schreibt man nach dem Doppelpunkt groß?

Der Doppelpunkt steht vor der wörtlichen Rede und Zitaten, vor Aufzählungen und vor besonderen Angaben. Nach dem Doppelpunkt schreibst du meistens normal weiter. Folgt dem Doppelpunkt aber ein vollständiger Satz, schreibst du den Anfang des Satzes groß! Wir wissen ja: Satzanfänge schreiben wir immer groß. Folgt dem Doppelpunkt nach Anführungszeichen die wörtliche Rede, wird diese groß begonnen.

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Groß- und Kleinschreibung nach dem Doppelpunkt:

Nach dem Doppelpunkt wird normal weitergeschrieben, außer es handelt sich um einen vollständigen Satz oder um den Beginn wörtlicher Rede. Dann schreibt man nach dem Doppelpunkt groß weiter. 

Schau dir dazu folgende Beispiele an: 

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Familienstand: ledig 

Der Hinweis lautet: Reinigen Sie das Gerät nach jedem Gebrauch. (vollständiger Satz nach dem Doppelpunkt)

Lisa fragt: ,,Kommst du am Samstag mit uns ins Kino?" (wörtliche Rede)

Schreibt man nach Komma, Gedankenstrich und Klammer groß?

Das Komma trennt einen Nebensatz vom Hauptsatz, steht bei Aufzählungen und erfüllt weitere Funktionen. Der Gedankenstrich fügt zusätzliche Informationen oder Gedanken einem Satz hinzu. Innerhalb von Klammern stehen weitere Anmerkungen oder Definitionen. Sowohl nach Kommas als auch nach Gedankenstrichen und Klammern musst du immer normal weiterschreiben. Ebenfalls normalgroß schreibst du innerhalb von Klammern. Also schreibst du klein außer in den speziellen Fällen der Großschreibung.

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Nach dem Komma, dem Gedankenstrich sowie in und nach Klammern wird normal weitergeschrieben.

Schreibt man nach Anführungszeichen groß?

Anführungzeichen markieren wörtliche Rede, Zitate, Ironie oder spezielle Hervorhebungen. Steht in den Anführungszeichen die wörtliche Rede, wird diese groß begonnen. Zitate müssen genau aus dem Original übernommen werden, also auch die Groß- und Kleinschreibung bleibt gleich. Ironie oder Hervorhebungen werden normalgroß geschrieben.

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

In Anführungszeichen wird die wörtliche Rede großgeschrieben, Zitate wie im Original und Ironie sowie Hervorhebungen werden normalgroß geschrieben.

Schreibt man nach dem Apostroph groß?

Der Apostroph, auch Auslassungzeichen genannt, ersetzt Buchstaben. Kürzen wir Wörter ab wie bei Ku´damm (anstatt Kurfürstendamm) oder fällt beim Genitiv das s weg, wie bei Hans´, steht hier ein Apostroph. Nach einem Apostroph wird immer normal weitergeschrieben. Steht der Apostroph mitten im Wort, wird also klein weitergeschrieben. Steht er am Ende wird normalgroß, also in den Fällen der Großschreibung groß und sonst klein, weitergeschrieben.

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Nach einem Apostroph wird normalgroß weitergeschrieben.

Schreibt man nach dem Bindestrich groß?

Der Bindestrich verbindet Wörter, sowohl am Zeilenende als auch bei Wortzusammensetzungen. Schreibst du den Bindestrich mitten in einem Wort um den Zeilenbruch anzuzeigen, schreibst du natürlich klein weiter. Hier befindest du dich ja mitten in einem Wort. Schreibst du den Bindestrich zwischen zwei Wörter um diese zusammenzusetzen, schreibst du das zweite Wort so, wie es normal wäre.

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Nach einem Zeilenumbruch mit Bindestrich schreibst du klein weiter, nach einem Bindestrich bei einer Wortzusammensetzung normalgroß weiter.

Schreibt man nach dem Schrägstrich groß?

Der Schrägstrich trennt Alternativen voneinander, bietet also mehrere Möglichkeiten für ein Wort an. Der Schrägstrich verändert nichts an der Schreibweise, wir schreiben also normalgroß weiter.

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Nach einem Schrägstrich schreiben wir normalgroß weiter.

Du hast nun die Regeln zur Großschreibung nach verschiedenen Satzzeichen kennengelernt. Dein neues Wissen kannst du jetzt mit den Übungen testen. Viel Spaß beim Lernen!

Multiple-Choice
Kreuze die richtige(n) Aussage(n) an!
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.