abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung
in Physik

Im Kurspaket Physik erwarten Dich:
  • 42 Lernvideos
  • 183 Lerntexte
  • 195 interaktive Übungen
  • original Abituraufgaben
gratis testen

Die Benutzung von Gedankenexperimenten ist ein in der Physik häufig benutztes Mittel, um die Konsequenzen einer Theorie genau auszuloten.

Problemstellung

Nehmen wir an, dass sich ein Raumschiff mit einer konstanten Geschwindigkeit $\vec{v}$ relativ zum Äther bewegt. An der vorderen Wand des Raumschiffs sei eine Lichtquelle (z.B. ein Laser) installiert, so dass die Lichtstrahlen antiparallel zu $\vec{v}$ verlaufen. Wie schnell ist nun das Licht in den beiden Inertialsystemen Raumschiff und Äther?

Betrachten wir also die Situation in beiden Inertialsystemen getrennt. Wir gehen von der Gültigkeit der klassischen Kinematik und damit des klassischen Gesetzes der Geschwindigkeitsaddition aus.

Inertialsystem Äther:

Vom System des Äthers aus betrachtet ist die Geschwindigkeit des Lichts immer $c$ (wir haben den Äther ja als absolut ruhendes Inertialsystem festgelegt, zu dem Bewegungen relativ gemessen werden). Sei nun $\Delta t$ ein Zeitintervall. Dann hat sich das Licht während dieser Zeit vom Bezugssystem des Äthers aus um die Strecke

$c\Delta t$

bewegt.

Inertialsystem Raumschiff:

Innerhalb des Zeitintervalls $\Delta t$ bewegt sich hier der Lichtstrahl wegen der Fahrt des Raumschiffes um die Strecke

$\Delta s_{1}=v\Delta t$

sowie um die Strecke $\Delta s_{2}$ mit

$\Delta s_{2}=c\Delta t$

in den hinteren Teil des Raumschiffs.

Laserbewegung innerhalb des Raumschiffes/Gedankenexperiment
Laserbewegung innerhalb des Raumschiffes

Für einen Beobachter im Innern des Raumschiffs hat der Lichtstrahl demnach eine gesamte Streckenlänge von

$\Delta s_{1}+\Delta s_{2}=v\Delta t+c\Delta t=(v+c)\Delta t$

in einem Zeitintervall $\Delta t$ zurückgelegt. Damit misst der Beobachter im Raumschiff eine Lichtgeschwindigkeit $v+c$. Offensichtlich gilt:

$c+v>c$

Als Ergebnis dieses Gedankenexperiments konstatieren wir: Nach der Äthertheorie würde die im Raumschiff gemessene Lichtgeschwindigkeit $c+v$ betragen und damit größer als die im Inertialsystem des Äthers gemessene Lichtgeschwindigkeit sein.

Resultat und Fragen

Dies bedeutet, anders gesprochen, dass die Lichtgeschwindigkeit nach der Äthertheorie abhängig vom Bewegungszustand wäre.

Wichtig

Man kann auch den Fall betrachten, in dem der Lichtstrahl parallel zur Bewegungsrichtung des Raumschiffs bzw. $\vec{v}$ verläuft. Auch hier wird man eine Abhängigkeit vom Bewegungszustand feststellen. Kannst Du die aus der Äthertheorie folgende Lichtgeschwindigkeit im Raumschiff in diesem Fall bestimmen?

Es stellt sich nun natürlich folgende Frage: Lässt sich diese Abhängigkeit der Lichtgeschwindigkeit vom Bewegungszustand experimentell verifizieren oder nicht?

Man muss nun ein elegantes reales Experiment konstruieren, mit dessen Hilfe man die Hypothese eines Äthers überprüfen kann.

Multiple-Choice
Gehen wir von der im Kurstext geschilderten Situation aus, wobei nun folgendes im Experiment verändert wird: Der Lichtstrahl oder Laserstrahl verlaufe nun parallel zur Bewegungsrichtung des Raumschiffes bzw. $\vec{v}$. Wie groß ist in diesem Fall die im Raumschiff gemessene Lichtgeschwindigkeit nach der Äthertheorie?
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.

Man mache sich am besten eine Skizze (und in ähnlichen Fällen, z.B. in Klausuren), wie im Text gezeigt!

Vorstellung des Online-Kurses RelativitätstheorieRelativitätstheorie
Dieser Inhalt ist Bestandteil des Online-Kurses

Relativitätstheorie

abiweb - Abitur-Vorbereitung online (abiweb.de)
Diese Themen werden im Kurs behandelt:

[Bitte auf Kapitelüberschriften klicken, um Unterthemen anzuzeigen]

  • Wiederholung: Grundlagen der klassischen Kinematik
    • Einleitung zu Wiederholung: Grundlagen der klassischen Kinematik
    • Geschwindigkeit und das klassische Additionstheorem
      • Einleitung zu Geschwindigkeit und das klassische Additionstheorem
      • Anwendung: Ausbreitungsgeschwindigkeit von Wellen
    • Beschleunigung, Masse, Kraft
  • Fundamente der speziellen Relativitätstheorie
    • Einleitung zu Fundamente der speziellen Relativitätstheorie
    • Gedankenexperiment zur Äthertheorie
    • Michelson-Experiment im Detail
      • Einleitung zu Michelson-Experiment im Detail
      • Michelson-Interferometer
        • Einleitung zu Michelson-Interferometer
        • Mathematische Analyse der Gangunterschiede
      • Versuchsergebnis und Deutung
      • Folgerungen aus der Konstanz der Lichtgeschwindigkeit
  • Relativistische Kinematik
    • Einleitung zu Relativistische Kinematik
    • Lorentz-Transformationen
    • Relativistische Geschwindigkeitsaddition
  • Relativistische Dynamik
    • Einleitung zu Relativistische Dynamik
    • Geschwindigkeitsabhängigkeit der Masse
      • Einleitung zu Geschwindigkeitsabhängigkeit der Masse
      • Relativistische Massenformel
    • Relativistische Messgrößen
      • Einleitung zu Relativistische Messgrößen
      • Relativistischer Impuls
      • Relativistische Energie
        • Einleitung zu Relativistische Energie
        • Äquivalenz von Masse und Energie
  • 21
  • 6
  • 17
  • 7

Unsere Nutzer sagen:

  • Miriam

    Miriam

    "Ich finde abiweb.de sehr hilfreich und die Themen sehr gut erklärt!! Vielen Dank!!"
  • Jens

    Jens

    "Endlich habe ich es verstanden :) Ich schreibe morgen meine Klausur und denke, dass ich es nun kann :)"
  • Michaela

    Michaela

    "Vielen Dank:) Wäre schön wenn sich meine Lehrerin so viel Zeit für alles nehmen könnte."

NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 20% bei deiner Kursbuchung!

20% Coupon: abitur20

Zu den Online-Kursen