abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Neue und traditionelle Medien - Was ist das?

Video: Neue und traditionelle Medien - Was ist das?

Früher wurde mit den neuen Medien das Radio bezeichnet, später kamen Fernseher und Videotext hinzu. Heute werden häufig alle elektronischen und digitalen Medien unter den Oberbegriff neue Medien gesammelt. Dazu zählen zum Beispiel das Internet, Smartphones oder Tablets. Fernseher und Radio gehören heute nicht mehr zu den neuen Medien, sie werden traditionelle Medien genannt.

Wie du neue Medien von traditionellen Medien unterscheiden kannst, erklären wird dir hier!

Merkmale der neuen Medien

Die neuen Medien werden auch neue Informationsträger genannt. Sie übertragen Daten, wie zum Bespiel Bilder oder E-Mails in digitaler Form und greifen auf diese zu. Insgesamt kannst du fünf Merkmale unterscheiden, die für die neuen Medien wichtig sind: 

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

1. Der Informationsträger ist selbst aktiv: Das bedeutet, dass die neuen Medien die gespeicherten Informationen zum Teil selbst verwenden können. 

Stelle dir zum Beispiel vor, du sucht im Internet nach einem Rezept und findest einen leckeren Kuchen. Bei deiner weiteren Suche hat nun der Computer die Möglichkeit bis zu einem gewissen Grad selbst aktiv zu werden. Denn je nachdem, wonach du als nächstes suchst, kann dir "der Computer" Vorschläge gemachen, wo du beispielsweise die Zutaten günstig einkaufen kann. Der Computer wird dadurch selbst aktiv

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

2. Der Informationsträger ist interaktiv: Dies bedeutet, dass die Kommunikation in zwei Richtungen funktioniert. Mit Hilfe der neuen Medien können sowohl Daten gesendet als auch Daten empfangen werden.

Die neuen Medien können somit sowohl Sender als auch Empfänger sein. 

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

3. Der Informationsträger ist orts- und zeitlos: Das heißt, dass die Informationen von jedem Ort zu jedem Zeitpunkt verfügbar sind.

Anders ausgedrückt: Neue Medien können gleichzeitig sowohl Speicher- als auch Übertragungsmedium sein. Du kannst die gespeicherten Informationen unabhängig von dem Übertragungszeitpunkt abrufen. 

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

4. Der Informationsträger vernetzt sich mit anderen Informationsträgern: Das heißt, dass mit Hilfe der neuen Medien Informationen untereinander ausgetauscht und zu neuen Informationen verarbeitet werden können.

Nun betrachten wir einmal diese Internetseite. Dir stehen sowohl der Text als auch ein Video mit Erklärungen zur Verfügung. Dadurch werden drei verschiedene Darstellungsformen genutzt: Text, Bild und Ton. Generell umfassen die Darstellungsformen von Informationen auf Internetseiten hauptsächlich die textlicheakustische (hörende) und optische (sehende) Ebene. 

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

5. Der Informationsträger ist multimedial: Es ist möglich, Informationen mit Hilfe verschiedener Darstellungsformen gleichzeitig zur Verfügung zu stellen. 

Wie du siehst, können die neuen Medien anhand verschiedener Merkmale beschrieben werden. Zusammenfassend kann man sagen:

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Neue Medien sind selbst aktiv, interaktiv, ort- und zeitlos, vernetzt und multimedial.

Merkmale traditioneller Medien 

Die traditionellen Medien sind nicht interaktiv. Sie verfügen nur über einen Weg der Informationsvermittlung. Beispielsweise sendet das Radio Informationen (Musik), während der Zuhörer diese empfängt. Wer der Empfänger und wer der Sender ist, ist nicht veränderbar. Im Gegensatz zu den neuen Medien sind traditionelle Medien an die Zeit gebunden. Die gesendeten Daten können nur während der Übertragung empfangen werden. Sie können nur Speicher- oder Übertragungsmedium sein, aber nicht beides gleichzeitig. 

Traditionelle Medien sind:

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen
  • Radio
  • Satellitenfernsehen
  • Printmedien (Bücher, Zeitschriften, usw.)

Jetzt weißt du das Wichtigste über neue und traditionelle Medien und kannst dein neues Wissen mit unseren Aufgaben testen. Viel Spaß!

Zuordnung
Sortiere die Begiffe danach, ob sie zu den Merkmale der neuen Medien gehören.

    richtig

    falsch

  • selbst aktiv
  • multimedial
  • ort- und zeitlos
  • analog
  • nicht interaktiv
  • nur Empfänger
  • vernetzt
  • zeitgebunden
  • interaktiv
  • Der Container ist leer
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte Aufgabe lösen