abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung
in Physik

Im Kurspaket Physik erwarten Dich:
  • 42 Lernvideos
  • 183 Lerntexte
  • 195 interaktive Übungen
  • original Abituraufgaben
gratis testen

Relativistische Massenformel

Relativistische Dynamik
Geschwindigkeitsabhängigkeit der Masse

Der Versuch von Bucherer & Co. zeigt, dass die Masse $m$ eines Körpers als Funktion (sogar monoton wachsende Funktion) des Betrags der Geschwindigkeit $\vec{v}$ aufzufassen ist.

image
Messergebnisse nach Bucherer & Co.

Im obigen Diagramm sieht man die Messergebnisse, die als farbige Punkte markiert wurden. Die schwarze durchgezogene Kurve entspricht der von Einstein vorhergesagten Geschwindigkeitsabhängigkeit.

Herleitung

Schreiben wir also $m=m(|\vec{v}|)$, was eine wesentliche Voraussetzung bei der nun folgenden Herleitung ist.

Diese Erkenntnis sowie die Formel für den Impuls schreiben wir als Voraussetzungen nieder:

  1. Masse ist geschwindigkeitsabhängig: $m=m(|\vec{v}|)=m(v)$
  2. Impuls ist (wie üblich) gleich Masse mal Geschwindigkeit; nun aber lautet die Formel wegen der 1. Voraussetzung: $\vec{p}=m(v)\cdot\vec{v}$

Betrachten wir den unelastischen Stoß zweier gleichartiger Teilchen in zwei unterschiedlichen Inertialsystemen. Dabei bedeutet unelastisch, dass die Teilchen nach dem Stoß verkleben und sich als eine Masse weiterbewegen. Zur Darstellung der Situation wählt man sinnvollerweise das Schwerpunktsystem und das Laborsystem. Die beiden Inertialsysteme kann man wie folgt so beschreiben:

Schwerpunktsystem: Die Summe der Impulse der beiden Teilchen ist gleich Null. Dies ist äquivalent zu der Aussage ist, dass man ein Bezugssystem betrachtet, in dem der Schwerpunkt ruht.

Laborsystem: Ein Teilchen ruht und das andere bewegt sich auf das ruhende Teilchen zu.

Stellen wir zunächst die Situation im Laborsystem, das wir als Inertialsystem $S$ kennzeichnen, mittels einer Tabelle dar.

vor dem Stoß in $S$ Geschwindigkeit Masse
Stoßpartner 1 $u_1=u$ $m(u)$
Stoßpartner 2 $u_2=0$ $m_0$
nach dem Stoß in $S$ Geschwindigkeit Masse
verklebtes Teilchen $u_3=v$ $M(v)$

Aufgrund der Erhaltung der Masse und der Impulserhaltung müssen die Massen und die Impulse vor dem Stoß mit denen nach dem Stoß übereinstimmen. Es gilt im Laborsystem $S$

$m(u)+m_0=M(v)$ (Massenerhaltung)

$m(u)u+0=M(v)v$ (Impulserhaltung)

Durch eine einfache algebraische Umformung kann man nach $m(u)$ auflösen.

$\Rightarrow m(u)u=(m(u)+m_0)v$

$\Rightarrow m(u)=\frac{m_0}{\frac{u}{v}-1}$ (1. Resultat für die Massenformel)

Wir betrachten nun das Inertialsystem $S^{'}$, das sich mit der konstanten Geschwindigkeit $v$ des verklebten Teilchens (in positive $x$-Richtung) relativ zum Laborsystem $S$ bewegt. Durch das relativistische Additionstheorem für Geschwindigkeiten, das wir in der relativistischen Kinematik kennengelernt haben, können wir sämtliche Geschwindigkeiten der Teilchen in $S^{'}$ berechnen.

Die dafür notwendige Formel lautet

$u^{'}=\frac{u-v}{1-\frac{uv}{c^2}}$.

Folglich erhält man der Reihe nach folgende Resultate für die Geschwindigkeiten:

$u_1^{'}=\frac{u-v}{1-\frac{uv}{c^2}}$

$u_2^{'}=\frac{0-v}{1-\frac{0v}{c^2}}=-v$

$u_3^{'}=\frac{v-v}{1-\frac{v^2}{c^2}}=0$

Die Situation in $S^{'}$ stellen wir auch in Form einer Tabelle dar.

vor dem Stoß in $S^{'}$ Geschwindigkeit Masse
Stoßpartner 1 $u_1^{'}=\frac{u-v}{1-\frac{uv}{c^2}}$ $m(u_1^{'})$
Stoßpartner 2 $u_2^{'}=-v$ $m(v)$
nach dem Stoß in $S^{'}$ Geschwindigkeit Masse
verklebtes Teilchen $u_3^{'}=0$ $M_0$

Auch in $S^{'}$ gelten die entsprechenden Erhaltungssätze und man kann daher folgendes schreiben:

$m(u_1^{'})+m(v)=M_0$ (Massenerhaltung)

$m(u_1^{'})u_1^{'}+m(v)(-v)=M_0\cdot 0=0$ (Impulserhaltung)

Wir erkennen, dass die Summe der Impulse in $S^{'}$ gleich Null ist. Es handelt sich also bei $S^{'}$ um das Schwerpunktssystem. Die beiden aufgeführten Gleichungen für $S^{'}$ werden insbesondere dann erfüllt, wenn

$u_1^{'}=v$

gilt.

