abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung
in Geschichte

Im Kurspaket Geschichte erwarten Dich:
  • 60 Lernvideos
  • 133 Lerntexte
  • 488 interaktive Übungen
  • original Abituraufgaben
gratis testen

Die Golden 20er beginnen 1924, nach dem Ersten Weltkrieg und mit dem Ende der Hyperinflation. Sie zeichnen sich durch wirtschaftlichen, wissenschaftlichen und kulturellen Aufschwung und einen gesellschaftlichen Wandel aus. Schauen wir uns den Wandel genauer an:

Neue Sachlichkeit

In Kunst und Literatur  tauchte die Strömung der Neuen Sachlichkeit auf. Autoren wie Vicky Baum, Irmgard Keun und Hans Fallada setzten auf einen nüchternen und beschreibenden Stil, der vorherrschend in der Literatur wurde. Damit grenzten sie sich vom vorherigen Expressionismus ab. Auch in der Kunst setzten sich Künstler wie Otto Dix und George Grosz für eine neue Art der Kunst ein. Gleichzeitig blieben die traditionellen Strömungen in Kunst und Literatur in weiten Teilen der Gesellschaft erhalten.          

Amerikanismus

Durch die Verbreitung der Massenmedien wie Kino, Radio und illustrierte Zeitschriften fanden amerikanische Einflüsse Einzug in die Gesellschaft. Der Begriff Amerikanismus beschreibt einerseits die Popularität der amerikanischen Kultur wie Hollywood und Jazz und andererseits die Ablehnung der amerikanischen Einflüsse als Werteverfall.    

Jugendkultur und die "Neue Frau"

Die gesellschaftlichen Rollen begannen sich zu wandeln. Die Phase zwischen Schule und Ehe differenzierte sich als Jugend heraus, die eine eigenständige Kultur entwickelte. Somit wurden die Jugendlichen erstmals als eigene Altersgruppe innerhalb der Gesellschaft wahrgenommen. Ebenfalls änderten sich die Wahrnehmung und das Bild der Frauen.  Im Zuge des Wandels kam der Typus der „Neuen Frau“ auf und wurde vorherrschend in der Wahrnehmung. Trotzdem blieb das traditionelle Frauenbild und –verständnis im Großteil der Gesellschaft erhalten. 

Zeitschriftencover 1928
Cover der Zeitschrift "Die Freundin" vom Mai 1928. Die "Bubikopf-Frisur" und die Hüte waren typisch für die Vorstellung der "neuen Frau".

Die Goldenen 20er werden von der Weltwirtschaftskrise 1929 beendet: 

Multiple-Choice
Bitte die richtigen Aussagen auswählen.
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.

Vorstellung des Online-Kurses Die Weimarer RepublikDie Weimarer Republik
Dieser Inhalt ist Bestandteil des Online-Kurses

Die Weimarer Republik

abiweb - Abitur-Vorbereitung online (abiweb.de)
Diese Themen werden im Kurs behandelt:

[Bitte auf Kapitelüberschriften klicken, um Unterthemen anzuzeigen]

  • Der Anfang der Weimarer Republik
    • Einleitung zu Der Anfang der Weimarer Republik
    • Die Ausrufung der Republik
    • Der Versailler Vertrag
    • Rapallo, Ruhrkrise und die Verträge von Locarno
      • Einleitung zu Rapallo, Ruhrkrise und die Verträge von Locarno
      • Der Young-Plan
  • Aus einer Monarchie wird eine Demokratie
    • Einleitung zu Aus einer Monarchie wird eine Demokratie
    • Die Verfassung
    • Das Parteienspektrum
  • Die Inflation
    • Einleitung zu Die Inflation
    • Die 20er Jahre
    • Die Wirtschaftskrise
  • Das Scheitern der Weimarer Republik
    • Einleitung zu Das Scheitern der Weimarer Republik
    • Die Politik Brünings
    • Wahljahr 1932
  • 14
  • 12
  • 34
  • 13

Unsere Nutzer sagen:

  • Miriam

    Miriam

    "Ich finde abiweb.de sehr hilfreich und die Themen sehr gut erklärt!! Vielen Dank!!"
  • Jens

    Jens

    "Endlich habe ich es verstanden :) Ich schreibe morgen meine Klausur und denke, dass ich es nun kann :)"
  • Michaela

    Michaela

    "Vielen Dank:) Wäre schön wenn sich meine Lehrerin so viel Zeit für alles nehmen könnte."

NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 20% bei deiner Kursbuchung!

20% Coupon: abitur20

Zu den Online-Kursen