abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Idem, eadem, idem: Formen, Verwendung

Video: Idem, eadem, idem: Formen, Verwendung

 Hier lernst du das lateinische Pronomen idem, eadem, idem kennen, das von is, ea, id abgeleitet ist. Du erfährst, wie man es dekliniert und wie es verwendet wird.

Demonstrativpronomen im Lateinischen und im Deutschen

Der Ausdruck Demonstrativpronomen ist vom lateinischen Verb demonstrare (zeigen, beweisen) abgeleitet. Man nennt Demonstrativpronomen (lat. pronomen demonstrativumauch hinweisende Fürworter, weil man durch sie auf etwas Bestimmtes verweisen kann. Im Deutschen verwenden wir unter anderem die Demonstrativpronomen dieser, dieses, diese oder jener, jenes, jene in verschiedenen Formen. Wenn du magst, kannst du auch gerne mehr über die deutschen Demonstrativpronomen erfahren. Auch im Lateinischen gibt es verschiedene Demonstrativpronomen, eins davon wirst du nun kennenlernen.

Deklination von idem, eadem, idem

Selbst wenn du das Pronomen idem, eadem, idem noch nicht kennengelernt hast, kommt es dir vielleicht bekannt vor. Es sieht nämlich dem Pronomen is, ea, id sehr ähnlich. An die Formen von is, ea, id wird bei der Bildung von idem, eadem, idem das Suffix -dem angehängt. Es gibt allerdings einige Formen, die sich beim Anhängen des Suffixes leicht verändern. Immer wenn ein -m vor dem -dem stehen würde, wird dieses zu einem -n. Sieh dir unsere Tabelle mit der Deklination des Prononomens an:

Idem, eadem, idem: Formen
Idem, eadem, idem: Formen

 

 Obwohl die Formen von is, ea, id sehr ähnlich gebildet werden, gibt es auch einige Unterschiede. So ist die entsprechende Form von eum im Akkusativ Singular Maskulinum beispielsweise eundem, es kann hier demnach nicht einfach das Suffix angehängt werden. Daher ist es wichtig, dass du beide Deklinationen auswendig lernst! Die Hinweise in der folgenden Box vereinfachen dir das Auswendiglernen aber:

Methode

Hier klicken zum Ausklappen

Tipps zum Auswendiglernen der Deklination von idem, eadem, idem

  • Wie bei den anderen Demonstrativpronomina im Lateinischen gibt es einige Formen, die in allen drei Genera gleich aussehen. Diese sind die Formen im Genitiv und Dativ Singular und im Dativ und Ablativ Plural.
  • Wenn im Maskulinum die Formen mit -eu oder -eo beginnen, wird das -u oder -o im Femininum durch -a ersetzt, ansonsten bleibt die Form gleich! Beispiele dafür sind die Formen im Singular und Plural Akkusativ.
  • Im Lateinischen sehen im Neutrum die Formen im Nominativ und Akkusativ im Singular sowie im Plural gleich aus. Das ist auch bei den Formen von idem, eadem, idem der Fall. Auch dieses Wissen vereinfacht dir das Lernen! 

Verwendung von idem, eadem, idem

Idem, eadem, idem hat meist die Bedeutung von der-, die-, dasselbe bzw. der/die oder das Gleiche und so kann es dann auch in seinen entsprechenden Formen übersetzt werden. Es drückt also Gleichheit aus. Sieh dir unsere Beispiele dazu an:

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen
  • Idem lego - Ich lese das Gleiche.
  • eodem loco - auf derselben Stelle
  • idem atque - derselbe wie

Du hast nun die Formen und die Bedeutung des Pronomens idem, eadem, idem kennengelernt. Dein neues Wissen kannst du mit unseren Aufgaben überprüfen. Dabei wünschen wir dir viel Spaß und Erfolg!

Paarbildung
Welche Paare passen zusammen?
eaedemFemininum Akkusativ Singular
eandemFemininum Nominativ Plural
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte verbinden Sie die richtigen Elemente zu Paaren und klicken Sie anschließend auf Lösen