abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

s-Genitiv: Bedeutung und Verwendung

Video: s-Genitiv: Bedeutung und Verwendung

Den Genitiv kennst du auch aus dem Deutschen. Er wird auch der 2. Fall genannt. Im Englischen gibt es zwei verschiedene Genitive. Den s-Genitiv lernst du in diesem Text kennen.

Definition Genitiv

Was genau ist der Genitiv? Vielleicht kennst du dich in der deutschen Grammatik gar nicht so gut aus und weißt überhaupt nicht, was der Genitiv aussagt. Im folgenden Beispielsatz steckt eine Genitivform, kannst du sie erkennen?

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Die Pfoten der Katze sind schwarz.

Der Genitiv beschreibt, dass jemandem etwas gehört oder der Person/ der Sache zugeordnet ist. In unserem Beispielsatz ist die Genitivform also der Katze, weil die Pfoten der Katze gehören. Sieh dir hier noch ein paar Beispielsätze an, um dich mit dem Genitiv vertraut zu machen:

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen
  • Sandras Hund ist neun Jahre alt.
  • Die Fenster des Autos sind abgedunkelt.
  • Reyks Schwester heißt Kari.
  • Das Knie des Fußballers muss operiert werden.

Die fettmarkierten Wörter stehen im Genitiv. Du siehst, dass es nur Nomen sind bzw. gegebenenfalls auch die dazugehörigen Artikel. Die Nomen und Artikel verändern die Form im Genitiv. Doch wie genau das im Deutschen aussieht, wollen wir an dieser Stelle nicht genau besprechen. Hier wird dir erklärt, wie der englische Genitiv gebildet wird.

Bildung des Genitivs

Bei den Beispielen oben hast du erkannt, dass an die Nomen im Deutschen ein -s angehängt wird. Im Englischen passiert im Genitiv genau das Gleiche, nur dass das -s durch einen Apostroph angehängt wird. Bei folgenden Beispielsätzen kannst du erkennen, wie der englische Genitiv aussieht:

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen
  • My mother's car is new.
  • Paul's computer is very expensive.
  • Harry's dog is cute.

Alternativ zum s-Genitiv gibt es auch noch den Genitiv, der mit of gebildet wird. Den s-Genitiv benutzt du bei Personen oder Tieren, nicht bei Sachen. Wenn schon ein -s bzw. ein -s Laut (-x; -z) am Ende des Wortes steht, wird in der Regel nur ein Apostroph angehängt.  Dieser verdeutlicht, dass es sich um den Genitiv handelt:

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen
  • Max' job is very hard.
  • Luis' child is one year old.

Allerdings wird zunehmend auch die Form mit einem zusätzlichen -s verwendet und daher ist die Schreibweise (Luis's) nicht als völlig falsch anzusehen. 

Auch bei Orts-oder Zeitangaben wird der Genitiv mit -s benutzt.

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen
  • Last month's weather was better.
  • He is at the hairdresser's.

Du kennst dich jetzt mit dem s-Genitiv aus? Dann übe die Verwendung mit unseren Aufgaben. Dabei wünschen wir dir viel Spaß und Erfolg!

Multiple-Choice
Wann wird der -s Genitiv verwendet?

Es können mehrere Antworten richtig sein.
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.