Wir nutzen nun die Umkehrformel für Geschwindigkeiten (siehe Abschnitt Relativistische Geschwindigkeitsaddition), wonach gilt

$u=\frac{u_1^{'}+v}{1+\frac{u_1^{'}v}{c^2}}$.

Setzen wir das soeben erhaltene Ergebnis $u_1^{'}=v$ in diese Gleichung ein, so folgt ein Zusammenhang zwischen den Geschwindigkeiten $u$ und $v$.

$\Rightarrow u=\frac{2v}{1+(\frac{v}{c})^2}$

Merke

Zwischenergebnisse

Zwei wesentliche Formeln für die weitere Herleitung sollte man besonders hervorheben. Die erste Formel wurde oben als 1. Resultat für eine mögliche Massenformel bezeichnet

$m(u)=\frac{m_0}{\frac{u}{v}-1}$. (1)

Die zweite Formel betrifft den Zusammenhang zwischen den Geschwindigkeiten $u$ und $v$

$u=\frac{2v}{1+(\frac{v}{c})^2}$. (2)

Mit Hilfe der Gleichung (2) können wir $m(u)$ allein durch die Geschwindigkeit $u$ ausdrücken. Die Umformung von Gleichung (2) liefert

$\frac{u}{v}(1+(\frac{v}{c})^2)=2 \quad \Rightarrow \quad (\frac{u}{v})^2(1+(\frac{v}{c})^2)=2\frac{u}{v}$

$\Rightarrow (\frac{u}{v})^2+(\frac{u}{c})^2=2\frac{u}{v}$

$\Rightarrow (\frac{u}{v})^2-2\frac{u}{v}+(\frac{u}{c})^2=(\frac{u}{v}-1)^2-1+(\frac{u}{c})^2=0$

Die Lösung der quadratischen Gleichung unter Berücksichtigung der Tatsache, dass

wegen der Gleichung (2) $\frac{u}{v}>1$ gilt, führt zur positiven Lösung

$\frac{u}{v}-1=+\sqrt{1-(\frac{u}{c})^2}$.

Eingesetzt in die Gleichung (1) erhalten wir die gesuchte Massenformel

$m(u)=\frac{m_0}{\sqrt{1-(\frac{u}{c})^2}}$.

Merke

Massenformel

Die Relativitätstheorie impliziert, dass die Masse geschwindigkeitsabhängig ist. Setzt man $|\vec{u}|=u$, dann lautet die Massenformel

$m(u)=\frac{m_0}{\sqrt{1-(\frac{u}{c})^2}}$,

worin $m_0=m(0)$ die sogenannte Ruhemasse und $u$ die Geschwindigkeit des Objekts darstellen.

Die Formel ist in Übereinstimmung mit den experimentellen Ergebnissen von Bucherer & Co.

Multiple-Choice
Bis zu welcher Geschwindigkeit $u$ beträgt die relativistische Massenzunahme $\Delta m=m-m_0$ weniger als 1%?
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.

Vorstellung des Online-Kurses RelativitätstheorieRelativitätstheorie
Dieser Inhalt ist Bestandteil des Online-Kurses

Relativitätstheorie

abiweb - Abitur-Vorbereitung online (abiweb.de)
Diese Themen werden im Kurs behandelt:

[Bitte auf Kapitelüberschriften klicken, um Unterthemen anzuzeigen]

  • Wiederholung: Grundlagen der klassischen Kinematik
    • Einleitung zu Wiederholung: Grundlagen der klassischen Kinematik
    • Geschwindigkeit und das klassische Additionstheorem
      • Einleitung zu Geschwindigkeit und das klassische Additionstheorem
      • Anwendung: Ausbreitungsgeschwindigkeit von Wellen
    • Beschleunigung, Masse, Kraft
  • Fundamente der speziellen Relativitätstheorie
    • Einleitung zu Fundamente der speziellen Relativitätstheorie
    • Gedankenexperiment zur Äthertheorie
    • Michelson-Experiment im Detail
      • Einleitung zu Michelson-Experiment im Detail
      • Michelson-Interferometer
        • Einleitung zu Michelson-Interferometer
        • Mathematische Analyse der Gangunterschiede
      • Versuchsergebnis und Deutung
      • Folgerungen aus der Konstanz der Lichtgeschwindigkeit
  • Relativistische Kinematik
    • Einleitung zu Relativistische Kinematik
    • Lorentz-Transformationen
    • Relativistische Geschwindigkeitsaddition
  • Relativistische Dynamik
    • Einleitung zu Relativistische Dynamik
    • Geschwindigkeitsabhängigkeit der Masse
      • Einleitung zu Geschwindigkeitsabhängigkeit der Masse
      • Relativistische Massenformel
    • Relativistische Messgrößen
      • Einleitung zu Relativistische Messgrößen
      • Relativistischer Impuls
      • Relativistische Energie
        • Einleitung zu Relativistische Energie
        • Äquivalenz von Masse und Energie
  • 21
  • 6
  • 17
  • 7

Unsere Nutzer sagen:

  • Miriam

    Miriam

    "Ich finde abiweb.de sehr hilfreich und die Themen sehr gut erklärt!! Vielen Dank!!"
  • Jens

    Jens

    "Endlich habe ich es verstanden :) Ich schreibe morgen meine Klausur und denke, dass ich es nun kann :)"
  • Michaela

    Michaela

    "Vielen Dank:) Wäre schön wenn sich meine Lehrerin so viel Zeit für alles nehmen könnte."

NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 20% bei deiner Kursbuchung!

20% Coupon: abitur20

Zu den Online-Kursen