abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung
in Englisch

Im Kurspaket Englisch erwarten Dich:
  • 28 Lernvideos
  • 92 Lerntexte
  • 320 interaktive Übungen
  • original Abituraufgaben
gratis testen

Non-Defining Relative Clauses Erklärung und Übungen

In diesem Abschnitt geht es um "non-defining relative clauses", die Auswahl von Relativpronomen und die Verwendung von Präpositionen in Relativsätzen.

Video: Non-Defining Relative Clauses Erklärung und Übungen

Vertiefung

Hier klicken zum Ausklappen
Englische Version

Definition

In contrast to defining relative clauses, non-defining relative clauses do not normally say anything about what particular person or thing you mean. They are rather used to give additional information about something or somebody which is not essential for the sentence to make sense. Study this example, which tells something about the book "The White Tiger" by Aravindt Adiga (Balram is the name of the main character; the novel is an epistolary novel, i.e. the novel consists of letters):

  1. In the first chapter, Balram, who addresses his letters to the Prime Minister of China, establishes a very sarcastic tone.

The main clause ("In the first Chapter, Balram establishes a very sarcastic tone.") still makes perfect sense when you leave out the relative clause. Basically, you've got two pieces of information:

  1. Balram addresses his letters to the Prime Minister of China.
  2. Balram establishes a very sarcastic tone.

You then join the two sentences, one of which becomes a sub-clause (i.e. the relative clause), together.

Use commas for non-defining relative clauses!!

Use

You can use non-defining relative clauses to demonstrate your background knowledge of certain characters in books or any other additional information you want to provide. Let me give you a couple of further examples (all about the novel "The White Tiger"):

  1. Vijay, who is the hero of Balram's childhood, manages to escape the grinding poverty of the village.
  2. Ms Uma, whom Mr Ashok starts dating after his relationship with Pinky Madam, turns out to be his earlier girlfriend.
  3. The phrase "my father was permanently cured" is a text-book example of the narrator's cynicism. This is due to the word "cured", which has a double meaning here.
  4. On pages 28-29 Balram gives a vivid and ironic description of his village, which lacks electricirty and running water.
  5. Is Balram, who kills Ashok, stricken with remorse?

By employing a few relative clauses here and there, you can easily demonstrate your background knowledge, and at the same time the text can run on smoothly.

Choice and Range of Relative Pronouns

Generally speaking, the choice of relative pronouns follows the same rules as for defining relative clauses, but you do not use the relative pronoun that for non-defining relative clauses.

Nonetheless, non-defining relative clauses offer a much broader range of relative pronouns as you can include adverbials or prepositions like by which, none of which, both of whom:

  1. As the novel unfolds, the narrator also talks about the role of police officers, most of whom appear to be corrupt.
  2. Blaram, whose village is controlled by unscrupulous landlords, finally manages to escape the rooster coop, which is also used as a central metaphor in the novel.
  3. Balram compares himself to the Prime Ministers of China, both of whom he sees as great men.
  4. In spite of his poor education, Balram thinks himself to be the future, which can even be interpreted as hybris.
  5. Balram represents a great number of arguments, two of which I am going to have a closer look at.
  6. From the start, Balram says that he committed a crime, the details of which we learn much later in the novel.

In sentence 3, I use the pronoun whom instead of who because it sounds better when the pronoun is the object in a non-defining relative clause.

As you can see, in sentence 4 the relative pronoun does not have a single word as reference. It rather refers to the sentence as a whole. This is called a sentential relative clause. It can be used to comment on the sentence as a whole; it is ideal to include your own opinion, where needed.

I hope I've aptly demonstrated the use of non-defining relative clauses. They are comparatively easy to produce and if you include prepositions and adverbial phrases like in the examples above, they even sound sophisticated, too.

Other combinations include:

through which, by which, whereby, in which, of which, neither of whom, both of which, both of whom, the details of which, the cause of which, the best-known of which, some of which, much of which, many of which, an important part of which, all of which, a few of which, the story of which, a large part of which, the freedom of whom, the freedom of which, each of which, the scope of which, the vast majority of which / whom, one of which/whom, a copy of which, the whole of which, etc.

Tip: Always use whom after prepositions in formal style!

Definition (Definition)

Video: Non-Defining Relative Clauses Erklärung und Übungen

Im Gegensatz zu defining relative clauses enthalten non-defining relative clauses keine Informationen darüber, welche Person/Gruppe/Ding genau gemeint ist. Daher rührt auch der Name: "nicht-definierend/bestimmend". Sie enthalten vielmehr Zusatzinformationen die nicht unbedingt notwendig sind, damit der Satz Sinn ergibt. Die folgenden Beispiele beziehen sich alle auf den Briefroman "The White Tiger" von Araviandt Adiga, dessen Protagonist Balram heißt:

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

In the first chapter, Balram, who addresses his letters to the Prime Minister of China, establishes a very sarcastic tone.

