abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Das Sinnesorgan Auge: Aufbau und Funktion

Biologie
Bau des menschlichen Körpers / Der Bau des menschlichen Körpers / Die 5 Sinnesorgane des Menschen

Video: Das Sinnesorgan Auge: Aufbau und Funktion

Zu den 5 Sinnesorganen des Menschen gehören unsere Augen. In diesem Lerntext lernst du das Auge als Sinnesorgan kennen, d.h., dass wir dir den Aufbau des Auges zeigen und die Eigenschaften und Funktionen des Auges erklären.

Das Auge als Sinnesorgan

 Mit unseren Augen sehen wir - Farben, Konturen, Gegenstände und unsere Mitmenschen. Doch wie funktioniert das Sehen? Was ist dazu nötig? Dazu gucken wir uns den Aufbau des menschlichen Auges an. Den Prozess des Sehens lernst du ebenfalls hier.

Aufbau des Auges

Unsere Augen liegen jeweils links und rechts in der Schädelhöhle geschützt vor. Die ellipsenförmige Struktur, die wir täglich als Auge bezeichnen, macht nur einen geringen Teil des gesamten Auges aus. Der Großteil des Auges ist nicht zu sehen.

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Eine Abbildung des Auges kannst du im obigen Lernvideo sehen. Dort zeigen wir dir an einer Zeichnung die Strukturen des Auges.

Im Auge finden wir eine vordere Augenkammer und eine hintere Augenkammer. Die vordere Augenkammer liegt vor der Regenbogenhaut und die hintere Augenkammer dahinter. 

Das Weiße, was wir vom Auge sehen, ist die Lederhaut, die den gesamten Augapfel vollständig umgibt und schützt. Dort liegen die Hornhaut und die Bindehaut auf. 

Außerdem sehen wir einen runden Kreis, der je beliebig gefärbt sein kann: grün, blau, braun. Das ist die Regenbogenhaut, auch Iris genannt. In diesem besagten Kreis liegt ein schwarzer Kreis, der mal größer und mal kleiner erscheint: Die Pupille

Die hintere Augenkammer beginnt hinter der Regenbogenhaut. Dort sitzen die Ziliarmuskeln, die Zonularfasern und die Linse, die direkt hinter der Pupille liegt.

Hinter der Linse beginnt der Glaskörper, der nach hinten von mehreren Schichten umgeben ist: Die besagte Lederhaut, die Aderhaut und die Netzhaut. Aus dem Glaskörper heraus führt der Sehnerv Richtung Gehirn. Die Stelle, an der der Sehnerv die Netzhaut-Schicht durchdringt, bezeichnet man als Blinden Fleck.

Einen sogenannten Gelben Fleck befindet sich ebenfalls am hinteren Ende des Glaskörpers. Er liegt waagerecht zur Linse in der Netzhaut.

Wie funktioniert das Sehen? Bestandteile und Funktionen im Auge

Das Licht fällt durch die Hornhaut ins Auge und gelangt durch die Pupille in das Auge. Dabei kontrolliert die Regenbogenhaut die Menge an Licht, die ins Auge gelangen soll. 

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Pupille erweitert = Regenbogenhaut lässt mehr Licht in das Auge eindringen, wenn die Umgebung dunkel ist

Pupille verengt = Regenbogenhaut lässt weniger Licht ins Auge, wenn es in der Umgebung hell ist

Die hinter der Regenbogenhaut sitzende Linse bündelt das Licht auf die Netzhaut, indem sie ihre Form verändert. 

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Linse konzentriert sich auf Objekte in der Nähe = Linse dicker

Linse konzentriert sich auf Objekte in der Ferne = Linse dünner

In der Netzhaut werden schließlich nun alle Informationen über das Gesehene gesammelt. Die Stäbchen und Zapfen helfen dabei.

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Stäbchen = erkennen, wie hell oder dunkel das Gesehene ist

Zapfen = dafür verantwortlich, dass das Gesehene scharf und in Farbe gesehen wird

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Im Dunkeln und nachts können wir nur unscharf und grau sehen, da dann nur die Stäbchen aktiv sind.

Der letzte Schritt ist nun das Weitergeben der gesammelten Informationen über das Gesehene an das Gehirn. Dies geschieht mittels des Sehnervs.

Erst jetzt werden die gesammelten Informationen über das Gesehene ausgewertet und zu einem ganzheitlichen Bild zusammengesetzt. Du weißt jetzt erst, was du gesehen hast.

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Der Prozess des Sehens läuft so schnell ab, dass es uns gar nicht so kompliziert und lang vorkommt, bis wir wissen, was wir gerade sehen. 

In den Übungsaufgaben kannst du nun dein Wissen zu dem Sinnesorgan Auge testen und anwenden. Dabei wünschen wir dir ganz viel Spaß und Erfolg

Multiple-Choice

Wie heißt die weiße Struktur, die man sieht, wenn man das Auge einer anderen Person anguckt?

0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.