abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Plus-que-parfait: Einfache Erklärung, Übungen

Video: Plus-que-parfait: Einfache Erklärung, Übungen

Das plus-que-parfait ist eine der zusammengesetzten Zeiten. In diesem Text erfährst du, wie genau es gebildet und verwendet wird.

Bildung des plus-que-parfait

Das plus-que-parfait (im Deutschen Plusquamperfekt bzw. Vorvergangenheit genannt) wird mit den Hilfsverben avoir und être gebildet. Diese Hilfsverben stehen beim plus-que-parfait im Imperfekt (imparfait). Falls du die imparfait-Formen von être und avoir nicht mehr im Kopf hast, kannst du sie dir hier noch einmal ansehen:

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

imparfait-Formen von avoir

  • j'avais
  • tu avais
  • il avait
  • nous avions
  • vous aviez
  • ils avaient

imparfait-Formen von être

  • j'étais
  • tu étais
  • il était
  • nous étions
  • vous étiez
  • ils étaient

 Das Vollverb steht beim plus-que-parfait im Partizip Perfekt (participe passé). 

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Bildung des plus-que-parfait

  • Hilfsverben avoir oder être im imparfait
  • Vollverb im participe passé

In den folgenden Beispielen kannst du sehen, wie das plus-que-parfait aussieht:

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen
  • j'avais vu
  • il était allé
  • nous avions acheté
  • ils avaient mangé

Die Bildung des plus-que-parfait ähnelt der Bildung des passé composé. Der einzige Unterschied ist, dass die Hilfsverben avoir und être im imparfait und nicht im présent steht.

Verwendung des plus-que-parfait

Das plus-que-parfait wird genau wie das deutsche Plusquamperfekt verwendet. Beide Zeiten bezeichnen nämlich eine Vorvergangenheit. Das heißt, dass das plus-que-parfait nicht isoliert auftaucht, sondern in Verbindung mit einer anderen Vergangenheitsform (passé simple, passé composé, imparfait). In Verbindung mit diesen Zeiten spricht das plus-que-parfait also etwas an, das noch weiter in der Vergangenheit liegt. Sieh dir zum besseren Verständnis unser Beispiel an:

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen
  • J'ai vu Luke qui avait été deux semaines en Italie. (Ich habe Luke getroffen, der zwei Wochen in Italien gewesen war.)

Der zweite Teil des Satzes, der mit qui eingeleitet wird und im plus-que-parfait steht, sagt aus, dass diese Handlung zeitlich vor der Handlung im ersten Teil des Satzes stattgefunden hat. Auf unser Beispiel bezogen war Luke also in Italien gewesen, bevor ich ihn gesehen habe. Zeitlich liegt die Handlung des plus-que-parfait also vor der Handlung des passé composé bzw. einer anderen Vergangenheitsform:

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

plus-que-parfait → passé composé/passé simple/imparfait → présent

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Verwendung des plus-que-parfait

  • als Vorvergangenheit in Verbindung mit dem passé composé, passé simple, imparfait
  • bei lang andauernden Handlungen
  • bei Handlungen, die schon andauern, wenn sie berichtet werden

Die Verwendung von avoir und être ist genauso wie im passé composé. Die meisten Verben bilden die zusammengesetzten Zeiten mit avoir. Doch bei einigen Verben der Bewegung und bei reflexiven Verben wird être als Hilsverb benötigt

Du hast nun das plus-que-parfait kennengelernt und weißt, wie es gebildet und verwendet wird. Ob du alles verstanden hast, kannst du jetzt mit unseren Übungen testen. Dabei wünschen wir dir viel Spaß und Erfolg!

Multiple-Choice

Welche Zeitform wird ähnlich wie das plus-que-parfait gebildet?

0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.