abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung
in Französisch

Im Kurspaket Französisch erwarten Dich:
  • 39 Lernvideos
  • 134 Lerntexte
  • 298 interaktive Übungen
  • original Abituraufgaben
gratis testen

La place de l’adverbe

Grundsätzlich sollte man zwei Möglichkeiten der Stellung von Adverbien im Kopf behalten. Diese richtet sich nach der Bestimmung oder nach der Bedeutung des Adverbs. (Dies haben wir eingangs schon einmal wiederholend durchgekaut!)

Merke

Adverbien stehen normalerweise bei Verben, Adjektiven oder anderen Adverben.

Für die Stellung gilt nun Folgendes:

1)      Das Verb

Bei einfachen Verbformen steht das Adverb meist nach dem konjugierten Verb.

Beispiel

Il dit toujours le même.

Pierre écrit bien pour un garçon.

Bei zusammengesetzten Verbformen stehen einige bestimmte Adverbien zwischen dem konjugierten Verb und dem Participe passé.

Beispiel

Il a toujours dit la vérité.

Bei Infinitivkonstruktionen werden Adverbien wie bien, encore, fort, mieux, moins, peu, plus, toujours, très und trop meist vor den Infinitiv gestellt.

Beispiel

Tu dois exactement suivre les règles.

J’ai passé des vacances sans trop m’ennuyer.

2)      Adjektive und Adverbien

Nähere Bestimmungen eines Adjektivs oder Adverbs stehen unmittelbar vor ihrem Bezugswort.

Beispiel

Marie est très contente.          

Maurice parle très bien le français.

Die Stellung der Adverbien je nach Bedeutung

Die Stellung der Adverbien des Ortes und der Zeit

Merke

Bei den Zeitadverbien unterscheidet man zwischen der bestimmten und unbestimmten Zeit. Warum diese Unterscheidung so wichtig ist, wird im Folgenden noch erläutert werden.

  • Adverbien des Ortes und der bestimmten Zeit stehen als Satzergänzung am Anfang oder Ende des jeweiligen Satzes, um genauer zu sein des Satzkerns (Subjekt und Prädikat).

Beispiel

Hier, nous avons fait une excursion en Normandie.

Je les ai cherché partout.

  •  Adverbien der unbestimmten Zeit stehen in der Regel hinter dem konjugierten Verb.

Beispiel

Les enfants regardent toujours la télé.

Je range d’abord mes affaires avant de partir.

 
Adverbien der Menge, des Grades und der Art und Weise

  • Die Adverbien der Menge, des Grades sowie der Art und Weise stehen ebenso hinter dem konjugiertem Verb, dies gilt auch für das Passé composé u.ä.

Beispiel

Après avoir fini l’école, ils sont vite partis.

Il n’a pratiquement rien fait.

Notre chien mange trop.

Allerdings ist zu beachten, dass in einem Satz ohne Objektergänzung die Adverbien der Art und Weise auf -ment nach dem Participe passé oder dem Infinitiv stehen.

Beispiel

Vous avez travaillé effectivement.

Tu dois répondre rapidement aux questions.

Adverbiale Ausdrücke und Umschreibungen

  • Adverbiale Ausdrücke sowie Umschreibungen stehen in der Regel rechts vom Verb. Sofern es sich um Infinitivkonstruktionen oder Konstruktionen mit dem Participe passé handelt, steht das Adverb hinter diesen.

Beispiel

Jaqueline parle sans arrêt.

Pierre s’habille toujours en noir.

J’ai résolu d’une manière intelligente ce problème.

Satzadverbien

  • Satzadverbien, also Adverbien, die sich auf einen ganzen Satz beziehen, stehen am Satzanfang + Komma oder am Satzende. Am Satzanfang geben sie der Bedeutung zusätzlichen Nachdruck, am Satzende geben sie dem Satz eine nachgeschobene Information.

Beispiel

Exceptionellement, tu peux sortir maintenant.

Il adore s’écouter, malheureusement.

Häufige Fehlerquellen

Je nach Stellung können Adverbien ihr Bedeutung ändern. Hier solltest Du unterscheiden!

Voranstellung

Nachstellung

Heureusement, la tempête est terminée.

 

Glücklicherweise, ist der Sturm vorbei.

La tempête s’est terminée heureusement.

 

Der Sturm endete glücklich.

Normalement/ Logiquement, le concert devrait déjà être fini.

 

Normalerweise müsste das Konzert schon vorbei sein.

Il est un homme qui ne sait pas penser logiquement.

Er ist ein Mensch, der nicht logisch denken kann.

 

Ce jour de travail se passe normalement.

Dieser Arbeitstag geht normal vonstatten.

Il a vite quitté le spectacle.

 

Er hat das Spektakel schnell verlassen. (= sofort, unverzüglich)

Il a bu (trop) vite.

