abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Merkmale eines Dramas - Unterschied: comedy and tragedy

Video: Merkmale eines Dramas - Unterschied: comedy and tragedy

Hier findest du die Merkmale eines Dramas und Unterschiede zwischen einer Komödie (comedy) und Tragödie (tragedy)!

Was ist ein Drama? 

Mermale des Dramas 

Dramen sind in der Dramatik (dramatic mode) zu verorten, die neben der Lyrik (lyrical mode) und Epik (epic mode) eine der drei literarischen Hauptgattungen darstellt. Ein dramatischer Text dient dazu, ihn auf einer Bühne aufzuführen. Der Text enthält daher alle Informationen, die die Schauspieler benötigen, um ihre Rolle im Drama zu spielen. Ein dramatischer Text beinhaltet sowohl Dialoge (dramatic dialogues) als auch Bühnenanweisungen (stage directions). 

Dramen unterscheiden sich von Gedichten und Erzähltexten, da sie zur Aufführung (performance) gedacht sind. Diese Besonderheit wird Rezeptionsform genannt und bedeutet, dass Dramen von Zuschauern angesehen werden. Außerdem fehlt der Erzähler (narrator) als Vermittler; d. h. dass die Dramenhandlung ausschließlich durch das direkte Schauspiel auf der Bühne dargestellt wird. Das Thema (topic) und die Atmosphäre (atmosphere) der Handlung werden außerdem durch Kostüme (costumes), Bühnenausstattung (set design) sowie Gestik (gesture) und Mimik (facial expression) der Schauspieler unterstützt. 

Aufbau eines Dramas 

Dramen sind in Akte (acts) und Szenen (scenes) unterteilt. Die Handlungsabfolge ist in den meisten Fällen chronologisch aufgebaut. Ein Fünfakter (five-act-play) ist klassischerweise pyramidenförmig aufgebaut.

Dramenaufbau in Pyramidenform
Aufbau eines Dramas

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Act I: 

  • einleitende Funktion 
  • Angaben zu Zeit und Ort (setting), Hauptfiguren (main characters), Atmosphäre (atmosphere) und Konflikt (dramatic conflict

Act II: 

  • aufsteigende Handlung zum Höhepunkt (climax)
  • Hauptfigur versucht, Hindernisse (obstacles) zu bewältigen 
  • Hindernisse werden als retardierende Momente (retardation) bezeichnet 
  • retardierende Momente verzögern die Handlung und bauen Spannung (suspense) auf 

Act III:

  • Spannungsverlauf ist auf dem Höhepunkt (climax)
  • Schwierigkeiten der Handlung bündeln sich (crisis)
  • Wendepunkt (turning point): Kräfteverhältnisse verändern sich

Act IV: 

  • abfallende Handlung 
  • führt zum unvermeidlichen Schluss 
  • häufig durch weitere retardierende Momente (Hindernisse) verzögert, um noch einmal Spannung (suspense) zu erzeugen 

Act V:

  • Abschluss der Handlung 
  • in Tragödien (tragedy) endet das Drama in der Katastrophe (catastrophe)
  • Komödien (comedy) haben einen glücklichen Ausgang (Konflikte, Schwierigkeiten lösen sich auf)  

Komödie (comedy) und Tragödie (tragedy)

Die Komödie (comedy) und Tragödie (tragedy) sind die Hauptgattungen des Dramas. Der Hauptunterschied liegt darin, dass eine Komödie ein unterhaltsames Schauspiel (amusing/joyful play) und die Tragödie ein ernstes Schauspiel (serious play) ist. 

Komödie (comedy

In einer Komödie werden auf unterhaltsame Weise menschliche Schwächen aufgedeckt, die in einem scheinbaren Konflikt zum Vorschein kommen. Dabei endet eine Komödie meistens glücklich. Um einen komischen Effekt zu erzeugen, werden Situationskomik (situational comedy), Figurenkomik (stock characters) und Sprachkomik (verbal wit) eingesetzt. Die Zuschauer können sich entweder mit den Dramenfiguren identifizieren, weil sie sich in ihnen wiedererkennen oder sie fühlen sich gut unterhalten, weil sie auf die Figuren herabschauen und über sie lachen können. 

Tragödie (tragedy)

Eine Tragödie handelt von einem tiefgreifenden Konflikt und ist daher ein ernstes Schauspiel. Entweder die Hauptfigur (tragic hero) scheitert an der Bewältigung des Konflikts oder begeht einen Fehler (tragic flaw), an dessen Folgen sie zerbricht. Der unlösbare Konflikt hat immer den Untergang der Haupfigur zur Folge, was Katastrophe (catastrophe) genannt wird. Auf diese Weise sollen beim Publikum Furcht und Mitleid erweckt werden. 

Du weißt nun, wie Dramen klassischerweise aufgebaut sind und was der Unterschied zwischen einer Komödie und Tragödie ist. Dein neues Wissen kannst du jetzt mit den Übungsaufgaben testen! Viel Spaß beim Lernen!

Multiple-Choice
Bitte die richtigen Aussagen auswählen.
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.