abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Wie löst man Gleichungen? - Schritte einfach erklärt

WebinarTerminankündigung:
 Am 23.10.2020 (ab 10:00 Uhr) findet unser nächstes Webinar statt.
Probe-Termin mit Natalia Menzel 2
- Test
[weitere Informationen] [Terminübersicht]

Video: Wie löst man Gleichungen? - Schritte einfach erklärt

Die Gleichung ist wahrscheinlich schon oft bei dir im Matheunterricht vorgekommen, denn das mathematische Zeichen, das eine Gleichung beschreibt, kennst du seit der Grundschule: das Gleichheitszeichen ($=$). Dieses Zeichen beschreibt die Gleichheit zweier Terme. Diese Terme können aus Additionen, Divisionen, Multiplikationen und Subtraktionen bestehen oder auch aus nur einer Zahl.

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

simple Gleichung

$ 5 = 5$

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

komplexe Gleichung

$2 \cdot 5 + \frac{1}{4} - 3 = 7 - 4 + 2 \cdot 2 + \frac{1}{4}$

Wie löst man Gleichungen mit einer unbekannten Variable?

Eine Gleichung wird für uns dann interessant, wenn eine Zahl, in einem der Terme, unbekannt ist. Für die unbekannte Zahl schreiben wir ein $x$ (oder manchmal auch einen anderen Buchstaben). Es ist nun deine Aufgabe, herauszufinden, für welche Zahl das $x$ in der Gleichung steht, das heißt, welche Zahl du anstelle des $x$ schreiben musst, damit die Gleichung zu einer wahren Aussage führt. Bei einfachen Gleichungen kannst du $x$ durch Ausprobieren finden. Hierzu ein Beispiel:

Vertiefung

Hier klicken zum Ausklappen
$3 \cdot x + 2 = 14$ $x = 4$  

$\color{red}3 \cdot 1 + 2 = 5$

$\color{red}3 \cdot 2 + 2 = 8$     

$\color{red}3 \cdot 3 + 2 = 11$  

$\color{green}3 \cdot 4 + 2 = 14$                                                    

Deine Aufgabe beim Lösen einer Gleichung ist soweit also eigentlich recht simpel. Du darfst Detektiv spielen und herausfinden, welche Zahl sich als ein $x$ getarnt hat. Dies kannst du machen, indem du einfach verschiedene Zahlen anstelle des $x$ einsetzt und so ausprobierst, welche Zahl die Gleichung löst.

Leider sind die Gleichungen in den meisten Aufgaben deutlich länger und komplexer als in unserem Beispiel. In solchen Fällen findest du die Lösung dann nicht mehr durch Ausprobieren, sondern musst andere Methoden als das Ausprobieren benutzen. Wir werden im Folgenden einige der wichtigsten Methoden erlernen, damit dir demnächst kein $x$ mehr unbekannt bleibt.    

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Eine Gleichung besteht aus zwei Termen, die durch ein Gleichheitszeichen verbunden sind.

Deine Aufgabe ist es die Gleichung zu lösen, das heißt, für die Variable $x$ eine Zahl zu finden, mit der beide Terme denselben Wert annehmen.

Vorgehensweise - Wie löst man eine Gleichung mit unbekannter Variable?

Damit du dir notieren und einprägen kannst, wie man schrittweise eine Gleichung mit einer unbekannten Variable löst, findest du im Folgenden eine Anleitung dazu.

Merke

Hier klicken zum Ausklappen
  1. 2 Terme liegen vor. Mindestens ein Term verfügt über eine unbekannte Variable (meist $x$).Das Gleicheitszeichen zwischen beiden Termen gibt an, dass der linke Term dem rechten Term gleicht.
  2. Du setzt nacheinander für $x$ Zahlen ein (z.B. $x=1$; $x=2$; $x=3$; usw.) und erhälst nach einigen Versuchen die Zahl für die bisher unbekannte Variable $x$, dass der linke Term dem rechten gleicht.
  3. Durch Umformen lässt sich eine unbekannte Variable ebenfalls herausfinden. Dieses Verfahren nennt man Äquivalenzumformung. Im Lerntext zum Thema Äquivalenzumformung kannst du nachlesen, wie du hierbei vorgehst. 

 

Nun weißt du, wie man einfache Gleichungen löst, oder solche mit einer unbekannten Variable. Vertiefe dein neues Wissen in unseren Übungen. Dabei wünschen wir dir viel Spaß und Erfolg!

Multiple-Choice
Wofür steht x? Löse durch Ausprobieren.

$x + 6 = 17$
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.