 

Er hat (zu) schnell getrunken. (= hastig)

Des Weiteren gibt es eine Reihe von Adjektiven, die als abgeleitetes Adverb eine Bedeutungsveränderung mit sich bringen.

Adjektiv

Adverb

Il est decidé de passer son bac.

 Er ist entschlossen sein Abi zu bestehen.

Décidément, il n’a pas eu de chance avec ses exercices.

Er hatte wahrlich kein Glück mit seinen Aufgaben.

 

Ces exercices étaient décidément trop difficile.

Diese Aufgaben waren entschieden zu schwer.

Mon voisin est très curieux. C’est un homme curieux.

 

Mein Nachbar ist sehr neugierig. Das ist ein merkwürdiger Mann.

Curieusement, il passe toute sa journée devant la fenêtre.

 

Merkwürdigerweise, verbringt er seinen ganzen Tag vor dem Fenster.

une morte naturelle

 ein natürlicher Tod

Naturellement, il devait mourir un jour.

 Natürlich/ Selbstverständlich musste er eines Tages sterben.

Adverbiale Wendungen und Umschreibungen

Außerdem werden deutsche Adverbien im Französischen häufig durch adverbiale Wendungen oder Umschreibungen wiedergegeben. Der Grund dafür: Im Französischen gibt es kein vergleichbares Adverb!

Womöglich sind Dir die Mittel dafür schon bekannt. Am häufigsten tauchen anstelle eines Adverbs dafür die Umschreibungen mit d’un air; de façon/ de manière; d’une façon/ d’une manière; d’un tin/ sur un ton oder idiomatische (feste) Wendungen wie apprendre par cœur; se marier à la mairie oder faire match nul.

Multiple-Choice
La place de l'adverbe

Entscheide, an welcher Position das Adverb richtig steht!
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.

Vorstellung des Online-Kurses Französisch Grammatik CrashkursFranzösisch Grammatik Crashkurs
Dieser Inhalt ist Bestandteil des Online-Kurses

Französisch Grammatik Crashkurs

abiweb - Abitur-Vorbereitung online (abiweb.de)
Diese Themen werden im Kurs behandelt:

[Bitte auf Kapitelüberschriften klicken, um Unterthemen anzuzeigen]