Der Hauptsatz "In the first Chapter, Balram establishes a very sarcastic tone." ist auch ohne den Zusatz des Relativsatzes verständlich und grammatisch korrekt. Der Satz enthält zwei verschiedene Informationen:

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

1. Balram addresses his letters to the Prime Minister of China.

2. Balram establishes a very sarcastic tone.

Diese beiden Sätze werden dann zusammengefügt und Nummer 1 wird dabei zum Relativsatz.

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Trenne non-defining relative clauses mit Kommata ab!!

Verwendung

Non-defining relative clauses eignen sich gut dafür, dein Hintergrundwissen über Charaktere sowie andere zusätzliche Informationen zu formulieren. Schau dir die folgenden Beispiele kurz an:

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Vijay, who is the hero of Balram's childhood, manages to escape the grinding poverty of the village.

Ms Uma, whom Mr Ashok starts dating after his relationship with Pinky Madam, turns out to be his earlier girlfriend.

The phrase "my father was permanently cured" is a text-book example of the narrator's cynicism. This is due to the word "cured", which has a double meaning here.

On pages 28-29 Balram gives a vivid and ironic description of his village, which lacks electricity and running water.

Is Balram, who kills Ashok, stricken with remorse?

Wenn du hier und da einen non-defining relative clause einstreust, kannst du Zusatzinformationen geben, ohne durch sie den Textfluss zu unterbrechen, weil sie elegant in einen Hauptsatz integriert werden.

Die Wahl der Relativpronomen

Grundsätzlich gilt hier das Gleiche, wie schon bei den defining relative clauses. Jedoch darfst du einen non-defining relative clause nicht mit that einleiten.

Davon abgesehen steht dir aber eine größere Palette an relative pronouns zur Verfügung, weil du beispielsweise auch adverbials oder prepostions wie in by which, none of which, both of whom verwenden kannst:

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

1. As the novel unfolds, the narrator also talks about the role of police officers, most of whom appear to be corrupt.

2. Blaram, whose village is controlled by unscrupulous landlords, finally manages to escape the rooster coop, which is also used as a central metaphor in the novel.

3. Balram compares himself to the Prime Minister of China, both of whom he sees as great men.

4. In spite of his poor education, Balram thinks himself to be the future, which can even be interpreted as hybris.

5. Balram represents a great number of arguments, two of which I am going to have a closer look at.

6. From the start, Balram says that he committed a crime, the details of which we learn much later in the novel.

Grundsätzlich gilt, dass du who als Subjekt verwenden musst und whom als Objekt bzw. nach Präpositionen (Satz 3). Alltagssprachlich wird aber whom als zu formell empfunden und durch who ersetzt. Wenn vor dem pronoun aber ein quantifier wie z.B. all of, both of, few of, many of, several of steht, wird jedoch immer whom verwendet.

In Satz 4 bezieht sich das Relativpronomen nicht auf ein einzelnes Wort, sondern auf einen ganzen Satz. Man nennt solche Fälle sentential relative clause und mit ihnen kannst du größere Zusammenhänge kommentieren und deine Meinung ausdrücken.

Die Verwendung von non-defining relative clauses dürfte nun kein Problem mehr für dich darstellen. Sie sind eher einfach in der Bildung, aber können in Verbindung mit prepositions und adverbial phrases deinen Schreibstil deutlich verbessern, wie die Beispiele oben zeigen.

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Weitere Möglichkeiten:

through which, by which, whereby, in which, of which, neither of whom, both of which, both of whom, the details of which, the cause of which, the best-known of which, some of which, much of which, many of which, an important part of which, all of which, a few of which, the story of which, a large part of which, the freedom of whom, the freedom of which, each of which, the scope of which, the vast majority of which / whom, one of which/whom, a copy of which, the whole of which, etc.

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Benutze in formellen Zusammenhängen, wie z. B. Klausuren, immer whom nach einer Präposition!

Lückentext
Wähle das richtige relative pronoun aus.
1. Balram represents a great number of arguments, two of I am going to have a closer look at.

2. Blaram, village is controlled by unscrupulous landlords, finally manages to escape the rooster coop, is also used as a central metaphor in the novel.

3. Tom's brother, lives in Scotland, has 4 children.
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte füllen Sie alle Lücken im Text aus. Möglicherweise sind mehrere Lösungen für eine Lücke möglich. In diesem Fall tragen Sie bitte nur eine Lösung ein.

Bild von Autor Daniel Stodian

Autor: Daniel Stodian

Dieses Dokument Non-Defining Relative Clauses Erklärung und Übungen ist Teil eines interaktiven Online-Kurses zum Thema Englisch Grammatik Crashkurs.

