abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Wie verfasst man einen sachlichen Zeitungsbericht?

Textsorten
Textsorten verfassen
Das Video wird geladen...(verfassung-sachlicher-zeitungsbericht)

Ein Zeitungsbericht ist ein Sachtext. Du verfasst ihn also sachlich, denn er soll vor allem informieren. Anders als ein reiner Sachtext soll ein Zeitungsartikel aber auch das Interesse des Lesers wecken.

Zeitungsartikel schreiben - Überschrift gestalten

Die Überschrift eines Zeitungsartikels ist genau dafür da: Das Interesse des Lesers zu wecken! Überlege dir also einige Schlagworte, die den Inhalt deines Textes betreffen, aber noch nicht zu viel verraten. Daraus machst du dann eine Überschrift.

Zeitungsbericht schreiben - Aufbau

Ein Zeitungsartikel beginnt immer mit dem Ort des Geschehens. Diesen schreibst du in Großbuchstaben.

Die Einleitung eines Zeitungsberichts soll einen guten Überblick über die wichtigsten Fakten geben. Hier fasst du also die Geschehnisse zusammen.

Anschließend gehst du chronologisch vor: Du beginnst also ganz von vorn und stellst die Ereignisse dar.

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Chronologisch bedeutet: in der zeitlichen Abfolge

Dabei beschreibst du den Ablauf, gibst aber auch zusätzliche Informationen an, die für das Verständnis wichtig sind. Du darfst auch Vermutungen anstellen, musst diese aber klar als solche erkennbar machen. Beschreibe die Ereignisse auch mit Adjektiven, lasse aber deine eigenen Gefühle und Ansichten außen vor! Du darfst in einem Sachtext, also auch einem Zeitungsbericht, keine eigene Bewertung abgeben. 

Du kannst, zusätzlich zu den Informationen, natürlich auch Aussagen von Menschen wiedergeben. Hier können auch Meinungen, Ansichten und Wertungen vorkommen. Die direkten oder indirekten Zitate müssen aber auch als solche gekennzeichnet sein und du solltest sie nur sparsam verwenden.

Zeitungsbericht verfassen - Formale Merkmale

Du verfasst einen Zeitungsbericht sehr sachlich, also ohne Wertung und Gefühle. Der ganze Zeitungsbericht wird im Präteritum verfasst. Die Handlung liegt schließlich in der Vergangenheit. Möchtest du eine Vor- oder Nachzeitigkeit angeben, verwendest du zusätzlich das Plusquamperfekt.

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Franz Müller hielt seine Rede, nachdem der Bürgermeister seine Begrüßung vorgetragen hatte.

           Präteritum                                          Plusquamperfekt

Absätze lockern deinen Text auf. Besonders die Einleitung schreibt man häufig fett. Schreibst du einen langen Zeitungsartikel, verwendest du am besten auch Unterüberschriften. Diese erleichtern das Lesen des Artikels.

Wie beantwortet man die W-Fragen in einem Zeitungsbericht?

In einem Zeitungsbericht sollst du alle W-Fragen beantworten:

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Wer war beteiligt?

Was ist geschehen?

Wo geschah es?

Wann geschah es?

Wie geschah es?

Warum geschah es?

Welche Folgen hatte das Geschehen?

Schreibe dir die W-Fragen auf. Lies jetzt deinen Text erneut und hake alle Fragen ab, die er beantwortet. Ergänze sonst die fehlenden Informationen!

Zeitungsbericht verfassen - Beispiel 

Hier ein Zeitungsbericht, den du dir anschauen kannst.

Beispiel für einen sachlichen Zeitungsartikel über ein Fußballspiel
So könnte ein sachlicher Zeitungsartikel über ein Fußballspiel aussehen

Ein Zeitungsbericht ist eine sehr allgemeine Form. Es gibt Unfallberichte, Reportagen und auch Reiseberichte. Es haben aber alle Berichte die gleichen Grundlagen.

Mit unseren Aufgaben kannst du dein neues Wissen über das Verfassen eines sachlichen Zeitungsartikels kontrollieren. Viel Spaß beim Arbeiten!

Multiple-Choice
Wie sollte ein Zeitungsbericht immer sein? Kreuze die richtige(n) Antwort(en) an!
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.