  • Einleitung (L'introduction)
    • Einleitung zu Einleitung (L'introduction)
  • Das Nomen (Le nom)
    • Einleitung zu Das Nomen (Le nom)
    • Das Geschlecht des Nomens (Le genre des noms)
    • Der Teilungsartikel (L'article partitif)
      • Einleitung zu Der Teilungsartikel (L'article partitif)
      • Teilungsartikel und Mengenangaben (L'indication quantitative)
      • Besonderheiten im Gebrauch von de
  • Das Verb (Le verbe)
    • Einleitung zu Das Verb (Le verbe)
    • Die Zeitformen (Les temps)
      • Einleitung zu Die Zeitformen (Les temps)
      • Das Präsens (Le présent)
        • Einleitung zu Das Präsens (Le présent)
        • Regelmäßige Verben - Die Verben auf -er
        • Regelmäßige Verben - Die Verben auf -ir
        • Regelmäßige Verben - Die Verben auf -re
        • Unregelmäßige Verben (Les verbes irréguliers)
        • Der Gebrauch des Präsens (L'emploi du présent)
      • Die Zeitformen der Vergangenheit (Les temps du passé)
        • Einleitung zu Die Zeitformen der Vergangenheit (Les temps du passé)
        • Das Passé composé (Le passé composé)
          • Einleitung zu Das Passé composé (Le passé composé)
          • Der Gebrauch des Passé composé
          • Der Gebrauch von être
          • Der Gebrauch von avoir
        • Das Imparfait (L'imparfait)
          • Einleitung zu Das Imparfait (L'imparfait)
          • Der Gebrauch des Imparfait
        • Passé composé vs. Imparfait
        • Das Plus-que- parfait (Le plus-que-parfait)
          • Einleitung zu Das Plus-que- parfait (Le plus-que-parfait)
          • Der Gebrauch des Plus-que-parfait
      • Das Futur (Le futur)
        • Einleitung zu Das Futur (Le futur)
        • Das Futur composé (Le futur composé)
        • Das Futur simple (Le futur simple)
        • Das Futur antérieur (Le futur antérieur)
    • Die Modi (les modes)
      • Einleitung zu Die Modi (les modes)
      • Der Imperativ (L'impératif)
      • Das Konditional (Le conditionnel)
        • Einleitung zu Das Konditional (Le conditionnel)
        • Das Konditional I (Le conditionnel présent)
        • Das Konditional II (Le conditionnel passé)
        • Die Verwendung des Conditionnel als Modus
          • Einleitung zu Die Verwendung des Conditionnel als Modus
          • Die Bedingungssätze
          • si oder quand? (Si ou quand?)
      • Der Subjonctif (Le subjonctif)
        • Einleitung zu Der Subjonctif (Le subjonctif)
        • Die Bildung des Subjonctif
        • Der Gebrauch des Subjonctif
        • Die Auslöser des Subjonctif
          • Einleitung zu Die Auslöser des Subjonctif
          • Willens- und Gefühlsäußerung
          • Unpersönliche Ausdrücke
          • Unsicherheit und Ungewissheit
          • Konjunktionen
          • Sens propre und sens figuré
          • unabhängige und komplexe Sätze
  • Das Adjektiv (L'adjectif)
    • Einleitung zu Das Adjektiv (L'adjectif)
    • Die Stellung des Adjektivs (La place de l'adjectif)
  • Das Adverb (L'adverbe)
    • Einleitung zu Das Adverb (L'adverbe)
    • Ausnahmen und Sonderformen
    • Die Stellung der Adverbien
    • Adverb und Adjektiv
  • Die Pronomen (Les pronoms)
    • Einleitung zu Die Pronomen (Les pronoms)
    • Subjektpronomen (Les pronoms personels)
    • Zwei Arten von Objekten (Les compléments d’objet)
      • Einleitung zu Zwei Arten von Objekten (Les compléments d’objet)
      • direkte und indirekte Objektpronomen
      • Adverbialpronomen
    • Die Stellung der Pronomen im Satz
    • Possessivpronomen und -begleiter
    • Demonstrativbegleiter und -pronomen
    • Relativpronomen (Les pronoms relatifs)
      • Einleitung zu Relativpronomen (Les pronoms relatifs)
      • qui und que
      • dont
      • lequel
    • Fragepronomen und Frageadverbien (Les pronoms interrogatifs et les adverbes interrogatifs)
  • Die Präpositionen (Les prépositions)
    • Einleitung zu Die Präpositionen (Les prépositions)
    • Präpositionen der Zeit (Les prépositions temporelles)
    • Präspositionen des Ortes (Les prépositions locales)
    • Präpositionen der Art und Weise (Les prépositions modales)
    • Präpositionen: Schwierigkeiten und Fehlerquellen
  • Die Satzarten (Les types de phrases)
    • Einleitung zu Die Satzarten (Les types de phrases)
    • Der Aussagesatz (La phrase déclarative)
      • Einleitung zu Der Aussagesatz (La phrase déclarative)
      • Der Unterschied zwischen dem Deutschen und Französischen
      • Die Verneinung (La négation)
        • Einleitung zu Die Verneinung (La négation)
        • Verneinung und Subjektfunktion
    • Der Fragesatz (La phrase interrogative)
    • Aufforderungs- und Ausrufesatz
  • Die Satzkonstruktionen (La phrase simple et la phrase complexe)
    • Einleitung zu Die Satzkonstruktionen (La phrase simple et la phrase complexe)
    • Die Satzreihe (La coordination)
    • Das Satzgefüge (La subordination)
      • Einleitung zu Das Satzgefüge (La subordination)
      • Der Relativsatz (La proposition relative)
      • Der Adverbialsatz (Les propositions circonstancielles)
      • Das Gerundium (Le gérondif)
      • Das Participe présent (le participe présent)
  • Das Passiv (Le passif)
    • Einleitung zu Das Passiv (Le passif)
    • Die Bildung des Passivs (La formation du passif)
    • Die Ergänzung des Passivsatzes (Le complément d’agent)
    • Der Gebrauch des Passivs (L’emploi du passif)
    • Einschränkungen im Gebrauch des Passivs (Les limites de l’emploi du passif)
  • Die indirekte Rede und Frage (Le discours indirect et l'interrogation indirecte)
    • Einleitung zu Die indirekte Rede und Frage (Le discours indirect et l'interrogation indirecte)
    • Die indirekte Rede (Le discours indirect)
    • Die indirekte Frage (L'interrogation indirecte)
    • Personen-, Orts- und Zeitangaben
  • Zusammenfassung (Le résumé)
    • Einleitung zu Zusammenfassung (Le résumé)
  • 95
  • 23
  • 212
  • 8

Unsere Nutzer sagen:

  • Miriam

    Miriam

    "Ich finde abiweb.de sehr hilfreich und die Themen sehr gut erklärt!! Vielen Dank!!"
  • Jens

    Jens

    "Endlich habe ich es verstanden :) Ich schreibe morgen meine Klausur und denke, dass ich es nun kann :)"
  • Michaela

    Michaela

    "Vielen Dank:) Wäre schön wenn sich meine Lehrerin so viel Zeit für alles nehmen könnte."

Jetzt lernen und 20% sparen!
Gutscheincode: abitur20

NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 20% bei deiner Kursbuchung!

20% Coupon: abitur20

Zu den Online-Kursen