Daniel Stodian verfügt über langjährige Erfahrung auf diesem Themengebiet.
Dieser Inhalt ist Bestandteil des Online-Kurses

Englisch Grammatik Crashkurs

abiweb - Abitur-Vorbereitung online (abiweb.de)
Diese Themen werden im Kurs behandelt:

[Bitte auf Kapitelüberschriften klicken, um Unterthemen anzuzeigen]

  • Willkommen im Grammatik Crashkurs für dein Englisch Abitur!
    • Einleitung zu Willkommen im Grammatik Crashkurs für dein Englisch Abitur!
  • Adjektiv und Adverb im Englischen: Erklärung, Bildung und Verwendung
    • Einleitung zu Adjektiv und Adverb im Englischen: Erklärung, Bildung und Verwendung
    • Wie werden Adjektive und Adverbien im Englischen gebildet und gesteigert?
  • Nomen im Englischen - Bildung Singular und Plural
    • Einleitung zu Nomen im Englischen - Bildung Singular und Plural
    • Much, many, some, any: Erklärung und Übung
    • Few, little, fewer, less: Unterschied und Übungen
  • Gegenwartsformen im Englischen (Present tenses)
    • Einleitung zu Gegenwartsformen im Englischen (Present tenses)
    • Present Simple: Erklärung, Bildung und Übung
    • Present Continuous: Erklärung, Bildung und Übung
  • Vergangenheitsformen im Englischen (Past tenses): Erklärung, Bildung und Übung
    • Einleitung zu Vergangenheitsformen im Englischen (Past tenses): Erklärung, Bildung und Übung
    • Present perfect simple: Erklärung, Bildung und Übung
    • Present perfect continuous: Erklärung, Bildung und Übung
    • Past simple: Erklärung, Bildung und Übung
    • Past perfect simple: Erklärung, Bildung und Übung
    • Past perfect continuous: Erklärung, Bildung und Übung
  • Zukunftsformen im Englischen (Will-future): Erklärung, Bildung und Übung
    • Einleitung zu Zukunftsformen im Englischen (Will-future): Erklärung, Bildung und Übung
    • Going-to-future: Erklärung, Bildung und Übung
    • Future perfect: Erklärung, Bildung und Übung
    • Future (perfect) continuous: Erklärung, Bildung und Übung
  • Passiv im Englischen in allen Zeitformen: Erklärung, Bildung und Übung
    • Einleitung zu Passiv im Englischen in allen Zeitformen: Erklärung, Bildung und Übung
  • Defining Relative Clauses: Beispiele und Übungen
    • Einleitung zu Defining Relative Clauses: Beispiele und Übungen
    • Non-Defining Relative Clauses Erklärung und Übungen
  • Konditionalsätze Im Englischen (If-Clauses): Erkärung, Bildung und Übung
    • Einleitung zu Konditionalsätze Im Englischen (If-Clauses): Erkärung, Bildung und Übung
    • If-Sätze: Typ 1 (Erkärung, Bildung und Übung)
    • If-Sätze: Typ 2 (Erkärung, Bildung und Übung)
    • If-Sätze: Typ 3 (Erkärung, Bildung und Übung)
  • Indirekte Rede im Englischen: Regeln und Übungen
    • Einleitung zu Indirekte Rede im Englischen: Regeln und Übungen
  • Partizip im Englischen: Erklärung und Übungen
    • Einleitung zu Partizip im Englischen: Erklärung und Übungen
    • Gerundium: Erklärung und Übungen
  • Wortarbeit
    • Einleitung zu Wortarbeit
    • Wortwiederholungen: Vermeidung im Englischen
    • False Friends im Englischen
    • Phrasal Verbs: Liste und Übungen
    • Modalverben im Englischen (Modal verbs): Erklärung und Ersatzformen
  • Kollokationen im Englischen
    • Einleitung zu Kollokationen im Englischen
    • Kollokationen mit take
    • Kollokationen mit put
    • Kollokationen mit get
    • Kollokationen mit Verb und Präposition
    • Kollokationen mit Adjektiv und Nomen
  • Präpositionen im Englischen
    • Einleitung zu Präpositionen im Englischen
    • Präpositionen des Ortes und der Richtung im Englischen
    • Präpositionen der Zeit im Englischen
    • Weitere Präpositionen, Stellung der Präpositionen und feststehende Ausdrücke im Englischen
  • 92
  • 28
  • 320
  • 68

Unsere Nutzer sagen:

  • Miriam

    Miriam

    "Ich finde abiweb.de sehr hilfreich und die Themen sehr gut erklärt!! Vielen Dank!!"
  • Jens

    Jens

    "Endlich habe ich es verstanden :) Ich schreibe morgen meine Klausur und denke, dass ich es nun kann :)"
  • Michaela

    Michaela

    "Vielen Dank:) Wäre schön wenn sich meine Lehrerin so viel Zeit für alles nehmen könnte."